Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von SteveJudge, 31. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. März 2009
    Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat den rechtsextremistischen Verein "Heimattreue Deutsche Jugend" verboten. Er sprach von "widerlichen Umtrieben". Nach Angaben des Ministeriums wurden Kinder und Jugendliche in den Ferienlagern der HDJ mit nationalsozialistischen Ideen indoktriniert und militärisch gedrillt.

    Seit dem frühen Morgen sind in den vier Bundesländern Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen Wohnungen und Büros von führenden Mitgliedern der Organisation durchsucht worden, teilte das Innen-Ministerium in Berlin mit.

    Dabei sollte das Vermögen des seit 1990 in Kiel registrierten Vereins mit Sitz in Plön beschlagnahmt werden. Er hat mehrere hundert Mitglieder.

    "Als bundesweit organisierter Jugendverband verbreitet die HDJ rassistisches und nationalsozialistisches Gedankengut“, hieß es zur Begründung. "Im Rahmen scheinbar unpolitischer Freizeitveranstaltungen wird das am Nationalsozialismus orientierte Weltbild der HDJ Kindern und Jugendlichen vermittelt."

    Die in ihrer Satzung formulierten Bekenntnisse der HDJ zur aktiven Jugendarbeit und zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland sind laut Innenministerium nur "Fassade". Eigentliche Zielsetzung des Vereins sei die Heranbildung einer neonazistischen "Elite".

    Innenminister Wolfgang Schäuble sagte laut Mitteilung: "Mit dem heutigen Verbot setzen wir den widerlichen Umtrieben der HDJ ein Ende. Wir werden alles tun, um unsere Kinder und Jugendlichen vor diesen Rattenfängern zu schützen." Die HDJ habe Jugendarbeit dazu missbraucht, Kinder und Jugendliche zu überzeugten Nationalsozialisten zu erziehen. Das Verbot sei Ausdruck der Entschlossenheit, den Rechtsextremismus entschieden zu bekämpfen.

    Nach Angaben des Ministeriums wurden Kinder und Jugendliche in den Ferienlagern der HDJ mit nationalsozialistischen und rassistischen Ideen indoktriniert und militärisch gedrillt. Ausländer seien als "Feinde des Volkes" dargestellt worden. Es habe Schulungen in "Rassenkunde" gegeben. In Schulungen sei das Ziel ausgegeben worden, "die Blutreinheit wieder herzustellen."

    Im Oktober vergangenen Jahres hatte das Bundesinnenministerium ein vereinsrechtliches Ermittlungsverfahren gegen die "Heimattreue Deutsche Jugend" eingeleitet. Dabei sollten Beweise dafür gefunden werden, dass die Organisation verfassungsfeindlich ist. Dies habe sich jetzt bestätigt und dazu geführt, dass das Verbot ausgesprochen wurde, sagte ein Ministeriumssprecher.

    Innenminister Schönbohm begrüßt Verbot der HDJ

    Als "aktiven Jugendschutz" begrüßte Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) das Verbot der rechtsextremen "Heimattreuen Deutschen Jugend".

    "Das Aus für die HDJ macht Schluss mit einem organisierten Versuch, Kinder und Jugendliche unter kulturellem Deckmantel mit dem Gift des Nationalsozialismus zu infizieren. Damit trifft es Rechtsextremisten an einer besonders empfindlichen Stelle", erklärte Schönbohm. Die HDJ habe in Brandenburg unter anderem entscheidend an der Organisation der "Märkischen Kulturtage" mitgewirkt.

    In Brandenburg wurden nach Ministeriumsangaben seit 1995 fünf rechtsextremistische Organisationen verboten. Schönbohm betonte, solche Verbote könnten die sowohl öffentliche als auch in den Familien notwendige Auseinandersetzung mit dem Extremismus nicht ersetzen. "Sie sind aber für alle Signal, dass eine wehrhafte Demokratie gegen ihre Feinde auch über 'scharfe Schwerter' verfügt."

