Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten *UPDATE*

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 8. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Januar 2007
    Mehr als spektakulär sind die neusten Ermittlungserfolge von Fahndern aus Sachen-Anhalt. Nach einer wahrscheinlich bundesweiten Überprüfung von Kreditkarten wurden mehrere hundert Durchsuchungen in Privatwohnungen und Geschäftsräumen durchgeführt und nach illegaler Kinderpornografie gesucht.

    Im letzten Jahr erstattete die Redaktion des Sat1-Magazins „Akte 06“ eine Anzeige gegen Betreiber einer Webseite mit kinderpornografischem Inhalt. Die einschlägig bekannte Webseite konnte von den Ermittlern um Oberstaatsanwalt Peter Vogt schnell identifiziert werden. Doch blieben die Kunden der Webseite im Dunkeln.

    Zur Identifikation der Kinderporno-Käufer wurde ein bislang beispielloses Verfahren angewandt: Offenbar wurden sämtliche deutsche Besitzer einer Kreditkarte überprüft. Dabei wurden die Daten auf Übereinstimmungen von Betrag, Überweisungszeitraum und eines verdächtigten ausländischen Konto automatisiert abgeglichen. Alle Unternehmen in der Kreditkartenbranche willigten der Überprüfung zu. Bislang wurden bei einem Ermittlungsverfahren nur einzelne verdächtigte Kreditkarten einer Überprüfung unterzogen, die neue flächendeckende Suche nach Straftätern „ist ein Novum" in der modernen Entwicklung, äußerte sich ein Ermittler gegenüber Spiegel Online.

    Die Kreditkarten-Rasterfahnung „Mikado“ hat insgesamt 322 Ergebnisse geliefert. Im September wurden sämtliche Wohnungen und Geschäftsräume der Beschuldigten unter Hilfe der Landeskriminalanstalten durchsucht und Beweismittel wurden sichergestellt. Neben einem Strafverfahren erwartet die Beschuldigten auch ein Entzug der Kreditkarte, wobei in Strafvollzugsanstalten keine bargeldlose Zahlung akzeptiert wird.

    Am morgigen Dienstag wollen Justizministerin Angela Kolb und Innenminister Holger Hövelmann in einer Pressekonferenz die Bevölkerung über die Aktion und Erfolge informieren.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Ist natürlich sehr gut, dass diese schweine geschnappt wurden, doch man sollte eines bedenken:

    Es wurde ein neues Verfahren eingesetzt, dass alle Kreditkarten überprüft dh. es wurden auch Leute überprüft bei denen kein Verdacht bestand, also wurde die Anonymität auch von Leuten eingeschränkt die mit der Sache nichts zu tun haben.
     
  4. #3 8. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Wow das ja mal nice. Ich finde Kinderpornos wie wohl jeder hier unter aller Würde. Ich weiss nicht wie man sich als Erwachsener und womöglich noch selbst Vater so etwas angucken kann. Solche Leute sollten richtig hart bestraft werden. Aber was mich bissel irritier ist dieser Satz
    Dann sind die ja quasi pwned :-/ Aber wie machen denn die anderen das rennen die da alle mit Kredikarte rum ?( Naja wie gesagt sehr nice für sowas sind die Uniformiertenbewegungsmelder dann doch noch zu gebrauchen :p




    Tschüssi Juggybash
     
  5. #4 8. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten


    Das kann mir recht sein, wenn diese Schweine dafür bestraft werden ... ich hab ja nix zu verstecken und so viel einsicht in die notwendigkeit sollte man haben, dass man einen minimalen verlust seiner anonymität in kauf nimmt damit solche typen geschnappt werden (wen interessierts denn? seis drum!). Also dieser "verlust" ändert ja nix an unsrem leben ... so far:

    Von mri aus können die ruhig weiter recherchieren.
     
  6. #5 8. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Nicht dass ich finde man sollte ****phile nicht bestrafen (!) nur denke ich, das problem an der Wurzel, also der Quelle des problems zu packen macht genug her.
    Nur die Seiten zu schliesen is freilich die halbe miete, doch hinter ALLEN mit größtmöglicher gewalt herzusein, das ist denk ich noch sinnvoller.
    So geht den inetpädos der stoff aus ;)
     
  7. #6 8. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Ich finds gut das was gegen Kinderpornografie gemacht wird.
    Aber ich muss Sturmnacht rechtgeben...
    Man muss das problem bei der Wurzel packen, da die leut die diese Filme herstellen trotzdem nicht aufhören die Kinder zu missbrauchen.

