schalldämmung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von thymin, 3. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2007
    Hiho, um meinen PC leiser zu bekommen spiel ich zur Zeit mit dem Gedanken (oder besser: ich steh kurz davor :p) mir ein kit zur schalldämmung zu kaufen. naja erstmal die krachmacher aufzählen:

    CPU-Lüfter: Zalman CNPC7000B-Al-Cu
    Gehäuselüfter: 1x Coolink 80mm, 1x Coolink 120mm
    Graka: 8800GTX Referenzkühler
    Festplatten: 2x Western Digital (120GB und 250GB)
    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 450W
    Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy (ist recht offen, daher stehts hier...)

    soweit so gut mir ist das ganze halt zu laut, obwohl schon jede Komponente für leisen Betrieb gekauft wurde / auf niedrigster Drehzahl läuft. Erster Kandidat für die Schalldämmung:
    be quiet! Silent PSU & Cooling for your PC
    der vorgänger hatte in einem größeren Test auf computerbase ziemlich gut abgeschnitten und der Preis von 20€ liegt gut im Rahmen, vor allem da ich es über einen lokalen Händler ohne Versandkosten bekommen könnte. Wo ich mir nicht sicher bin ist ob für Midi oder Big Tower. Man liest öfter, dass es mit dem Material recht knapp wurde und so. Hat da jemand Erfahrung mit oder hat vielleicht sogar genau dieses Kit verbaut? Und brauch ich noch einen Kühler im Seitenteil? Wenn ja würd ich zu Noctua greifen, die sind nur ziemlich teuer für Gehäuselüfter (~20€)...
    Danke schonmal für alle Antworten! Bewertung ist selbstverständlich drin.

    mfg thymin
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    Das nachträgliche Umbauen des Gehäuses ist immer so ne Sachen, oft bringt es nicht viel weil das Gehäuse an sich nicht so gut ist.
    Die bessere Lösung währe es wenn du dein Gehäuse verkaufst und dir zB so eines zulegst das ist fix und fertig gedämmt.

    Silentmaxx ST-11 Midi-Tower gedämmt
    Caseking.de » » Silentmaxx ST-11 Midi-Tower gedämmt - black - da passt auch deine 8800GTX rein

    Falls es dir nciht gefällt kannst ja hier mal gucken:
    Caseking.de » Silent PC » Gedämmte Gehäuse

    Aber bei dir sehe ich schon 1 Lärmquelle die du vor der Dämmung mal abstellen solltest, das ist sie
    Der Lüfter ist nicht geeignet für dein Silent-System, leg dir eineScythe oder Noctua zu dann ist Ruhe :p
    Das nächste was nicht ideal ist sind die Western Digital Platten die sind auch nicht die leisesten.
     
  4. #3 3. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    hmm fertig gedämmte gehäuse sind eher nicht so mein fall, da sie einmal den preislichen rahmen sprengen (unter 50€), mein rebel9 von optik und bedienung her, der ideale tower für mich ist und die dämmung auch nicht unbedingt die beste sein muss. habe meinem opa mal einen rechner zusammengestellt mit fertig gedämmten gehäuse und ich denke das geht wesentlich effektiver.
    was ich vollkommen nicht versteh ist deine kritik zum zalman cpu-lüfter. er ist mit 18dba leiser als alle scythe produkte und wenn ich mal alle lüfter ausstöpsel und nur ihn wieder dran, ist der unterschied in der geräuschkulisse fast nicht bemerkbar. subjektiv würd ich sogar sagen er ist leiser als die 9dba gehäuselüfter... ein komplettes noctua system wär ein traum da hast du recht, aber leider viel zu teuer ;(
     
  5. #4 3. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    zalman´s 18DB stimmen nich... ka wo die das gemessen haben unter wasser oder mit 3 V 0.o n scythe is auf JEDEM fall viel leiser und besser (kühlung...)... kaufst du dir nen neuen? dann würd ich dir den scythe infinity raten, hat ihn selber mal kurz. is ein traum das teil^^ für den kleinen geldbeutel nen artic freezer 7 pro, is auch relativ leise wenn man nich extrem übertaktet

    gz
     
  6. #5 3. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    äh liest mal wer meinen ersten post?^^ ich such keinen neuen cpu-kühler. mein zalman ist über potentiometer runtergeregelt und unhörbar!
    edit: vielleicht kennt ihr ihn nur unter vollast. dann hat er wirklich turbinencharakter. aber eben nur dann....
     
