Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von LLmichi, 7. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Sauger oder Turbo/Kompressor?

  1. Turbo/Kompressor

    59 Stimme(n)
    85,5%
  2. Sauger

    10 Stimme(n)
    14,5%
  1. #1 7. Januar 2009
    Guten Abend,

    da ich gerade auf Autosuche bin, gehen mir z.zt. sehr viele Autos im Kopf rum wie z.b. Golf V GTI oder Golf IV V6 usw...

    doch ich kann mich irgendwie net richtig entscheiden was ich will^^
    nennt mir mal eure erfahrungen! auf was steht ihr? sauger oder Aufladung?

    Kaufempfehlungen und Kontroverse Diskussionen sind gewünscht ;)

    Ich liebe z.b. den Sound des Golf IV V6 :klatsch: aber der Verbrauch macht mich dann wieder nachdenklich da ein aufgeladerner Motor mit der selben Leistung deutlich billiger weg kommt. weniger steuer, geringerer Spritverbrauch usw...

    Für was würdet ihr euch entscheiden Turbo:Golf V GTi oder Sauger: Golf IV V6 ?

    nennt mir mal euere entscheidungskriterien

    Greetz Michi
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    hatte bisher das vergnügen alle zur auswahl stehenden zu fahren.....

    wenn ich die wahl hätte würd ich nen per kompressor aufgeladenen motor nehmen.....warum ??? weil er in niedrigen touren seine größte zugkraft entwickelt, subjektiv mehr kraft vermittelt und sich schaltfaul fahren lässt.......
     
  4. #3 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    Definitv Turbo. Mein Vater hat sich speziell noch einen Turbo einbauen lassen und die Karre geht ab wie Schmidtskatze. Liegt auch an dem V6 Motor.
    Einen Sauger bin ich ebenfalls schonmal gefahren und ich muss ehrlich zugeben, dass ich den Turbo besser finde. Mehr Wums!!!
     
  5. #4 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    da du die beiden genannten schon gefahren bist, mussi ch dich mal ein bisschen befragen^^

    welcher fährt sich besser?
    welcher hat besseres Spurtverhalten
    welcher ist agiler?
    ab wieviel touren geht der Golf V6 ab?

    ham ja beide ca. gleich viel PS
     
  6. #5 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    kommt eben auf den hubraum an
    aber im bezahlbaren bereich leg ich eher wert auf nen turbomotor
     
  7. #6 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    das ist mir auch klar das es auf den hubraum ankommt der Golf V6 hat ja fast n liter mehr Hubraum um auf die gleiche PS Zahl zu kommen. aber ich weiß auch nicht warum ich so saugergeil bin;(

    es heisst ja immer Hubraum ist alles, dann heullen immer die Turbo fahrer rum und sagen stimmt gar nicht^^

    wie siehts jetzt aus bei gleicher PS Zahl? 5ner GTI oder 4er V6 beide ca. 200Ps
     
  8. #7 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    ich bin all deine beschriebenen arten gefahren.....nicht die autos:D
    ich selber fahre den GT mit kompressor und turbo, bin aber auch nur kompressor / turbo geladene wagen gefahren

    subjektiv finde ich das der kompressor meiner meinung nach direkter anzieht als der turbo..zur ehrenrettung des turbos (passat turbo um genau zu sein) muss ich aber sagen, dass wenn der schub einsetzt, das ganze sehr vehement vin statten geht.....und das ist nicht wirklich mein fall.....
     
  9. #8 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    ich bin jetzt ein VR6 2.8 Sauger gefahren aber auch n z.b. schon n Golf 4 mit 1.8T ich konnt mich einfach mehr mit dem Sauger anfreunden mir gefiel das fahrverhalten, das ansprechverhalten einfach besser under vorallem der kernige sound
     
  10. #9 7. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    kommt natürlich ganz drauf an :

    V6 bzw VR6 vs 1.8 T würde ich den Sauger bevorzugen (fahre selbst nen 6 Zylinder)

    nen V6 jedoch gegen den hubraumstärkeren Motor mit Turbo-Lader würde ich jedoch dem Sauger allein bevorzugen ;)
     
  11. #10 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    also turbo ist echt das beste und ich empfehle ihn immer wieder ...
     
  12. #11 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    hubraum ist für mich 3.5l aufwärts
    bevor ich mir nen v6 kaufe, würde ich nen turbo nehmen

    lediglich die kleinvolumigen r6 von bmw finde ich sportlich in ihrem verhalten.
     