    Greetz
    Dark
     
  8. #7 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Ist ein Anfang!
    Allerdings hab ich so nen Hals bekommen als es hieß
    maximal ne Freiheitsstrafe von 2 Jahren!
    Die Idioten ergötzen sich an dem Leid von Kindern.........
     
  9. #8 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    ist normal, das heist nur noch hoffen das sie nicht nur Kinderpornos auf dem rechner haben, sondern auch irgentwelche Raubkopien denn Raubkopierer werden unteranderem strenger als Kindervergewaltiger bestraft

    Da soll einer den Deutschen-Rechtstaar verstehen!?
     
  10. #9 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    grad gesehn, dass mein post gelöscht wurde.

    ganz einfach: raubkopierer schaden der wirtschaft, kinderschänder schaden nur den kindern.

    geld regiert!
     
  11. #10 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Wo hast du diese Zahl denn her?
    Vorhin bei N24 haben sie die Pressekonferenz übertragen und
    da hat einer gesagt (bin der Meinung ein Pressesprecher der Polizei),
    "dass eine Haftstrafe von mindestens 6 Monaten bis zu 10 Jahren" möglich ist.

    Und ich finde es schade, dass sie "nur" Leute erwischt haben, die
    sich die Bilder und Vidz angeguckt haben, aber nicht die Urheber.

    greetz
     
  12. #11 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    6-10 Jahre nur wenn ein gewerbsmäßiger Handel mit den Kinderpornos
    vorliegt!
     
  13. #12 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Da versauen die das Leben von sonnem Kind psychisch usw... bekommen >2< Jahre NUR 2!
    Ein harmloser Raubkopierer der kB hat für ein Spiel oder eine Cd zuviel Geld zu bezahlen bekommt bis zu 5 Jahre ! oh mein Gott -.-


    Anschauen... die haben sich das selber eingebockt -.-

    => KLICK
     
  14. #13 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    erst informieren und dann posten... 5 jahre bekommen nur die, die gewerbsmäßig mit Raubkopien handeln... das heisst zu deutsch, dass jemand, der mit Kinderpornos handelt und dafür 6 bis 10 jahre bekommt immer noch härter dran ist als jemand der Raubkopien vertickt.

    Ein harmloser Raubkopierer der kb hat für EIN spiel oder EINE Cd zuviel Geld zu bezahlen bekommt im zeweifelsfall noch nichtmal ein "du du du".
    Und was kommt dann? Was ist wenn ein "inetpädo" der stoff ausgeht? glaubst du an das gute im Menschen und denkst, dass sie ihr faible deswegen aufgeben?
    Ich befürchte eher, dass deine so genannten "inetpädos" sich dann die befriedigung am lebenden objekt verschaffen anstatt an einem, vielleicht schon jahrzehnte alten, eingescannten Foto oder video aus dem internet.
     
  15. #14 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    k stimmt hab aber bis zu geschrieben... naja stimmt schon das man mit dem verkauf erst richtig probleme bekommt aber! ->

    ein war keine Mengenangabe es war allg. gehalten und so darfst du ned Zitieren...


    Dann musste mir erklären wie die leute , die mit Kazzaa runtergeladen haben , dass ein oder andere Lied und den ein oder anderen Film... wie die dann zu einer Geldstrafe von bis zu 30k € verurteilt wurden?
    Bei uns in der Gegend war auch einer , der hat 50Gb musik usw. aufm PCgehabt und musste 16k€ bezahlen :O

    also kein Du Du Du....und es sind ja ned nur 1 teil das du runterlädest...

    mfG
     
  16. #15 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    50GB Musik? 50Gigabyte? also das sehe ich schon als saugen im großen stile an. angenommen eine mp3 ist im schnitt 5MB gross, so wären das immer noch an die 10.000 Songs...

