Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von CyrusTheVirus, 23. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2006
    In der kommenden Ausgabe 02/2007 der PCGH können Sie einen Test der "Gemini 2" von Gecube, welche zwei "X1650 XT"-Chips auf einer Grafikkarte vereint, lesen. Atis Haus- und Hofhersteller Sapphire ist nun noch einen Schritt weiter gegangen und hat auf einer firmeninternen Präsentation eine Karte mit zwei "X1950 Pro"-Chips vorgestellt. Wahrscheinlich in Anlehnung an AMDs "Quadfather"-Plattform hat Sapphire die Karte "The Godfather" getauft.

    Firmenangehörige sagten, die Karte sei in etwa so schnell wie zwei einzelne Radeon X1950 Pro im Crossfire-Verbund. Zudem soll es laut internen Dokumenten möglich sein, zwei der "Godfather"-Karten im Crossfire-Modus zu betreiben. Auch Physikberechnungen sollen damit zukünftig möglich sein. Die Taktraten der Chips und des Speichers wurden leider nicht verraten. Wahrscheinlich wird die Karte auf der kommenden "Consumer Electronics Show" (CES) in Las Vegas erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der Hersteller behauptet dass die Karte ab dem ersten Quartal 2007 erhältlich sein soll.

    Quelle: PC GAMES HARDWARE
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    Die sollen lieber an den neuen Grafikchips arbeiten um der 8er Serie von nVidia den Kampf an zu sagen xD

    Aba eig cool, wieder ne neue Middle-Karte...

    mfg
     
  4. #3 24. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    Bin auch der meinung, dass sie lieber an ner neuen Grafikkartengeneration arbeiten sollten ... aber das kann Sapphire ja nciht machen ;) Dafür ist ATi selbst zuständig.

    Trotzdem ein bisschen kagge da der Stromverbrauch mir die Karte nicht wert wär ... erst recht nciht im CF Verbund. Ich kack ja kein STrom.
     
  5. #4 24. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    Klingt sehr vielversprechend! Jetzt würde mich mal interessieren wozu man sich so eine GRAKA kaufen sollte, es gibt ja eigentlich keine Anwendung, die diese GRAKA voll auslasten könnte, also mir fällt zumindest nichts ein zZ
     
  6. #5 24. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    Naja, irgendwas muss ja Fortschritt machen ... wenn die GraKas nicht schneller werden, die Spiele beispielsweise aber hardwarehungriger, dann heißts "wozu so geile Grafik, wenn man es nciht ordentlich spielen kann" und wenn GraKas schneller werden, dann heißts "brauch keiner".

    Zum Glück haben wir fortschritt ;) Denn wenn Leute nur so derartig denken könnten dann würden wir noch mit Riva TNTs und eiergrafik rumeiern. Mich würde es ehrlich gesagt nciht stören aber GraKas werden ja inzwischen für weit mehr als nur zum Zocken gebraucht (rendern von Filmen bsp.)
     
  7. #6 24. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    Naja, mich würde mal interessieren, obs die auch mit einer8800 aufnehmen können. Denke allerdings nicht ;)

    wers braucht^^
     
  8. #7 24. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    denke nicht das die eine 8800 ran kommt.... wenn die karte um 80 %-90% schneller ist als eine normale 1950 pro und der preis nur um die 50-90€ mehr ist dann wäre des allerdings schon sehr interessant ... da ja nächstes jahr, so denk ich noch keine dx10 spiele rauskommen werden und wenn doch dann mit dx9 unterstützung...

    mfg
    eagle!!
     
  9. #8 24. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    GPU2DOU xD die zukunft der Doppel gpus o.o!

    naya.. ich finde das ati/sapphier das nur machen damit die geld schöffeln >_> lieber ne dx10 karte rausbringen.. ...
     
  10. #9 25. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    hehe,was die kosten wird...jou,seh das aber auch so,wenns nach den Graka-herstellern gehn würde,wären Grakas dien halbes jahr alt wären schon veraltet.Tja,Nvidia wird dann blad nachziehen,obwohl die ja jezz erstmal n ganzschönes Monster(natürlich,wie immer,gnadenlos überteuert)aufn markt geworfen haben.bin mal gespannt was das dann für spiele sind die 2 8800 GPUs beanspruchen und ob dann bei denen immer noch genauso wenig am spielkonzept gearbeitet wird,da is nämlich meiner meinung das problem.die spiele sollen immer besser aussehen aber viel dahinter stecken muss nicht
     
  11. #10 25. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    Ach, ATI hinkt einfach immer hintenrein. Nvidia ist bereits mit ner direct-X 10 tauglichen Karte draussen, bei ATI kann man wahrscheindlich noch ein ganzes halbes Jahr warten.
     
  12. #11 25. Dezember 2006
    AW: Sapphire präsentiert Dual-Radeon X1950 Pro

    Wenn man bedenkt dass imho noch kein DX10 Spiel draussen ist, oder 'n Veröffentlichungsdatum offen ist, würde ich sagen, dass sich ATI nochn bissl zeit lassen kann, wenn die GPUs dann auch "eher" bezahlbar sind wie die von NVIDEA. Ich brauch zz eh keine Graka :) ^^
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sapphire präsentiert Dual
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.565
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.972
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.183
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    694
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.237
  • Annonce

  • Annonce