  13. #12 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    Ich steh voll auf die TFSI Motoren von VW.
    Ich freu mich daher schon wie Bolle auf den neuen Polo GTI
     
  14. #13 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    Ein schöner BMW Reihensechszylinder Sauger oder ein BMW Biturbo V8 ^^ einfach Motorenkunst da muss man sich nicht unbedingt für eins entscheiden hat beides seine Vor und Nachteile.

    MfG Docpac
     
  15. #14 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    Man muss hier auch mal nach den PS zahlen gucken



    wenn ich hier lese"mein vater fährt nen v6 turbo" "bin auch schonmal ein sauger gefahren"

    "ich finde turbo besser , weil er mehr bums hat"



    hier werden wieder äpfer mit rosinen verglichen .......



    Also , das ein Turbo oder kompressor aufgeladener motor besser abgeht wie nen sauger , kommt nur auf die leistung ran !


    wenn man nen Sauger mit viel hubraum hat und nen turbo motor, die die gleichen PS zahlen haben , ist der sauger im vorteil !


    der sauger dreht immerweiter und hat im oben drehzahl band mehr luft wie nen turbo oder kompressor ........

    man kann natürlich auch turbos so bauen , das die oben auch dampf haben , aber dann geht bis 4500 nichts ..........



    Also wenn du wohl vom Golf redest , was gibts denn da für arten ? Kompressor gibts doch garnit ....

    ist doch g lader oder?

    turbo gibts das im golf ?

    Also den VR6 schrott den VW da gebaut hat , brauchste dir nicht holen , das teil reißt nicht die wurst vom teller und die thermischen probleme .........das teil ist einfach ne fehl konstruktion ........ mehr kann man zu dem saftlosen dinge nicht sagen

    G lader soll wohl schnell der lader im eimer sein , aber soll wohl nicht so schwer sein den gegen ein eaton auszutauschen und dann geht das auch wieder mit der halbarkeit :)



    """"also turbo ist echt das beste und ich empfehle ihn immer wieder ..."""""


    genau das beste ........fahr mal nen V8 ab 6L aufwärts mit kompressor .........

    Hubraum ist durch NICHTS zu ersetzten !

    Man muss immer nur die leistungen vergleichen ! aufgelade motoren haben ja mehr leistung , aber wenn man sauger mit mehr hubraum nimmt , mit selber leistung ist das einfach nur geil ;)


    Ein paar kumpels haben mal nen test gemacht !

    Opel Calibra turbo ph2 260ps (2L turbo)
    Opel Calibra 3L V6 ca 230-240ps

    ab 6000 U/min ging dem turbo die luft aus und der v6 ist vorbei gezogen ;)
     
  16. #15 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    @Abomination
    wer lesen kann is klar im vorteil und wer ahnung hat auch i

    persölich würde ich an deiner stelle zum turbo greifen
    is einfach agiler im unteren drehzahlbereich und kost weniger geld

    der v6, was eig. nur ne zwischenentwicklung zwischen vr6 und r32 ist, hat die selben probleme wie alle motoren der kategorie, wird er im kalten zustand getreten, is er hinüber
    noch dazu is der motor im gegensatz zum turbo lahm, außerdem muss man so n sauger fahren können, was bei vielen leuten nicht der fall ist, außerdem is er teurer

    zu den autos, naja qualitätsmäßig sind die net weit auseinander, vom innenraum her sind beide mieserabel, aber der g4 gefällt mir optisch besser als der g5...
    find das der g5 kein golf mehr is....
     
  17. #16 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor



    genau xD wer ahnung hat , ich halt mich hier raus xD

    bin ja nur nen 3L v6 auf kompressor am umbauen aber mir doch wurst !

    du bist ja hier der fachmann

    ich sag hierzu nix mehr .......pfff


    ICH HABE JA KEINE AHNUNG und davon sehr viel :)
     
  18. #17 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor


    eben :)

    n kumpel von mir hat n 5er GTi der meint auch immer das Sauger nichts drauf haben, aber der 4er v6 würd den oben raus kalt machen^^ der will es einfach noch nicht so rechtg glauben^^

    da die meisten leute hier für aufgeladene Motoren stimmen wundert mich nicht, da diese leute bestimmt noch nie im leben n richtigen sauger gefahren haben, denn dann wissen sie das sie ihren turbo in die tonne kloppen können.
     
  19. #18 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    @abdomination

    gibt nen golf mit kompressor und turbo........

    zu den übrigen feststellungen behauptungen geb ich dir anstatt warmer worte mal ne bw ;) allein für den vielen text......mal was anderes als

    "also turbo ist echt das beste und ich empfehle ihn immer wieder ..."

    mal zum vergleich sauger mit hubraum gg turbo:

    vor dem großen kälteeinbruch mitm kollegen im 325i (192ps und 2.5L hubraum) und seinem bekannten im
    5er GTI rumgegurkt und getestet......fazit...der GTI konnte dem 325 erst richtig wegfahren als er die richtigen drehzahlen beim fliegendem start drin hatte.......sonst waren beide gleich auf......