    Auf CDs verteilt mit im Schnitt 15 Songs wären das an die 700 CDs... die bei einem ladenpreis von etwa vielleicht 20€ auch schon 14.000€ kosten würden.
    das heisst dass er pro CD gerade mal 3€ Strafe gezahlt hätte.
    Ich denke da war man sogar noch human, auch wenn es natürlich :poop: gelaufen ist.

    so ne gelegenheitsleecher wie ich sind da wirklich kaum von interesse... ich hab wenn es hochkommt 1GB an musik... und wenn ich n film gucke... lösche ich ihn kurz darauf meistens gleich...
    und wenn ich was lösche isses WIRKLICH gelöscht ;)

    Nebenbei... wenn ein Song im Schnitt 4 Minuten dauert entspräche das, was er da hatte, etwa 700 Stunden Musik. selbst wenn er 8 stunden am tag schläft und er die somit verbleibenden restlichen 16 stunden täglich nur mit Musikhören verbringen würde, wäre er erstmal an die 45 Tage beschäftigt.
    Da frage ich mich, was braucht ein Mensch soviel Musik? Abwechslung schön und gut. Aber selbst auf meinen mp3-player mit 1Gig bekomm ich wenns hochkommt nur 15 stunden Musik drauf...
     
  17. #16 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    so, hab dar auch grad was darüber im Tv gesehen...... das die jetzt die type rausgefunden haben die sich das zeug anschauen ist ja gut...
    Nur ich hab gehört das der Urheber der seite nicht rausgefunden werden kann... das wundert mich doch sehr die haben ja das Konto auf das das Geld überwiesen wurde und es geht doch nicht das der ganz ohne Spuren zu sich, eine Page betreibt und die ja auch immer aktuell zu halten.

    .
     
  18. #17 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Also ich denke mal der Otto-Normal Kinderpornogucker is nicht viel intelligenter als jeder andere Inetnutzer auch... da surfen die denke ich schonmal ohne irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen... und die einzigen Schwedischen Gardinen sie sie bisher kennen sind ja nur die von Ikea vor ihrem Fenster.

    Betreiber solcher seiten werden aber denke ich schon vorsichtig sein.
    Zum einen gäbe es da Proxys die z.T. nicht geloggt werden.
    Nummernkonten in Kuba... (schweiz ist ja auch nicht mehr das was es mal war)
    und rechtsfreiere Räume wie Japan, wo meines wissens nach nix gegen nackte 12 jährige gesagt wird... die soll es ja dort teilweise sogar in frei erhältlichen Magazinen geben. oder gegeben haben.
    Russland is angeblich auch immer sehr beliebt.
    und notfalls soll es ja auch scheinfirmen auf komplett rechtsfreien inselstaaten geben.

    btw lassen sich domainregistrierungen genauso wie emailkonten auf fremde bzw nicht existente Namen ausüben.

    wie gesagt, wäre ich dafür, dass man mal schaut, dass man die hersteller solcher filme schnappt. Die, die sich wirklich an Kindern vergehen. Die vertreiber stehen ja vielleicht noch nichtmal auf sowas sondern wittern nur die Kohle... und die Konsumenten tun ja denke ich keinen was, solange sie was zum "konsumieren" haben.
     
  19. #18 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    -.- usw. 50gB

    10 Spiele etwas durschschnitt auf vielen Rechnern mein kleinstes is 1.5 GB größtes 8GB also bei 10 Spielen ... da haste schon 50gb -.- (die meisten haben ca. 5GB)

    dann lieder und filme (ein film ca. 800mb)
    programme (betriebssystem oder nero is bei vielen illegal)

    da haste LOCKER und SCHNELL 50GB zusammen .....


    mfG toR
     
  20. #19 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    WOoo hab vorhin was im TV gesehen echt hammer es werden nun immer mehr fälle aufgedeckt ! nice so solls sein 2 Jahre haft für konsumenten.

    Aber leider enden die meisten Spuren in den Ländern wo diese Kinderporns herkommen :( schade....
     
  21. #20 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Also ich finde ja p0rns geil , aber Kinderpornos schrecklich ,die sollten mal lebenslang bekommen .
    Und Leute die auf sowas stehen sind im KOpf nciht richtig . Also NICe gemacht POLICE ! :bulle:

    UNd ich hoffe dic packen noch mehr davon .
     
  22. #21 9. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Einfach nur perverse und gestörte die so drauf sind sich das an zu gucken. Dabei glaubt man wenn man eine Freundin hat das man keine p0rns und so nen kram braucht erst recht net mit kindern....

