schlafen zeitverschwendung

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von zznohumanzz, 10. Juni 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juni 2009
    hi

    also ich wollte wissen ob es einen trick gibt
    das man länger ohne schlaf auskommen kann.

    ich finde schlafen ist zeitverschwendung .
    kann man nicht nur jeden zweiten tag schlafen oder so ?

    ist das schädlich oder möglich für einen menschen?

    was kann man da so machen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Also gar nicht schlafen geht ja wohl gar nicht eher wenig schlafen. Jaein - der Mensch ist ein "Gewohnheitstier" - das ist relativ komplex.
    Grundsätzlich würde ich sagen, Ja man kann es sich angewöhnen. Logisch natürlich nur in bestimmten Grenzen.
    Genau darin liegt das Problem - du müßtest, wenn du es wirklich "trainieren" möchtest deine Schlafphasen analysieren. Die laufen bei ungestörtem Schlaf immer gleich ab.
    Sobald du diese Phasen kennst - kannst du dir einen Wecker stellen und somit die minimal nötigste Zeit herauskitzeln (ohne das du dann Müde oder kaputt bist) Schwierig dabei ist die sehr streng einzuhaltende "Schlafhygiene" - also Uhrzeit des zu Bett gehens, Rituale davor, keinen Alkohol etc.
    Unter diesen Bedingungen ist es meiner Meinung nach möglich ohne gesundheitliches Risiko die nötige Schlafdauer auf ein Minnimum zu reduzieren.
    Hilfreich zur Seite stehen kann dir da das Schlaflabor deiner Wahl ;)

    SO und nun ohne <technischen> Aufwand.
    Probier es einfach. Gehe eine Woche lang zu einer bestimmten Zeit ins Bett und schreib dir auf, wie du geschlafen hast (ungestört, nicht eingeschlafen etc) und wie du dich am nächsten Tag gefühlt hast. In der Woche drauf gehst du halt eine halbe Stunde später ins Bett und machst das selbe Spiel. So bekommst du relativ gut raus welche Schlafdauer Optimal ist.
    Im übrigen kann man auch zu lange schlafen - ist dann furchtbar kaputt und denkt man müßte noch länger schlafen. Oft hilft dagegen den Wecker einfach 15-30 Minuten >eher< zu stellen und schon läuft der Tag anders ab.

    Ich denke 6h sind für den größten Teil der Menschen machbar (komme selber damit seit längerer Zeit prima klar) und zuwenig Schlaf holt sich der Körper schon irgendwann. Klar übertreiben sollte man es nicht
    das kann auch nicht gut sein- aber was aus dem Tag machen ist auch wichtig.
     
  4. #3 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Nein. Es gibt drei verschiedene Schlaftypen. Der eine Typ benötigt nur 4-5 Stunden schlaf, der andere 4-8 Stunden und der letzte mehr als 8. Aussuchen welcher Typ man ist, kann man nicht.

    Klar du kannst einfach weniger schlafen, aber jenachdem wie viel Schlaf dein Körper braucht, wird er das nur eine gewisse Zeit mit machen. Und deinen Körper mit Mitteln wach zu halten ist gar nicht gesund.

    Schlaf hat schon sein Grund und ist keine "Zeitverschwendung" der Körper benötigt das einfach.
     
  5. #4 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    lol unausgeschlafen hast nen schlechteren tag als ausgeschlafen, daher würd ich das nicht als zeitverschwendung ansehen.. hatte mal ne monatelange phase mit 4-5,5h schlaf in der woche. rentabel find ich das eher weniger, lieber n paar stunden mehr schlaf und dafür halt n tag fitt genießen
     
  6. #5 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Wenn du weniger schläfst , als es der Körper nötig hat, dann wird es der Körper sich schon holen.
    Musst du halt ausprobieren, was für dich am besten ist.
    Ich schlafe unter der Woche auch sehr wenig so 5 Stunden max 6 Stunden und schlafe am Sonntag richtig aus. Mit diesem Rhytmus komm ich am besten klar.
    Jeder muss mal testen wie es für ihn am besten ist.
    Matrix21
     
  7. #6 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Trainieren könntest schon das du jeden 2tag schläfst,
    wenn bei mir der wechsel von Spät auf Frühschicht ist ,mache ich auch sonntag auf montag durch
    aber dann schlafe ich 15 std oder so .
    Sprich irgendwann holt der Körper seinen schlaf zurück, bin lang schläfer Typ C.
     
  8. #7 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Ich arbeite auch meistens Nachts, bin dann gegen 8Uhr morgens zuhause und schlafe dann zwischen 6 und 8h.... Wenn ich aus der Nachtschicht komme und einen Tag frei habe versuche ich immer durch zumachen, aber meistens knick ich dann Nachmittags irgendwann ein.

