Schiedsrichter-Boss Roth lobt deutsche Referees

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 9. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Oktober 2007
    (sid) Der Vorsitzende des DFB-Schiedsrichter-Ausschusses, Volker Roth, hat die guten Leistungen der Unparteiischen hervorgehoben. Ungeachtet der sich häufenden Kritik hat der Schiedsrichter-Boss den deutschen Spitzen-Referees ein gutes Zeugnis ausgestellt. "Unsere Schiedsrichter bewegen sich auf einem hohen Niveau und sind weltweit stark gefragt. Jetzt gilt es, mit höchster Konzentration die kommenden Aufgaben anzugehen", sagte Roth auf einem Schiedsrichter-Treffen in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Dienstag in Frankfurt.

    Einführung technischer Hilfsmittel begrüßt

    Roth begrüßte erneut die Einführung technischer Hilfsmittel. "Wir sind offen für jede sinnvolle Innovation, die den Schiedsrichtern helfen würde. Technisch einwandfrei funktionierende Systeme wie beispielsweise Torkameras oder den Chip im Ball würden wir begrüßen', sagte Roth, schloss einen DFB-Alleingang aber erneut aus. Noch seien diese Systeme in der Entwicklungs- und Erprobungsphase und müssten in einem zweiten Schritt erst vom Weltverband FIFA genehmigt werden, so Roth.

    Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter verhehlte nicht, dass sich auch die Referees manchmal bei der Frage "Tor oder kein Tor" Hilfsmittel wünschten. "Wenn Sie nur die Szene von Miroslav Klose in Leverkusen nehmen: Da wusste auf dem Spielfeld weder Leverkusens Torhüter Rene Adler noch Herr Klose selbst, ob der Ball hinter der Linie war."

    Auf dem Treffen wurden laut Roth "viele positive Dinge, natürlich aber auch einige negative" besprochen. Unter den Negativbeispielen war die Fehlentscheidung von Stefan Lupp (Waldstadt), der beim Zweitliga-Spiel 1860 München gegen TuS Koblenz am 30. September den falschen Spieler vom Feld gestellt hatte. Roth: "So etwas darf natürlich nicht passieren, und das ist auch deutlich angesprochen worden."

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/09102007/14/schiedsrichter-boss-roth-lobt-deutsche-referees.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Oktober 2007
    AW: Schiedsrichter-Boss Roth lobt deutsche Referees

    dem kann ich überhaupt nicht zustimmen - für mich pfeifen die schiris im internationalen verglecih sehr schlecht!
     
  4. #3 9. Oktober 2007
    AW: Schiedsrichter-Boss Roth lobt deutsche Referees

    naja gut das es verschiedene meinungen gibt also ich bin mit der leistund der deutschen BuLi schiris sehr zufrieden, natürlich sind auch fehlentscheidungen dabei aber das is wohl in jedem land so und liegt wahrscheinlich daran das der schiedsrichter ein mensch ist und kein computer

    mfg ilovevalla
     
  5. #4 10. Oktober 2007
    AW: Schiedsrichter-Boss Roth lobt deutsche Referees

    Also auch wenn es oft Unstimmigkeiten gibt aber im Vergleich mit dem Rest von Europa kann man sich doch gut sehen lassen. Zwar wird in Deutschland immer moniert das die Schiedsrichter zu kleinlich pfeifen, und das denke ich auch, aber dafür ziehen sie ihre Linie durch und liegen bei Abseitsentscheidungen meist richtig. Sieht man da nach England, da lassen die Schiris zwar vieles laufen und lassen auch gut mit sich reden, jedoch sind sie eher schlecht was Abseitsentscheidungen angeht...da kann es schon mal vorkommen, dass ein Spieler 1 Meter im Abseits steht und das unbemerkt bleibt...
    Also alles in allem sind deutsche Schiris sehr gut und ich denke nicht das unsere Schiedsrichter ohne Grund zu den besten der Welt gehören und heutzutage fast schon mit einer Selbstverständlichkeit verschiedenste Finale pfeifen...

    ...8)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schiedsrichter Boss Roth
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.008
  2. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.065
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.029
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    992
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    490