    Njaaa 2 JAhre haft für kidner:love:r und 5 für Raupkopierer

    DT recht 4 the WIN
     
  23. #22 9. Januar 2007
    Schlag gegen Kinderpornos: „Von einer Rasterfahndung kann nicht die Rede sein“

    Schlag gegen Kinderpornos: „Von einer Rasterfahndung kann nicht die Rede sein“
    Knapp 80 US-Dollar und eine suspekte Billing-Firma auf den Philippinen führten zu insgesamt 322 Beschuldigten. Deutschlandweite Kunden einer Kinderporno-Webseite wurden durch eine Überprüfung der Kreditkartenzahlungen ermittelt. Die Verantwortlichen sehen die von den Medien publizierte „Rasterfahndung“ als falsches Bild der Ermittlung.


    Vor versammelten Journalisten äußerten sich Vertreter der Landesregierung und der zuständigen Ermittlungsbehörden zu den neusten Ermittlungserfolgen gegen die Verbreitung von Kinderpornografie. Während der Ermittlung hat die Sonderkommission „Mikado“ mit 14 deutschen Kreditkarten-Serviceunternehmen kooperiert. Dabei wurden Auswahlkriterien wie die Buchungssumme von 79.99 US-Dollar und eine verdächtigte philippinische Empfängergesellschaft direkt von den Kreditkarten-Serviceunternehmen durchgeführt und die positiven Daten an die Polizei gesendet, ein direkter Zugriff auf die Daten habe nach Angaben der Staatsanwaltschaft nie bestanden.

    Ein Sprecher des LKA Sachsen-Anhalt hat bestätigt, diese Maßnahmen seien „ganz normale Ermittlungsmethoden“. Auch Justizministerin Angela Kolb wies den Wortlaut „Rasterfahndung“ der Presse zurück, es habe sich um einen einfachen Datenabgleich ohne jegliche Zugriffsmöglichkeit der Behörden gehandelt.

    Die 322 Verdächtigten der Fahndung wurden schon im letzten Jahr durchsucht. Vornehmlich handle es um gut situierte Menschen aus ganz Deutschland, die wahrscheinlich den Zugang zu der Kinderporno-Webseite gebucht hatten. Unter den Verdächtigten war auch ein Realschullehrer, der noch bei seiner Mutter lebte und gut versteckt eine immens große Sammlung an kinderpornografischen Datenträgern besaß.

    Der Anbieter der Kinderporno-Webseite wird weiter mit Hochdruck gefahndet. Die letzten Hinweise stammen von einem philippinischen Unternehmen, das alle Zahlungen der Webseite abwickelt. Sämtliche Server der Webseite stehen im nicht europäischen Ausland und können von den deutschen Behörden nicht gesperrt werden; der dunkle Teil des grenzenlosen Internet.


    quelle: gulli untergrund news
     
  24. #23 10. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Natürlich ist es gut aber es kann auf diese methode nicht weitergehen!

    Jetzt wurde gesehen, das es klappt und kann bei allen möglichen sachen eingehen irgendwann: Deutschland = reine überwachung!
     
  25. #24 10. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    BOAH DA SREH ICH DURCH sonne Sp***** boah nee ey wie kann man sowas machen!!!

    Ah wenn ich solche vormir hätte alta ich würd... ach-.-

    Denkt mal darüber nach ey da ist son 10 Jahre altes Mädel und wird von so 40 Jährigen VERGEWALTIGT! kann nichts machen .... heult und schreit und der Mann macht weiter scheisst drauf!
    Je teurer wird das Video omfg!

    nee ich lass es nu lieber man ey ich würd meinen PC am liebsten nehmen und wegwerfen wenn ich sowas lese!

    Und man kann als privatperson, die nicht die Möglichkeit hat etwas zu tun nur da sitzten und hoffen,dass die Bullen die alle schnappen!


    mfG toR!
     
  26. #25 10. Januar 2007
    AW: Schlag gegen Kinderpornografie nach Überprüfung aller deutscher Kreditkarten

    Gut für die Warez Scene schlecht für die Polizei in dem Fall!! Naja gibt gute seiten an einem solchen Gesetz und schlechte (siehe Beitrag) was soll man machen fürs als Warez Fuzzies is es besser aber für die Scheiße!

    mfg Targa
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schlag gegen Kinderpornografie
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.248
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    835
  3. Antworten:
    400
    Aufrufe:
    25.646
  4. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.933
  5. China prahlt mit Schlag gegen Hacker

    fladen , 8. Februar 2010 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    900
  • Annonce

  • Annonce