    Da ich regelmäßig Sport mache, kann ich das an den Tagen dann aber vergessen. Also Leistungsfähig ist man dann nicht.. Im Winter hab ich dann wöchentlich mal ein Tag wo ich komplett durchschlafe bis ich abends aufstehen muss --- wie schon gesagt der Körper holt sich das was er brauch. Optimal sollen 6,3h sein ( hab ich mal gelesen) & zu langes schlafen soll schlecht für das Herz sein...

    Aber bisschen Trainieren kann man das schon... man gewöhnt sich so wohl an das ausschlafen wie an die kurzen Schlafrhytmen. Wenn du richtig übertreibst merkst du das du wie besoffen bist.


    Mfg new273
     
  9. #8 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Also mir reichen auch5h schlaf am Tag ich bin kein Langschläfer.
    Ich bin auch der Meinung ausruhen kann ich mich wenn es zu ende ist.
    Aber ich glaub der Körper braucht den Schlaf um zu generieren.
     
  10. #9 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Lol generieren :D

    Dass Schlaf Zeitverschwendung ist denkst DU, jedoch denkt dein Körper anders. Er braucht keine Arbeit, was du Tagsüber machst ist für ihn Zeitverschwendung^^

    Und nein, du kannst nicht ohne Schlaf auskommen, da du keine Maschine bist. Deine Muskeln, Sinnesorgane usw. müssen sich ausruhen und regenerieren, aber du kannst dagegen eh nix machen, dein Körper pennt auch irgendwann ohne deinen Willen ein.

    Du wirst den Kampf verlieren.
     
  11. #10 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    du kannst dir nen schlafrythmus antrainieren. Einfach jeden tag um die gleiche Uhrzeit pennen gehen und immer die gleiche Länge schlafen. Dein Körper wird sich dran gewöhnen;)

    Ein lehrer erzählte einmal von einem, der jede 2 Stunden eingepennt is für 10Minuten. Nach den 10minuten is er halt einfach aufgewacht und konnte seine sache weiter machen. Das hat er sich so antrainiert und sein Körper kam auch nur mit 2 Stunden schlaf am tag aus ;)..

    also von daher.. nix mit dein körper braucht 8 stunden schlaf pro tag, wenn nicht holt er sich das zurück ;)
     
  12. #11 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Ja es ist möglich mit weniger schlaf auszukommen.
    bestes beispiel : winston churchill hat nachts immer nur 4 stunden geschlafen dafür aber am tag immer ein kleines nickerchen für 10 minuten gemacht und war dann topfit.
    man kann ja mal versuchen immer nur zu schlafen wenn man nicht mehr kann, aber dann immer nur ne stunden oder 2 so kann man denke ich aktiwer sein. und durch gesündere ernährung mehr vitamine und sport wird der körper auch fitter ... das holt vllt. auch nochmal 30 minuten mehr raus die man wach bleiben kann.

    schreib mal ob es klappt wenn du es versucht hast.
     
  13. #12 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    das meinst du doch nciht ernst...

    schlafen gehört zum leben dazu und ist, wie ich finde, eine der schönsten sachen, die man amchen kann, wenn man schon den luxus dazu hat


    p.s. man kann sich es mit der zeit antrainieren halt immer früh aufstehen und so weiter dann gewöhnt man sich dran
     
  14. #13 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Ja, Schlafen ist recht zeitintensiv, besonders vor Klausuren. Deshalb wird jede 2. Nacht durchgemacht. Das schaffst du nur mit Koffein im Sinne von Kaffe (am besten Espresso), Traubenzucker like Dextroenergy und Koffeintabletten. Wenn du danach Herzprobleme hast, dann solltest du lieber zum Arzt. Somit trickst man den Körper am besten aus.
     
  15. #14 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Irgendwie hast du recht, aber andererseits ist das auch totaler Blödsinn xD

    Naja überanspruche dich nicht beim "Training". Ein Mensch braucht seinen Schlaf, das ist einfach so und hat ja wohl auch seinen Grund.

    Aber wenn man mal überlegt, dass ein Mensch im Durchschnitt ca. 20 Jahre seines Lebens verschläft... Oo Da denkt man schon, was man da alles hätte machen können :-D

    Edit:
    Von mir auch ist ja ekelhaft :kotz:
     
  16. #15 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Du bekommst ne BW, wenn du deinen Avatar änderst :)


    Also mein Schlafrhythmus sieht so aus: In der Woche so um die sechs Stunden, am Wochenende so um die 12 Stunden. Ist aber schwer am Montag einzuschlafen.
     