    Quelle: Die Welt
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Sehr gut
    Wird sich zwar nicht besonders auswirken, da die Kameradschaften weiterhin aktiv sind und die meisten Kids eh in Jugendtreffs auf'm Dorf rekrutiert werden, aber so wird wenigstens nicht der Eindruck erweckt, dass diese Leute legitime Anliegen haben
     
  4. #3 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    endlich mal was sinnvolles von Herrn Schäuble finde es auf i.O wie mein vorredner schon sagte klar werden sie weiterbestehen aber so kann man gegen sie vorgehen wenn es auffällt...

    bin aber dafür einen Sammelthread zu machen: Schäuble will...

    und da dann seine ganzen ideen rein wobei warscheinlich ist dann RR bald langsam ohne ende :(
     
  5. #4 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Das ist ne gute Nchricht! Das einzig negartive daran ist, dass die rechten wieder mal geschafft haben ordentliche Jugendarbeit zu leisten, dass was die Bundesregierung bei einigen Krisenregionen nicht schafft oder immer noch seine Augen davor verschlißt haben die Nazis richtig shcön organisiert und ziehen das seit jahren durch.
    Kein Wunder dass es ein Zuwachs an rechten in der Szene gibt! Was sollen die jungs da oben sonst machen ohne job ohne frauen, wenn nicht abhängen biersche trinken und von solchen jugendorganisationen beeinflusst zu werden??

    Da muss deutschland einfach mehr tun, dann muss man auch solche organisationen nett verbieten , da es sowas net geben würde!
     
  6. #5 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Finde ich eine gute Sache. So kann man immerhin bis zu einem gewissen Grat gewährleisten, dass Kinder und Jugendliche nicht so gezielt mit rechtem Gedankengut konfrontiert werden. So können sie sich gar nicht erst richtig eingliedern in eine solche Ideologie. Für die meisten wirkt das dann sicher präventiv.
     
  7. #6 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    *Augen reib*

    Der Schäuble hat mal etwas gutes getan. Ich bin wahrlich überrascht. Aber zurück zum Thema. Ich finde es sehr gut, dass diese Organisation verboten wurde, denn man sollte solchen Leuten keinerlei Raum bieten, ihr widerliches Gedankengut zu verbreiten.
     
  8. #7 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Absolut meine Meinung!

    Wenn man solche Strukturen mit neutralen Vorbildern besetzt, wäre die Jugend nicht so wie sie ist!

    Aber das würde ja zu viel Geld kosten....

    Hauptsache wir zahlen die Gefängniskosten für Kinderschänder und Raubkopierer......
     
  9. #8 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Kennst du wayne? Was willst du uns damit sagen??
     
  10. #9 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Ist doch klar was die damit sagen wollen. Da haben wa zwei Faschos hier.
    Leider darf ich zu den Personen nix mehr sagen weil ich sonst gekickt werde:D

    Also ich finde Schäubi versucht sich damit einfach nurn bisschen besser zu zeigen. ( Was in seiner Situation notwendig ist.)
    Der Sperre an sich ist ja schön und gut, nur wird die gleiche Scheisse wieder unter anderem Namen laufen.
    So würde es auch aussehen wenn man die NPD verbietet. Die würde als PDN wieder kommen.
    Ich glaub die Aktion war einfach nur Schönmalerei. Faschos wirds immer geben egal wie oft die etwas verbieten. Mann sollte die einfach in Ruhe lassen. Sollen se Montag bis Freitag mit Ali am Bahnhof gammeln und Samstag ein auf Nazi machen.

    Bei uns war ma so ein Fall. Ein Deutscher hängt hier in der gegend nur mit Türken ab. Als die sein Handy filzen sind da nur Verbotene Symbole drauf. Im Zimmer hatte der ne Flagge hängen und war auch in genug Foren tätig.
    Hauptsache vor anderen den guten Jungen raushängen lassen und hinter deren Rücken sich ein Bärtchen wachsen lassen.
     
  11. #10 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Fürn Hühnchen machste aber nen ganz schönen Wind hier....
    Generell bin ich auch kein Freund solcher Aktionen, da dies dann in absehbarer Zukunft evtl. auch auf andere - eben nicht nationalsozialistische Vereinigungen angewendet werden kann, allerdings finde ich es in diesem Fall gerechtfertigt.

    mfg
    TuXiFiED
     
  12. #11 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    zum Glück noch eine mehr :) ******* Gesinde, lächerlichere Argumente für eine rechte Organisation gibt es echt nicht... wie ich sie hasse, aber naja, die linken sind nicht vieeeeel besser, aber n bisschen ;) lasst einfach alle Leute in ruhe, und verschont uns mit eurem Rassisten- und Gemeindschaftsgetue, mehr als ein Haufen Menschen mit kleinem Erwartungshorizont seid ihr nicht, tut mir Leid, aber Wahrheit tut weh;)
    was damals die ganze Welt zum Krieg geführt hat, kann einfach nicht richtig sein, ist wohl ein Fehler in eurer tollen Ideologie...

    edit: achja, habt ihr nich gelernt euch nicht mit anderen zu vergleichen? ich hör immer nur: "dann hätte man schon längst die Samthandschuh-Politik gegen Drogenhändler, Kinderschänder und andere Schwerstkriminelle beendet" "über 30 zum Teil bundesweit aktive nationale Organisationen verboten" "der Staat ist das eigentliche Probleme" und noch mehr Müll... packt euch an die eigene Nase Jungs...
     
