Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von hans-pedda, 5. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2006
    Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen​

    Gefährliche Sicherheitslücken an deutschen Flughäfen: Nach Recherchen des SWR-Magazins "Report Mainz" sind die Kontrollen häufig mangelhaft. So gelang es Testern mehrfach, Messer, Pistolen oder Bombenattrappen an den Kontrolleuren vorbei zu schmuggeln.
    Sicherheitskontrolle am Flughafen (Quelle: dpa)


    {bild-down: http://www.swr.de/-/id=1691852/property=zoom/width=400/height=300/wb8xt8/index.jpg}

    Sicherheitskontrolle am Flughafen


    Als Beispiel nennt "Report Mainz" den Frankfurter Flughafen. Hier sei im ersten Halbjahr 2006 die Arbeit der Sicherheitskontrolleure 367 Mal von Experten der Bundespolizei überprüft worden. In mehr als einem Drittel der Fälle blieben gefährliche Gegenstände unentdeckt.
    Defizite in Frankfurt, Stuttgart schneidet besser ab

    Das SWR-Magazin zitiert aus einem internen Schreiben des Flughafenbetreibers Fraport, das bereits im Mai dieses Jahres "deutliche Defizite" bei den Sicherheitskontrollen festgestellt hat. Es sei nicht akzeptabel, dass nur 63 Prozent der von der Bundespolizei bei so genannten Realtests versteckten Waffen oder Bombenattrappen bei den Fluggastkontrollen gefunden worden seien, so der Fraport-Bericht. Die Quote bestandener Tests liege momentan deutlich unterhalb dessen, was unser Ziel ist und was die Behörde fordert. Laut "Report Mainz" lagen die Ergebnisse der Tests in Frankfurt schon in den vergangenen Jahren auf ähnlich niedrigem Niveau. Am Stuttgarter Flughafen dagegen seien die Tests zu fast 100 Prozent bestanden worden.

    Auch das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet von unzureichenden Kontrollen in Frankfurt. Nach den Tests seien 19 Mitarbeiter des privaten Flughafen-Sicherheitsdienstes nachgeschult worden, zwei weitere wurden entlassen. Laut "Spiegel" fallen Experten zufolge vergleichbare verdeckte Tests an anderen deutschen Flughäfen ähnlich aus.
    Polizeigewerkschaft: Katastrophale Lage

    Der Vorsitzende des Innenausschusses des Bundestags, Sebastian Edathy, bezeichnete die Ergebnisse von 2006 als fatal schlechtes Ergebnis und forderte ein parlamentarisches Nachspiel. Er schlug vor, dass Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) dem Bundestags-Innenausschuss darüber Auskunft gibt.

    Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sprach von einem inakzeptablen Testergebnis: "Die Situation heute im Luftsicherheitsbereich - 13 Jahre nach der Privatisierung - ist katastrophal. Katastrophal für die Beschäftigten in dieser Aufgabe und katastrophal für die Sicherheit", sagte der Vorsitzende des GdP-Bezirks Bundespolizei, Josef Scheuring.

    Das Bundesinnenministerium als zuständige Aufsichtsbehörde erklärte laut "Report Mainz" auf Anfrage, die "vorliegenden Testergebnisse rechtfertigen kein pauschales Negativurteil".


    Quelle: http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=1691808/1sqo8np/index.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    Das geht wieder solange bis etwas passiert. Solange weiß man von der Lücke aber macht nichts. Wenn dann wieder etwas passiert ist bekommen alle Panik, fangen dann an ein paar Monate drüber zu debatieren. Dann kommt erneut raus, dass es erschreckende Sicherheitsmängel an deutschen Flughäfen gibt und ab dem folgenden Jahr muss man dann angeben wann man als letzes dies Toilette aufgesucht hat, wenn man mit dem Flugzeug verreisen möchte...
     
  4. #3 5. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    xD das het meine sis auch schon geschafft...zwar keine Pistole oder so, aber eine Schwere, die durchaus auch gereicht hätte um den Piloten/die Stewardessen ernsthaft zu verletzten.... Irgendwie scheint den das vollkommen egal zu sein. Aber naja wir werden sehen wielange das gutgeht ?(
     
  5. #4 5. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    ich finde das es wieder mal nach gelassen hat.es heisst zwar es werde richtig kontrolliert aber
    nun wie mann ja mit bekommen hat lassen,die kontrollen zu wünschen übrig.ich denke mal das
    es für die leute die etwas in flugzeug schleusen wollen durchaus noch möglich ist wie gesehen(habe im TV einen bericht gesehen)es soll zwar richtig hart kontrolliert werden aber der alltag zeigt uns allen doch mal wieder die sicherheits lücken auf,nun gut wer steht schon gerne am flughafen beim check in lange in der schlange aber unser aller sicherheit sollte uns die zeit schon wert sein die wir ann dieser stelle verbringen,es wird wahrscheinlich erst wiedermal nach einem anschlag
    oder ähnlichem zu verstärkten und vorallem gewissenhaften kontrollen kommen,doch werden dann bis es wieder soweit ist,wahrscheinlich viele unschuldige leute sterben müssen,da es ein paar leute nicht auf den weg gebracht bekommen schärfere gesetze in kraft zusetzen.

    mfg hully
     
  6. #5 6. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    Seit gestern gibt es ja schärfere Gesetze auf den Flughäfen. Ins Handgepäck dürfen nur noch Behälter, Cremes usw. die maximal 100ml Fassungsvermögen haben. Dazu müssen diese in eine durchsichtige Plastiktüte, die maximal 1l Fassungsvermögen haben darf.
     
  7. #6 6. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    Ist das auf allen deutschen Flughäfen jetz Pflicht, oder nur bei den Flügen nach Amerika???
     
  8. #7 6. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    Ich glaube das is bei allen so.. aba da die kontrollen immer noch schlampig sind möchte ich nicht wissen wan das nächste mal etwas passiert.

    mfg
     
  9. #8 6. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen


    ich habe noch einen Link, wo alles etwas ausführlicher steht:
    http://www.n-tv.de/718365.html
     
  10. #9 6. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    es waren ja auch messe, scheren etc verboten und trozdem wurde die sachen reingeschmugelt. frage wie lange es dauert bis nun die "neu verbotenen" sachen reinkommen
     
  11. #10 6. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    Hab ich gestern auch in den Nachrichten gesehen. Ich sag mal so. Wenn Terroristen ein Flugzeug hier in Deutschland in ihre Gewalt bringen wollen, dann schaffe die das hier auch. Die sind teilweiße sowas von schlampig... Ausnahme natürlich, wenn es nach USA oder GB geht.
     
  12. #11 6. November 2006
    AW: Schlampige Sicherheitskontrollen an Flughäfen

    hi, was ich von der neuen sicherheit an flughäfen halten soll weiß ich nicht!!
    das was gemacht werden muss is klar aber wie und was das wissen die doch selber alle nicht! und wenn du wirklich ein flugzeug entführen willst oder was auch immer dann schafst du das heute auch noch.
    aber das wir immer erst was unternehmen wenn was passiert ist oder fast passiert ist, find ich schade wir sollten uns vielleicht mal vorher gedanken drüber machen genauso wie mit dem stromausfall am samstag!!

    wo wir ja auch gesagt haben das kann uns nie passieren!!

    mfg
     

  13. Videos zum Thema