Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 2. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Mobile Zelle mit 15 Stunden Laufzeit verbraucht 0,1 Liter
    Samsung hat in Südkorea den Prototypen einer Notebook-Energieversorgung auf Basis einer Brennstoffzelle vorgestellt. Die große Ausgabe des Gerätes soll eine Stromversorgung von einem Monat ermöglichen. Sie ist aufgrund ihrer Größe allerdings nicht für den mobilen Betrieb gedacht sondern für die Nutzung von Notebooks abseits des Stromnetzes beispielsweise auf Baustellen oder in Ferienhäusern geeignet.



    Samsung gab an, dass das Brennstoffzellen-System bei 8 Stunden täglichem Betrieb an fünf Wochentagen eine Laufzeit von einem Monat erreichen kann. Eine Füllung soll 1.200 Wattstunden Strom liefern. Aus einem Liter Methanol sollen 650 Wattstunden Strom gewonnen werden.

    Die DMFC-Brennstoffzelle (Direct Methanol Fuel Cell) gibt es auch als kleines Gerät, das für den mobilen Einsatz eher geeignet ist und unter das Notebook gesteckt wird. Mit einem Brennstoff-Tank, der 0,1 Liter fasst, soll ein Notebook immerhin noch 15 Stunden laufen. Getestet wurde dies mit Samsungs Q35-Notebook. Im zweiten Quartal 2004 konnte Samsung mit 100 ml Methanol einen zehnstündigen Notebook-Betrieb vorweisen.

    Ende 2007 soll für das aktuell demonstrierte System die Marktreife erreicht sein, teilte Samsung mit.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Finde ich super... jetzt darf man bald schon mit seinerm Laptop zur Tanke fahren und tanken gehen ^-^

    Ist auch letztendlich bequemer... einmal am Tag seinen Laptop tanken und keine Batterieprobleme mehr bis zum Abend.^^
     
  4. #3 2. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Ich will mir demnächst ein Notebook kaufen, hoffentlich sehen wir dann schon ein paar technische Schritte in der Richtung ab Mitte diesen Jahres!
     
  5. #4 2. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Also das ist mal ne sehr sehr interessante Idee. So ein Notebook hätte schon was, wenn man damit ein Monat seinen Akku betreiben kann. Wäre sehr interessant ob dass von der Umweltbelastung (Wasserstoffherstellung ist ja auch umweltbelastend) schonender ist, als die nutzung mit herkömlicher normaler Energie (Strom).
     
  6. #5 2. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Das war mein erster gedanke.
    Wenn man sowas in akkus verarbeiten kann, ok.
    Sodass man 5 Tage laufzeit hat oder so..
    Aber tanken, wie beim auto?
    Find ich is nix.
    Auch nich für leute die das laptop viel tragen müssen usw.
     
  7. #6 2. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Ist das nicht gefährlich? Wenn ich mich da so an die Akku hochgeh geschichten erinnere...

    Aber finde es auch sehr intresannt. Überlege immer noch ob ich mir einen neuen PC oder Laptop kaufe allerdings denke ich wird diese Technik erst in ein zwei Jahre ausgereift sein.

    MFG
     
  8. #7 2. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Kauf dir n PC, nur weil der akku paar wochen hält hängt n laptop nem desktoppc immernoch leistungsmäßig weit hinterher.
    Mit dem explodiern..
    wasserstoff explodiert nicht, also brennstoffzellen generell nicht.
    methanol allerdings schon.
     
  9. #8 3. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    lieber größere oder\und auswechselbare Akkus...was passiert wenn du das drausen in 30° Sommerhitze stehen lässt und dabei zockst was auch noch gut Wärme produziert? :D
     
  10. #9 3. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    schon mal was vom hindenburg zepelin gehoert ? wieso sollten denn dann brennstoffzeillen nicht explodieren ? sind ja auch mit wasserstoff gefüllt!
    Die energie in der Brenstoffzelle wird ja durch die explosion des wasserstoffs gewonnen ...

    2H2 + O2 --> H20 (exotherm)

    aber ansonnsten ne gute idee dat ding !
     
  11. #10 3. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Hi,

    ja aber gerade auf Baustellen oder Ferienhäuser die abseits des Stromnetzes sind haben sowieso einen Benzin/Diesel - Gernerator. Vorallem für die vielen anderen Elektronischen Geräte.
    Ich frage mich darum nur warum sollten sie die dann extra so ein Notebook kaufen, das total unhandlich ist, abgesehen von den Gefahren die so ein Notebook mitsichbringt.

    Aber auch bei Geschäftsleute die dauernd auf das Notebook angewiesen sind, haben ja im Auto auch Strom, aber auch in den Zügen gibt es heutzutage fast überall Steckdosen.

    Abgesehen davon ist heutzutage der Betrieb von Wasserstoff teurer als wie Fossile Energie, man braucht nur bei den Auto schauen -> Warum werden die neuzugelassen Autos nicht mit Wasserstoff angetrieben? -> klar weil es zu teuer ist (abgesehen von den Öilfirmen und der Dichte der Tankstellen)

    Ich vermute das der Markt dafür noch nicht reif ist, vieleicht ist es in 10/20/30 Jahren ganz alltäglich das wir unsere Notebooks an der Tankstelle aufladen bzw. nachfüllen(^^), aber momentan glaube ich es nicht.
     
  12. #11 3. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    Aber ich denke, die Technik, die Samsung hier vorschlägt, ist auf jeden Fall reif.

    Methanol gibt es übrigens nur an Apotheken, nicht an einer Tankstelle. Denn soweit ich weiß, ist Methnaol Alkohol in reinster Form, vergehrt selbst verständlich :D
    Und ich finde, dies ist wirklich ne gute neue Entwicklung, auch wenn es nicht neu ist. Wurden schon vor längerer Zeit Handys entwickelt, die mit solch einem Verfahren liefen, aber leider waren die Geräte wohl dem Kunden noch zu groß :D
     
  13. #12 3. Januar 2007
    AW: Samsung: Wasserstoffnotebook mit einem Monat Laufzeit

    geil...

    was passiert dann wenn dell solche notebooks raus bringt.. und die zum brennen anfangen .... :-? bekomm da jetzt schon angst vor... (Gab ja in letzter zeit einige berichte drüber das dell notebooks zum burnen angefangen haben). wäre hier vlt ned ganz so gut ... methanol ... wasserstoff....

    mfg

    eagle!!

    ps. geile idee ist es aber, 1 monat ohne strom auszukommen bzw ohne steckdose des hätte schon was, weil man des ganze ladezeugs nicht mehr mitschleppen muss. jetzt müssten sie die technik nur noch kompakter und leicher bauen, sicherer auch noch sonst nunja wärs nicht zu empfehlen auf baustellen usw. wie ich finde.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Samsung Wasserstoffnotebook Monat
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    7.766
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.965
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.508
  4. Samsung Galaxy S6 vs Huawei P9

    raid-rush , 12. August 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.381
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.443
  • Annonce

  • Annonce