    (fiel mir grad ein, daher EDIT)
     
  20. #19 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    dito^^

    die meisten Leute verbinden turbo mit leistung deswegen sagen sie das dies das beste wäre, weil sie schlichtweg nix anderes kennen:rolleyes:
     
  21. #20 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    und hatten nie die möglichkeit solche motorisierungsarten mal selber auf herz und nieren zu testen.....

    bleibe trotzdem beim kompressor weils sich einfach schaltfauler fährt und untenrum ordentlich geht
     
  22. #21 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    Kompressor, der Schub ab ca. 2000rpm ist durch nichts zu ersetzen. Da leg ich lieber wert auf ne anständige Aufladung, als Hubraum. Klar, sind 6L toll, aber bezahl und unterhalt die erstmal. Ich hab nur 1.6l Hubraum, trotzdem schauen die ganzen 2.8i Audis, 330er BMWs e93>, 280CDIs ziemlich blöd, wenn ich auf der Autobahn denen davonziehe. Prinzipiell kann ich meinen Wagen auch nicht mit deren wirklich vergleichen, weil die ja teilweise schon fast doppelt soviel Hubraum haben, wie ich.
     
  23. #22 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    absolut turbo ist ein muss fahre immer mit dem firmenwagen also falls du dir ein wagen holen solltest entscheide dich für den turbo machst dir ein Blow off ventil rein und dann hasse die aufmerksamkeit auf deine seite !!!:cool:


    mfg:golf3v8
     
  24. #23 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    Hi nochmal!

    die meisten sagen turbo turbo , da Sie wahrscheinlich keine beziehung dazu haben


    die fahren dann z.B nen 2L golf sauger und danach nen 2L turbo golf

    und dann heisst es Turbo ist das beste


    turbo ist auch geil , aber hubraum ist geiler!


    Fahr mal nen z.B nen 2,8L turbo und dann nen 6L V8 die die selbe leistung haben !


    da guckt keiner mehr was für ein sichen nen turbo macht ,

    Aufgeladene motoren sind gut und auch von der leistung her gut !

    man kann aber nicht verallgemeinern Turbo ist besser .......

    jeder motor hat seine vor und nachteile !


    Wenn es nur einen motor gäbe der gut ist , würde es auch nur eine variante geben!

    Kompressor hat meistens z.B nen gleichmäßigeren lauf bzw die leistung ist gleichmäßig

    beim Turbo (normalen turbo) ist die Leistung extrem last abhängig ! und man hat im unteren drehzahlband nix

    Dafür ist der Turbo effizienter aber auch aufwendiger in der bauweise


    Saugmotoren drehen höher und haben dafür obenrum mehr luft.....siehe z.B honda 10000U/min da würde ein turbo lader schon bei 6500 die puste ausgehen !

    oder erst ab 5000-5500 U/min anfangen


    Aufgeladene motoren haben dafür mehr drehmoment



    Alles ne frage vom Nutzen !


    Ich bin eigentlich auch eher sauger fan , kann z.B weniger kaputt gehen :D

    Aber wenn man die maximale leistung durch hubraum schon erreicht hat , gibts halt nur noch turbo oder kompressor um noch mehr leistung zu erzielen :)


    Die meisten wollen nicht wahr haben , das ein sauger dem Turbo parolli bieten kann , bei gleicher leistung !

    Im unteren drehzahlband ist der Turbo vorne , aber auf der Autobahn wird er vom sauger nass gemacht :)

    Aber dafür muss man für den Sauger mehr Steuern bezahlen xD

    es gibt überall vor und nachteile und wenn mal nen turbolader verreckt ist man auch nicht gerade wenig an reperatur kosten los :)


    Dafür wiederrum ist das tuning bei turbomotoren billiger (wesentlich billiger als beim sauger)


    Naja die entscheidung musst du selbst treffen !

    Haben alle ihre vor und nachteile !

    Turbomotoren sollte man auch Warm und wieder kalt fahren !

    Nicht wie beim sauger mit 100°C abstellen und abkühlen lassen :D das sehen die turbolader gar nicht gerne :D
     
  25. #24 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    auf jedenfall turbo!
    hab zwar nen tdi, will aber die power des turbos nicht mehr missen.
    es geht nichts über einen turbo, alleine vom sound her schon. ;)
     
  26. #25 8. Januar 2009
    AW: Sauger vs. Turbo bzw. Kompressor

    Golf v6 biturbo ganz klar weil der ordentlich wat auf die straße bringt^^
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...