Schlechteste Einkäufe der Jahres

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Owen, 6. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2007
    Bald sind die Seasons der Topligen zu Ende ! Und da wollt ich mal von euch wissen, was meint ihr welcher Einkauf hat sich ÜBERHAUPT nicht gelohnt ? Wer war der Flop Einkauf der Season ?

    Meine Liste : Insua (Borussia M. Gladbach)
    Shevchenko (Chelsea London)
    Dos Santos (Bayern München)
    Pauola Guerrero (Hamburger SV)
    Boubacar Sanogo (Hamburger SV)

    mfg Owen_10
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    du hast valdes (Borussia Dortmnd) vergessen xD..er hat jetzt als Stürmer sein erstes tor gemacht!!

    ja sonst halt die die du genannt hast außer vielleicht Shevchenko meiner meinung nach...

    Steven Pienaar auch..wurde als Rosicky-Ersatz gehandelt und hat nichts gebracht...
    im mom fallen mir keine mehr ein:(

    PS:wenn mir noch welche einfallen sollte editier ich^^

    greetz B3rNd
     
  4. #3 6. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    valdez ist für mich auch der größte flop überhaupt!! Ein stürmer der ein Jahr kein einziges tor schießt ist echt schon erbärmlich^^
     
  5. #4 6. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    insua ( gladbach )
    sonck ( gladbach )
    helveg ( gladbach )
    da gibts noch einige mehr zu nennen... naja schade das die transferpolitik bei gladbach so miserabel ist...

    steven pienaar war auch ein völliger fehleinkauf meines erachtens, der hat nie und nimmer ansatzweise thomas rosicky ersetzt!

    schlaudraff geht ja nach bayern.. auch total dummer transfer , wie ich finde...naja wer seine karriere als bankdrücker weiterführen will... selber schuld!
     
  6. #5 6. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    alle spieler die der 1. fc köln zur neuen saison geholt hat, sind flops.
    da war nicht ein einzig richtig guter dabei.
     
  7. #6 6. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Ganz klar Nelson Valdez! Der hat nix gebracht bis jetzt. Da hat er jetzt wenigstens mal ein Tor gemacht... Ansonsten hat der HSV sich ganz schön mit Ljuboja vergriffen.
     
  8. #7 6. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Hallo,

    interessanter Thread! Ich finde ebenfalls das Nelson Valdez ein Fehleinkauf war - lediglich im Bezug auf die sportliche Leistung, inwiefern er das Team als Mensch stärkte, kann ich aus meiner Position her nicht beurteilen. Aber das dürfte wohl gering sein. Jedenfalls hat Valdez zw. 4 - 5 Millionen Euro gekostet (Vertrag beim BVB bis 2010) und hat dem BVB nicht unheimlich viel gebracht, also seine Kosten hat er definitiv noch nicht rausgeballert. Ich glaube das sollte immer ein kleiner Ansp0rn eines Sportlers sein, das Geld auch Wert zu sein und somit auch versuchen Höchstleistungen abzurufen. Das es leider nicht immer geht, erinnert uns ja der Begriff "Fehleinkauf".

    Ansonsten kann ich nicht all zuviel dazu sagen, da ich die Transfers nicht wirklich anderer Vereine zur Saisonbeginn her beobachtet habe.

    Aber Frei ist eingeschlagen wie eine Bombe, aber das ist OffTopic :)
     
  9. #8 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    von valdez brauch man gar nicht reden, sein erstes saison tor - das sagt alles...
    für mich ist sonst noch thurk ein fehleinkauf gewesen bisher,
    genau wie podolski, aber der wird sein ding noch machen bei den bayern ;)
    bin ich zumindest von überzeugt!
     
  10. #9 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    ich bin auch für valdez, aber den guerrero verstehe ich nicht. er ist wahrscheinlich der beste jokerspieler dieser rückrunde. also will damit eigentlich sagen,dass er dem hsv schon einige punkte gerettet hat. somit kann er auch nicht wirklich ein fehleinkauf sein. und falls doch, dann ist es ne schande, das man ihn in der gleichen liste führt wie valdez. der hat noch absolut nichts gezeigt ausser seinem ersten tor ( gratulation. nicht schlecht für einen stürmer in der 4-letzten partie den ersten treffer zu machen...)
     
  11. #10 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    ja guerrero ist kein schlechter einkauf gewesen, nur muss den hsv verantwortlichen ja auch bekannt sein, dass er damals bei den bayern auch nur seine tore nach einwechslungen gemacht hat, was er ja auch jetzt wieder zeit (auch beim einzigen sieg vom hsv in der hinrunde wurde er eingewechselt und hat 2 tore gemacht)
    zudem würd ich auch auf thurk als schlechtesten einkauf des jahres setzen. er war super wichtig für mainz (wobei zidan ihn schon längst hat vergessen lassen), doch bisher ist thurk bei keinem anderen verein klar gekommen, was er auch jetzt wieder zeit. und ich denke, dass valdez noch nicht allzu alt ist und seinen weg auch bei dortmund noch gehen wird
     
  12. #11 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Ja da muss ich euch schon recht geben Münchengladbach hat schon ziemlich falsch investiert:
    - Insua
    - Sonck
    Aber da gibts auch noch weitere Spieler die nicht gerade eingeschlagen haben wie z.B

    - Sanogo
    - Poldi(war auch nicht so wirklich der renner)
    - dos Santos
    und noch viele mehr die mir gerade nicht einfallen....
     
