Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von raven1512, 13. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2007
    München - Schalke 04 will Kevin Kuranyi unter keinen Umständen abgeben.

    Mit dieser klaren Ansage reagierte Manager Andreas Müller auf das angebliche 15-Millionen-Angebot von Fenerbahce Istanbul.
    Gleichzeitig gibt es aber offenbar eine festgelegte Ablöse, für die der Nationalstürmer die Königsblauen verlassen kann.
    "Ich kenne ein solches Angebot nicht", erklärte Müller zu der angeblichen Offerte aus der Türkei.

    "Kuranyi ist unverkäuflich"

    Aber selbst wenn es ein solches gäbe, wäre das egal. Kevin ist für uns ein wichtiger Spieler. Er ist unverkäuflich."
    Dem widersprachen die Istanbuler allerdings in einer offiziellen Pressemitteilung. Demnach habe Müller vier Millionen Euro Ablöse für Fener-Mittelfeldspieler Steven Appiah geboten.

    27 Millionen als festgeschriebene Ablöse?

    Weiter heißt es in der Mitteilung: "Als Antwort auf diese Anfrage hat unser Klub dem FC Schalke 04 mitgeteilt, die Spieler Kevin Kuranyi und Halil Altintop verpflichten zu wollen."

    Und: "Daraufhin teilte Andreas Müller von Schalke 04 mit, dass sie Kevin Kuranyi nicht verkaufen wollen, dass aber der Spieler laut Vertrag für eine Ablösesumme von 27 Millionen Euro den Verein verlassen darf."

    Kuranyi will "Deutscher Meister" werden


    Da Fenerbahce aber nicht bereit ist, diese Summe für Kuranyi zu bezahlen, dürften die Gespräche fürs Erste beendet sein. Zumal der Torjäger selber auch nicht in die Türkei abwandern will.
    Das Lob von Fener-Coach Zico ("Kuranyi ist ein Weltklasse-Stürmer") ehre ihn zwar, so Kuranyi. "Aber ein Wechsel kommt für mich nicht in Frage, denn ich habe mit Schalke noch viel vor. Ich will Deutscher Meister werden. Daher konzentriere ich mich voll auf meine Arbeit auf Schalke."
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    Klose war auch unverkäuflich !!!
    und niemand bezahlt für K.K 27 mio.
     
  4. #3 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    das ja wohl ein witz unverkäuflich ... da gibts aber noch eine menge spieler die deutlich besser sind als er wie ich finde und wie bereits gesagt wurde 27 mio. wird kein club für ihn ausgeben das ist er nicht wert ...

    naja soll er mal bei schalke bleiben die sind für mich eh kein favorit mehr für die kommende saison ...

    mfg
     
  5. #4 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    Kuranyi ist einer der Spieler auf die ich echt gespannt bin.
    Er hat letzte Saison gezeigt, dass man ihn noch nicht abschreiben sollte.
    Schalke hat ihm den Rücken gestärkt, jetzt liegt es an ihm zu zeigen, dass er es wert ist.

    Chakuza
     
  6. #5 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    kein spieler ist unverkäuflich! und wenn sie 27 mio bekommen müssen sie ihn ziehen lassen den damit können sie einen viel besseren spieler holen! halte nicht extrem viel von kurany!!! da gefällt mir frei oder gekas viel viel besser
     
  7. #6 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    jaja, ich wette, dass der innerhalb von 10min weg is, wenn ein verein 20mio für den vbietet, er hat zwar ne gute saison gespielt, aber er is dennoch oftmals überschätzt...

    ich halte eigentlich net soviel von dem, der läuft mir zu wenig, bisschen altmodisch, der moderne stürmer läuft mehr!
     
  8. #7 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    Niemand ist unverkäuflich irgendwann wird jeder schwach. Damit ist das Thema durch.
     
  9. #8 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    naja, das unverkäuflich ist halt nur dafür,
    dass nicht dauernd andere Mannschaften anfragen,
    ob sie den Spieler haben dürfen

    und die 27mio. € ist er niemals wert,
    noch ncihtmal die Hälfte,
    man muss mal überlegen, wenn man für 27mio. € alles holen kann,
    und dann Kevin Kuranyi, neeee

    soll er bei Schalke bleiben

    mfg
    vantheman
     
  10. #9 13. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    Die nachricht mit 15 Millionen stimmt nicht ! Das wurde auf der Off. Seite von Fenerbahce dementiert!! Es ist so abgelaufen, dass Fenerbahce vorgeschlagen hat Appiah gegen Kuranyi zu tauschen. Aber Schalke wollte ihn nicht verkaufen,aber gesagt das er für 27 Millionen Schalke verlassen kann.Aber Fenerbahce hat das Abgelehnt und daher wird nix mehr aus dem Transfer!!!
     
  11. #10 14. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    echt...klose war auch unverkäuflich und jetzt kickt er für die bauern...ein schlechts jahr ohne erfolg für kuranyi..glaubt mal wie schnell der verkäuflich wird :D

    und auch bestimmt nicht für 27 mio
     
  12. #11 14. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    Sagen wir es mal so kuranyi ist kein schlechter spieler aber das geld wo schalke für ihn will ist masslos übertrieben kein verein ist bereit so viel geld für so einen spieler auszugeben. Also ist er doch irgendwie unverkäuflich^^
     
  13. #12 14. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    ist doch klar, das Schalke ihren besten Spieler nicht abgeben wollen, aber wie schon oft gesagt "niemand ist unverkäuflich"
    Wenn Kuranyi deutscher Meister werden will, dann sollte er nicht bei Schalke bleiben!
     
  14. #13 14. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    auch wenn du sympatien aufgebaut hast weil du frei magst, aber du hast kein plan von fussballwirtschaft...


    natürlich gibt es spieler die unverkäuflich sind! du hast nur den sinn des ganzen nicht verstanden glaub ich...

    nur zb. als beispiel Kaka... der IST unverkäuflich!! Und nicht weil andere Mannschaften ihn nicht haben wollen, sondern weil ihn milan nicht ziehen lassen würde..


    Is klar wenn einer den doppelten Marktwert bietet oder sonstige Tauschtransfers anbietet das milan da schon stark überlegen wird, aber es gibt Spieler die unverkäuflich sind...


    und unverkäuflich heißt nicht, das er unter keinen umständen den verein verlassen darf... aber er steht weder auf der transferliste noch wird schalke gespräche mit deutschen oder anderen mittelstandsvereinen führen...



    Ich würde Kuranyi auch nicht verkaufen wenn ich Allofs wär, was ich aber gott sei dank nicht bin :D
     
  15. #14 14. Juli 2007
    AW: Schalke erklärt Kuranyi für unverkäuflich

    ohne kevin würde im sturm einfach nichts mehr richtig laufen, er ist halt unser Schlüsselspieler :p ;)

    er ist der beste stürmer den es immoment gibt in der Bundesliga(von den deutschen aufjedenfall)

    kein wunder dass er nach einer herausragenden leistung nach dem anderen wieder in die nationalmannschaft kam, er beweist halt immer wieder was er mit der Mannschaft noch beweisen will und dass er mit Schalke deutschermeister werden will und auch wird
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schalke erklärt Kuranyi
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.083
  2. schalke - EL Quali

    ^AnD! , 18. August 2011 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    702
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    828
  4. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.662
  5. [Video] Dummer Schalke-Fan

    Simple Jack , 23. Februar 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    734