  13. #12 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Toll Herr Schäuble, bilden sie sich doch was drauf ein...
    Verbote verdrängen ein Problem nur...
    Als ob man solchen Ideen damit ihren fruchtbaren Boden nehmen könnte...

    Die ändern ihren Namen und machen ihren Club, Verein oder what ever neu auf.
    Oder denken sich gleich, wozu solln wir unsren Namen ändern wenn wir sowieso etwas verbotenes tun.
     
  14. #13 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Es geht doch! Der Schäuble kann auch mal was richtig machen :D Ist richtig so dass die Organisation verboten wurde.

    Joa das stimmt. Ist zwar gut das man "Signale" setzt aber nur mit Signalen kommt man auf Dauer auch nich weiter. Aber man muss schon ein paar Schläge gegen den Fascho abschaum ausüben ;)
     
  15. #14 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Besser immer wieder verbieten, bevor sie zuviele neue Mitglieder werben.
    Und meine Güte, lieber soll die Gesellschaft verwahrlosen, solange nicht wieder sowas passiert wie vor 70 Jahren! Ich glaub einige scheinen echt zu vergessen/verharmlosen, was durch so eine Jugendbetreuung passieren kann.
     
  16. #15 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Ich sehe da nur eine Liste ekelhafter Gesinnungen.
    Würd's nach mir gehen, hätt's neben Verboten noch eine Trach Prügel gesetzt.

    Warum melden sich immer gleich Nazis an, wenn hier Themen aufgegriffen werden und spielen das arme Opfer...
     
  17. #16 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    bei solchen sachen kommt nur :poop: raus , TATSACHE , BOAH und sowas wie vor 70 jahren wird es in der DE niemals mehr geben dafür sorgt schon die NATO - USA - Russland - nich in DE
    niewieder
     
  18. #17 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Herrlich. Habe mich vor Tagen noch über die aufgeregt, und mich gefragt, wann die nun endlich mal verboten werden. Abartiger Verein...wurde Zeit.
     
  19. #18 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Typisch deutsche Politiker :poop: und das blinde Volk klatscht. Wie immer.

    Leute, es ist doch nicht damit getan eine rechte Organisation zu verbieten und aber die Probleme aus denen solche Organisationen bzw deren Anhänger entstehen zu ignorieren.
    Alles was der alte Mann kann ist verbieten weil das am einfachsten ist und am wenigsten Geld kostet. Wenn man sich mal mit den Gründen auseinandersetzen würde warum es Leute gibt die in so einen Verein gehen währe das weitaus effektiver. Aber man verbietet ja lieber alles. So kann man sich wenigstens für ein paar Tage positiven Zuspruch einfangen.

    Aber das ist halt so in diesem Land. Das ist ja bei der Amoklauf Geschichte ned anders. Shooter und Waffen verbieten. Die sozialen Hintergründe interessieren keinen. OMG

    Da trifft wieder das berühmte Zitat voll zu: " Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu erlangen, wird am Ende beides verlieren. "

    Denn wenn die Kinder und Jugendlichen von der Politik geförderte Freizeitangebote nutzen könnten dann würden sie auch nicht zu den braunen Hohlköpfen gehen. Aber die gehen sicherlich lieber zu denen als zu hause herumzusitzen und sich aus Perspektivlosigkeit voll laufen zu lassen.

    Aber das kostet die Politiker ja Geld. Man könnte die Steuergelder ja mal sinnvoll investieren...
     
  20. #19 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Kann man nur zustimmen, der beste Beitrag hier im Thread.

    Das Problem ist einfach, wie du treffend formuliert hast, dass die Kinder/Jugendlichen ja von den rechtgesinnten besser betreut werden als vom Staat. Daher können sie auch soviele Mitglieder vorweisen. DAS ist der Punkt wo man ansetzen muss!

    Ob es jetzt verboten wird und kurz darauf ne neue Organisation gegründet wird - macht doch echt keinen Sinn.
     
  21. #20 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Es ist ja jetzt nicht so, als wenn es nicht genügend Organisationen gibt, die nicht politisch organisiert sind. Man muss nur mal dahingehen. Und ja, dann ist ist es halt billiger einen Verein zu verbieten, als selber einen auf die Beine stellen. Wie gesagt, es gibt sooooo viele, wo man nicht auf irgendeine politische Schiene gedrückt wird.