  17. #16 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    also nicht schlafen ist auch sehr schädlich, such mal auf der prosieben website, da gabs mal ne reportage über so nen experiment, das war bei galileo.
    das mein ich

    http://www.prosieben.de/wissen/galileo/schlaflos/experiment/artikel/58515/

    zum wachhalten halt kaffee, red bull, reines koffein und so en kram.
    aber ich empfehle zu schlafen, ansonsten lässt die kozentration, die aufmerksamkeit udn die leistungsähigkeit nach, dann doch liber schlafen, da erholkt dich der körper und den schlaf brauch der körper auch, das ist wichtig!
    les dir das auch mal durch

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafen
     
  18. #17 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Neben den physiologischen Vorteilen des Schlafens, wie "wieder"-hergestellte Reaktionsfähigkeiten, Kraft, Ausdauer... hat das Schlafen außerdem für den Geisteszustand entscheidende Auswirkungen.
    Im Schlaf werden beinahe alle am Tag erlebten Ereignisse gewogen, geordnet und verarbeitet.
    Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass akuter Schlafentzug über längeren Zeit zur psychischen Krankheit führt - natürlich aufgrund der durch den Schlafentzug entfallenen Vorgänge.

    Es gibt sogar eine Krankheit - die heißt irgendwas mit Insomnie -, wobei von ihr befallene Menschen nicht in der Lage sind zu schlafen und an den Folgen sterben..

    Mein Fazit: Schlafen ist keinerlei Zeitverschwendung, der Tag ist nur zu kurz ;-)
     
  19. #18 10. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Außerdem (was glaub ich noch nicht gesagt wurde) entspannt sich beim Schlafen ja die Wirbelsäule auch wieder, weil man in einer neutralen Lage liegt.
    D.h. wenn du 2 oder 3 Tage lang net schläfst und das dauerhaft, kann das mitunter ganz schön auf den Rücken gehen.
    Mit 40 schon gebückt gehen müssen wär auch :poop: oder ;)
     
  20. #19 26. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Hmmm du hast schon n bissel Recht, aber der menschliche Körper braucht Schlaf und das leider nicht zu wenig :(
    Sieht man ja wenn man sich den ganzen Tag lang auspauert, dann ist der Körper mit seinen Kräften am Ende und möchte entspannen...
    Also genieße den vollen Tag und dann kannst du sicherlich beruhigt einschlafen, weil du am Tag viel erlebt oder gemeistert hast ;)
    Mfg, Märiän
     
  21. #20 26. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    lmao.
    Schlaf ist notwendig...sonst kannste garnix mehr starten. Schlaf lieber :O
     
  22. #21 26. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    Klar kannst du dich mit verschiedestens Weckaminen und anderen Tricks länger wach halten, aber das ist garnicht mal so gesund.

    Ich war mal 5 Tage am Stück wach (Party gemacht wie die Bekloppten), am 5 Tag wurden wir total Paranoid, dachten jeder will uns angreifen, mir hats angefangen vor den Augen so zu flackern, und ich hatte voll das Kiefernklappern (das kam aber denke ich mehr von den Hilfsmitteln, als von dem Schlafentzug).

    "Dauerhafter Schlafmangel führt zu körperlichen Beschwerden (beispielsweise erhöhte Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen) und zu psychischen Problemen (beispielsweise Denkstörungen, Müdigkeit, Halluzinationen, Reizbarkeit)."
    und
    "Bei Menschen führt Schlafentzug über einen längeren Zeitraum zu einer Häufung von Sekundenschlaf. Monatelanger Schlafentzug, wie in dem Fall einer genetisch bedingten Schlafstörung, führt zum Tod, Symptome wie Demenz und Persönlichkeitsstörungen entwickeln sich bereits in den ersten Wochen."

    Quelle: Wikipedia - Schlafentzug
     
  23. #22 26. Juni 2009
    AW: schlafen Zeitverschwendung

    Ich glaube nicht wirklich, dass Du hier im Forum einen Trick erfährst, wie Du das Schlafen stark reduzieren kannst. Jeder Körper bzw. Mensch hat sowieso ein ganz spezielles Schlafbedürfnis.
    Wenn Du Deinem Körper Schlaf entziehst, dann wirst Du mürrisch, unkonzentriert und letztendlich krank.

    Lars.Riedel
     
  24. #23 26. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    ein freund von mir schläft etwa 4 stunden am tag (manchmal sogar weniger) und hält sich mit koffeintabletten während des tages wach :D

    ist meiner meinung nach nicht so das wahre , aber bei ihm geht das halt nicht anders ... gut fürn körper ists aufjedenfall nicht, aber machbar


    /// sag mir bitte dass du kein wow spieler bist
     
  25. #24 26. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    also du musst am besten über eine längere zeit statt 8 h schlaf einfach nur 7 schlafen am am anfang wirst du müde sien jedoch gewöhnt sich der körper daran und mit der zeit kannst du die schlafzeit weiter veringern!
     
  26. #25 26. Juni 2009
    AW: schlafen zeitverschwendung

    AHHH Schlafen ist Zeitverlust , Schlafen ist das schönste =)
    Kannst ja Red Bull oder son Mist trinken , da wird sich aber bestimmt dein Körper nicht drüber freuen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schlafen zeitverschwendung
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    891
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.651
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    990
  4. Eingeschlafenes Bein

    TheBlackSheep , 18. Februar 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.003
  5. [Video] Katze legt Baby schlafen

    Fedja , 31. Dezember 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.267