Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von kokonuss86, 7. Oktober 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hab schon vor einer Weile gelesen dass das Essen, das in einer Mikrowelle warm gemacht wird, nicht wirklich Gesund sein soll. Es soll die Vitamine zerstören, usw....
    Hab früher auch öfter meine Essen darin warm gemacht. Momentan verzichte ich aber darauf und Koche halt am Herd oder Backofen.

    Bin gerade auf dieses kurze Video gestoßen und diesen Artikel, beide sprechen über Studien und Veränderungen im Körper durch solche eine erwärmte Mahlzeit. Die liste der Nebenwirkungen ist recht lang.


    Beides sehr interessant. Hab zuvor nie was darüber gehört. Ist aber auch nicht verwunderlich, denn solche news kommen meist nicht durch, siehe Thema Aspartam und Fluorid und co...



    Schneller sterben mit der Mikrowelle Ton könnt ihr nach seiner Ansprach ausmachen :)





    Hier noch eine weitere Quelle: Mikrowellenherde und Krebs

     
    1 Person gefällt das.

  2. Anzeige
  3. #2 8. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    Die Argumentation scheint mir doch recht holprig.
    Die Mikrowelle nutzt letztendlich nur die Eigenschaft des Wassers ein elektrischer Dipol zu sein aus. Unter Mikrowellen drehen sich die Teilchen und bei entsprechender Dichte reiben diese aneinander und erzeugen so Wärme.
    An welcher Stelle soll nun die entscheidende negative Veränderung der Nahrung geschehen?

    MfG
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 8. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    Da ist ja schon der erste kritische Punkt: Diese Eigenschaft hat ja nicht nur Wasser, sondern bestimmt ne Vielzahl anderer Moleküle. Bei Wasser mag die Umwandlung von Mikrowellenstrahlung in Wärme problemlos von statten gehen, aber was jetzt bei größeren und komplexeren Molekülen passiert, weiß ich nicht.
     
  5. #4 8. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    Eine Dozentin von mir meinte mal, dass durch die elektromagnetischen Wellen, die Doppelbindungen in den Fettsäuren verschoben werden können, was zur Bildung von Trans-Fetten führt. Ob da was dran ist, weiß ich nicht. mfg
     
  6. #5 8. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    Kommt drauf an ob man sich vor die Mikro stellt oder weiter weg ist... normal sind diese auch entsprechend abgeschirmt.

    Handys und Smartphones am Kopf sind da ein deutlich höheres Risiko, aber das ist eben wie mit allem.

    Wenn der Nutzen größer ist als das Risiko ist es Unvermeidbar, sonst müsste man fast jede Technik meiden.

    Allerdings sollte immer das Bestreben da sein, dies zu verbessern - so werden die Strahlungswerte im Mobilfunk wenn möglich gering gehalten, bei der Mikrowelle wird die Abschirmung entsprechend verbessert.

    Weitere solche Entwicklungen wären: Induktionsherde und WLAN.


    Auch ein Beispiel:
    Das Internet und seine Nutzer sind eine der größte Umweltverschmutzer Weltweit.

    Kann man sich nicht vorstellen, aber alleine schon die C02 Bilanz durch den Energieverbrauch ist extrem.

    Dabei ist die Hardware (Produktion/Entsorgung) noch gar nicht berücksichtigt.

    Der Gesundheitliche Schaden (psychisch/physisch) durch PC und Internet Nutzung ist auch nicht unerheblich.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. #6 8. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    @lux88: Die Sache ist die Mikrowellen versetzen die Wasserteilchen in Schwingungen und die Reibung erzeugt Wärme. Die Teilchen an sich werden nicht verändert!

    (Ja ich weiß ist sehr einfach, Wasser liegt eigentlich ionisiert vor und das mit den Mikrowellen ist auch nicht in einem Satz zu erklären...kann ja gerne jemand mit profunderen Physikkenntnissen nachbessern. Ich wollte es kurz und bündig halten ;-) )

    MfG
     
  8. #7 9. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    Die Wassermoleküle werden durch die Mikrowellenstrahlung um ihren Dipol gedreht. Das geht bei Wasser relativ problemfrei, weil es ein verhältnismäßig kleines Molekül und chemisch relativ stabil ist. Mein Gedankenanstoß war jetzt, wie es bei anderen Bestandteilen der Nahrung aussieht, die sich weniger leicht drehen können und weniger stabil sind.

    Achja?!
     
  9. #8 9. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    Ich meinte dissoziiert

    MfG
     
  10. #9 22. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2013
    AW: Schaden Mikrowellen der Gesundheit?

    meinst du damit das wasser, hydronium und hydroxid gleichgewicht?

    mithilfe von mikrowellen ist es möglich flüssigkeiten über ihren siedepunkt zu erhitzen ohne die flüssigkeit dabei zum sieden zu bringen.
    das ermöglicht insbesondere in der organischen chemie reaktionen die bei normalen heizverfahren thermisch nicht ablaufen würden.
    thermisch instabile stoffe können außerdem dissoziieren. (das geschieht aber auch schon beim kochen).
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...