    PS: Und ja, da müssen auch mal die Eltern aufpassen....
     
  22. #21 31. März 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Also versteh ich dich richtig?

    Du sagst jetzt, dass wir uns hinsetzen sollen und warten sollen, bis sich jmd dazu bereit erklärt, mehr Geld für sozial schwache Familien herzunehmen, und solang einfach die HDJ oder andere derartige Organisationen machen lassen sollen o_O

    Is ja ne echt geniale idee...
     
  23. #22 1. April 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Wieso denken eigentlich alle es sind sofort sozial schwache Familien? Größter Schwachsinn ever, dann könnte man ja die Nazis an einer Hand abzählen, kann man aber nicht. Das Problem ist das in der Phase der Jugend Kinder sehr leicht beeinflussbar sind und wenn solche Organisationen sie dazu getrimmt haben es sehr schwer ist sie da wieder rauszuholen. Da bringt ein Verbot NICHTS.

    Denkst du denn nach einem Verbot hören die Verantwortlichen auf, gehen in ihr Kämmerlein und heulen? Es wurden schon zig rechtsgerichtete Vereine verboten und dennoch ist kein nennenswerter Rückgang vorzuweisen.

    Dann kommt jemand wie du, der meinen Post nicht richtig liest und schreibt nichtmal was er denn für en Lösungsansatz hätte.

    Der Staat muss die Kinder/Jugendliche mehr fördern und Perspektiven aufzeigen damit sie eben nicht mit solch Gedankengut aufwachsen bzw manipuliert werden. Solange aber die Politik nichts weiter macht als weiterhin schwachsinnige Verbote zu fordern und die Politikverdrossenheit fördert wird sich nichts an der Gesamtsituation ändern. Bei Generationen die nichts anderes können als die Woche zu (über-)leben damit sie sich am Wochenende mit Alkohol zudröhnen können ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie anfällig sind für solche Organisationen.

    Und warum sollte für die Zukunft der Menschheit (das sind nunmal die Kinder) kein Geld da sein? Wir geben für jeden Scheiß Geld aus, durch idiotische Geldtopfverschieberein mehr als es eigentlich kosten würde, und sanieren irgendwelche Unternehmen weil wir uns selbst von ihnen abhängig gemacht haben aber für die Jugend ist kein Geld da?
     
  24. #23 1. April 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    politiker können ja doch was richtig machen.

    egal wie fragwürdig die gründe sind ich finde bei rechtsradikalen organisationen muss man so vorgehen.
    Die nazis haben unser land ja wohl schon genug geprägt.
     
  25. #24 1. April 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Willkommen in unserer Welt. Auch schon da?

    Es tut mir Leid, dass ich deinen Post nicht richtig interpretiert habe. DAnn mein ich halt eben, hinsetzen, warten bis einer Geld für die Jugend locker macht, solche Vereine wüten lassen.

    Auch nich grad das wahre.

    Dann frag ich dich, wie würdest du denn gegen die braune Flut vorgehen, wenn du Verbote als sinnlos ansiehst?
     
  26. #25 1. April 2009
    AW: Schäuble verbietet Neonazi-Organisation HDJ

    Was ne Argumentation: War so, wird immer so bleiben! Oder was willst du mit diesem Satz aussagen?

    Du hast meinen Beitrag wieder nicht gelesen und/oder verstanden. Hab keine Lust das ganze ein drittes Mal zu schreiben. Wenn ich sage der Staat muss sich mehr um die Jugend kümmern ist ja klar das ich damit die Jugendangebote in jedweder Form meine. Und so schwer kann es nicht sein wenn solch rechtgesinnte Organisationen die Jugend in ihren Bann ziehen können.

    Hier ein Teil meines Beitrages dazu:

    Was ist daran so unverständlich und wo bitte steht das ich "sitzenbleiben will bis was passiert"?

    Und zu deinem Verbot, auch schon von mir geschrieben:

    Geh doch mal auf Teile meines Beitrages ein du schreibst nun schon die ganze Zeit dasselbe ohne auf irgendetwas einzugehen.

    Beitrag Nummer 1 von dir:

    Beitrag Nummer 2 von dir:

    2 Mal fast genau dasselbe, keine Argumente, keine Lösungsansätze, kein Versuch die Problematik zu analysieren und nochnichtmal eine Erklärung warum du Verbote für sinnvoll hälst.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schäuble verbietet Neonazi
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    466
  2. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.008
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    564
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    798
  5. [Video] Brüderle vs Schäuble

    Trockeneis* , 25. November 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    306