  7. #6 3. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    jo sry, war bissl OT xD wegen silent PC:
    würde mal ausfindig machen, welche lüfter laut sind.... NT, gehäuse, graka oder cpu. einfach kopfhinhalten^^

    maßnahmen:
    Gehäuselüfter: entkopplungssets aus gummi, dämmmatten..
    CPU: neuer kühler, aber du sagst ja er is leise
    Graka: neuer kühler
    NT: Neues NT bzw. kühler wechseln, aber seasonic sind normal leise

    dann kannste noch Festplatten in den käfig hängen, z.b. mit gummis(haushalt) oder für "profis" so gummistöpsel...

    gz

    €: jo, aber ein silent PC is halt IMMEr silent, nich nur wenn er aus is ^.^
    wennde deinen z.b. verkaufst kannst dir locker nen schönen scythe kaufen. highend wäre da n infinity wie gesagt für 39€ ca... aber mach erstmal aus WAS laut is^^ will dich zu nix übereden...
     
  8. #7 4. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    Wenn du das nicht ordentlich machst merkst du keinen Unterschied. Entweder man macht das ordentlich oder garnicht so halbe Sachen bringen bei der Dämmung absolut nix. Wenn du dir nur so Matten reinklebst wirst du keinen Unterschied merken. Den mit dem Matten alleine ist es nicht getan ua sollte man auch die HDDs entkoppeln, Netzteil und Lüfter entkoppeln etc..
    Man kann nicht jedes Gehäuse dämmen weil eines mit großen Öffnungen nie richtig leise wird wie das zB bei deinem auf der Seite ist.

    Die Gehäuse von Chieftec gehen recht gut zum dämmen und sind nicht teuer, gibts bei Caseking.de auch schon fertig gedämmt.
     
  9. #8 4. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    :p vielleicht etwas unverständlich geschrieben. ich meinte nicht, dass meine dämmung nicht die beste sein muss, sondern dass die in fertig gedämmten gehäusen nicht so klasse sein muss (habe eben schon ein derartiges gehäuse zusammengebaut).
    die lüfter entkoppeln steht schon auf der wunschliste. wie sieht das mit der festplatte aus? hab nämlich auch gelesen, dass nur das leerlaufdrehen leiser wird, dafür aber die zugriffsgeräusche lauter... fänd ich nicht ganz so klasse^^ kann mir da jemand was empfehlen?
     
  10. #9 5. Juli 2007
    AW: schalldämmung

    Die Dämmboxen was es da gibt schon schon sehr gut, ein Kollege von mir hat so ein Teil in seinem HTPC (Media PC der im Wohnzimmer steht) und die hört man echt nimmer, weder im Leerlauf noch beim Schreibzugriff. Man muss aber dazu sagen das der komplette PC fast nicht mehr hörbar ist auch wenn es im Raum ganz still ist.

    Er müsste diese hier haben:
    silentmaxx-HD-Dämmung
    silentmaxx HD-silencer Rev. 2.0 schwarz Preisvergleich | Geizhals EU
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schalldämmung
  1. Billige Schalldämmung

    HandyGarden , 23. März 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.544
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.700
  3. Akustik Schalldämmung

    taromisaki , 18. November 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    4.488
  4. Schalldämmung

    Hapablap , 16. Juli 2007 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    881
  5. Schalldämmung

    Sotman , 5. Mai 2006 , im Forum: Hardware Tutorials
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.131