Schalke zieht vor Schweizer Bundesgericht

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von légionnaire, 22. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2008
    Schalke zieht vor Schweizer Bundesgericht


    Quelle: www.sportal.de

    was sagt ihr dadzu das der stress hier immer dicker wird...!?
    ich kann schalke irgendwie schon verstehen ich meine sie müssen sich ja auch auf die BuLi vorbereiten... aber genauso kann ich rafinha verstehen, ersten wer fährt schon lieber ins trainingslager anstatt zur olympiade... und zweitens hat man ja nicht jedes jahr die möglichkeit zur olympiade zu fahren

    aber ich denke man muss da eine klare regel treffen... und nicht der eine spieler darf der andere nicht...
    wie stellt ihr euch das in zukunft vor!?

    mfg ilovevalla
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Dezember 2008
    AW: Schalke zieht vor Schweizer Bundesgericht

    Ich kann auch beide partein verstehen. hab es gestern abend schon im videotext gelesen.
    ich zukünftige regel wird denk ich mal von der entscheidung des gerichtes abhängen.
    könnte mir vorstellen, dass die spieler nur mit erlaubnis vom verein an olympia teilnehmen dürfen und nicht einfach so fahren dürfen.
    naja bei olympia nehmen ja sowieso nur u21 mannschaften teil ;)
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schalke zieht vor
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.088
  2. schalke - EL Quali

    ^AnD! , 18. August 2011 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    702
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    828
  4. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.662
  5. [Video] Dummer Schalke-Fan

    Simple Jack , 23. Februar 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    736