Schiller ****t!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von q3badboy, 1. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. März 2007
    hab heut in der schule fachreferat über poetry slam gehört. der referrent hat ein hammer gedicht vorgelesen. einfach nur genial. habs als mp3 im inet gefunden

    Klick

    quelle:

    Wehwalt Koslovksy: dt. Slam-Legende Homepage mp3 ("Schiller ****t")

    wenn euch sowas gefällt guckt mal ob es bei euch in der nähe poetry slam veranstaltungen gibt und hört euch das auf jedenfall mal an!!! bzw. war jemand da schon mal oder gibts aktive slamer unter euch?

    mfg q3badboy
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 1. März 2007
    AW: Schiller ****t!

    poetry slam hatten wir letztes jahr in deutsch als thema.
    haben da so selbst gedichte schreiben sollen und so, einen eigenen klassenslam gemacht und auch so nen slam für die ganze schule...
    zum abschluss sind wir dann noch einen richtigen poetry slam besuchen gegangen.
    war eigentlich richtig geil, hat spaß gemacht und so und manche haben da ein schlummerndes talent entdeckt ;)

    werde mir bei gelegenheit mal die mp3 ziehen.
     
  4. #3 1. März 2007
    AW: Schiller ****t!

    jop,finde ich auch ziemlich spaßig! So kann man sich aber auch die Zeit vertreiben! Vielleicht gibts ja hier im Umkreis noch mehr Slamer! Wäre auf jeden Fall lustig,dann hören wir uns nen paar an!

    MfG
     
  5. #4 2. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Schiller ****t!

    Ich find's sehr geil. Ist wirklich witzig und er trifft den hohen Ton Schillers sehr gut. Hat schon fast die Qualität von Robert Gernhardt, der mit seinem Buch "In Zungen reden : Stimmenimitationen von Gott bis Jandl" einmal auf ähnlichen Pfaden wandelte.

    Slam- und Punkpoetry sind mE die wenigen wirklichen Lichtblicke in der aktuellen Zeitgenössischen Literatur. Nach der Welle der anbiedernden und ankumpelnden Popliteratur von F. Illies bis zum Popliterarischen Quintett mit dem unerträglichen Benjamin von Stuckrad-Barre, finden sich endlich mal wieder Autoren mit intelligentem Witz, Mut zu echten Frechheiten und einem wachen Geist.

    Schade ist, dass diese Szene so wenig beachtet wird, was aber eigentlich kein Wunder ist, wenn man sich mal anschaut, mit was für ermüdenden, aufgesetzten und aufgeblasenen Nichtigkeiten sich das deutsch Feuilleton so abmüht.

    Ich sag: Mehr davon bitte! Und bitte auch mehr so interessante Literaturtipps in diesem Forum.

    ______________________________________________________________________________

    Ich mach's einfach mal:

    Buchvorstellung - Seite 2 - RR:Board
    ______________________________________________________________________________


    Bei Bedarf kann ich den Gernhard zur Verfügung stellen, jedoch nur auf Anfrage.

    MfG, Rakete
     
  6. #5 5. März 2007

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schiller ****t
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    10.077
  2. TJ Schiller Amba CR Freeride

    Gewitter , 30. August 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    331
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    894
  4. Antworten:
    61
    Aufrufe:
    1.461
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    967