  13. #12 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    ich finde fast alle hamburger spieler die zwar jetzt langsam kommen trotzdem während der saison nicht das abgerufen haben was sie normal können!!!

    damit meine ich jetzt kompany sorin ljuboja(auch wenn er ausgeliehen ist)
     
  14. #13 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    ganz klar Diego.





    war ein spass.

    Denke auch mal stark Valdez und auch poldi.

    Vojn beiden ist ja mal absolut nichts zu sehen
     
  15. #14 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Valdez (von bremen zu dortmund) war auf jeden fall n flop!

    nicht zu vergessen podolski( von Köln zu Bayern), der seit der wm überhaupt net in fahrt gekommen ist war einfach nur n totalausfall.
     
  16. #15 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Valdez ist schon mal der schlechteste übehaupt,zudem fällt mir auch nur ein "ein blindes huhn pickt auch mal ein korn".

    Dann ist Podolski für mich auch ein Fehleinkauf gewesen,der hätte entweder bei köln bleiben sollen, oder eher zu bremen oder schalke gehen sollen.

    Naja und was hat Ballack großes für Chelsea gebracht,bisher hat sich sein Einkauf auch nocht nicht richtig gelohnt,oder?!

    mfg bobek
     
  17. #16 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    würde auch sagen Poldi und Valdz
    haben beide irgendwie nicht das gebracht was sie bei den alten verein gebracht haben

    aber bei Poldi war das auch nen großer Sprung von Köln nach München, muss man auch mal bedenken

    dos santos war natürlich auch nicht so der bringer, aber ich glaube der soll ja jetzt wieder spieln^^

    mfg
    vantheman
     
  18. #17 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Also die komplette Transferpolitik von Gladbach war fürn *****.. können sie knicken ;) da brauch ich ja jetzt nicht alle aufzählen..

    Nelson Valdez war für das Geld absolut :poop:.. Er ist halt einfach ein Joker-Stürmer...
     
  19. #18 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    poldi auf jeden fall und auch valdez,sind irgendwie die prägnantesten diese saison find ich
     
  20. #19 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    manche labern hier n scheiß, nur damit sie etwas rausgelabert haben! mein gott!
    poldi hat es jetz schwerer bei den Bayern, deswegen sticht er nicht so hervor wie bei Köln, aber
    das bessert sich auch noch! bei den bayern hat er die besten chancen, das ist sowieso klar!
    und wer hier labert, dass guerrero nen fehleinkauf war, hat eh kein plan von fußball!
    auch ballack hat schon sehr wichtige tore für chelsea gemacht, also war das bestimmt auch kein fehleinkauf!!

    letztendlich muss auchich sagen, dass Valdez der absolute fehleinkauf war!
     
  21. #20 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    jo muss meim vorgänger B0B vollkommen recht geben...sowie das mit poldi, ballack und guerrero

    aber für mich sind die größten fehleinkäufe, ljubja, valdez, piennar, sonck...
    und dann noch kalou und mikel von chelsea
     
  22. #21 7. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Also erst einmal ...
    Von deiner Liste kann ich 2 Transfer nicht teilen ...

    Nämlich den Paolo Guerreo, Ich denke er hatte durch seine Tore in der Schlussphase der Saison eine erheblichen Anteil am geschafften Klassenerhalt ...
    Und Schevchenko finde ich auch nicht so krass, denke er war kein Top Transfer aber so schlecht, hat er ja auch nicht gespielt...


    Meine Liste:

    Dos Santos (Bayern München)
    Daniel Van Buyten (Bayern München) ...


    Es gibt aber auch andere, wie z.B. den Transfer von Neslon Valdez oder die Truppe aus KÖln kann ich teilen ... ;-) ...



    mfg Real07
     
  23. #22 14. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Naja wenn mann es so sieht, dann denke ich mal das einer der schlechtesten einkäufe wohl auch der von Valdez war. In Bremen war er ein Topstürmer und naja in Dortmund hat er bis jetzt ja noch nciht wirklich richtig überzeugt, hoffen wir mal das sich das kommende saison ändern wird.

    mfg
     
  24. #23 14. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Kompany kannste jawohl nicht dazu zählen ist doch verletzt gewessen fast schon von anfang an der Saison.

    Hmmmm ich bin HSV fan und viele sagen Paolo Guerreo hatt viel für den Klassenerhalt in der Schlussphase bei getragen , das kann sein aber wir haben ihn mit viel viel viel mehr erwartungen nach Hamburg geholt und nicht das er nur seine Jokertore scheisst immer wenn er von anfang an gespielt hatt spielte er wie ein Regionalliga spieler.

    Der ganze komplette Sturm von HSV Guerreo, Sanogo, Olic und Ljuboja haben viel zu viel unter ihren möglichkeiten gespielt. Ein kompletter reinfall.

    Noch mehr fehl einkäufe:

    Insua (Gladbach)
    Poldi (Bayern)
    Valdez (Dortmund)
     
  25. #24 14. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    Ich denke, dass der Valdez der mit Abstand schlechteste Neueinkauf eines Bundesligisten ist. Mit einigem Abstand folgt dann der Insua. Der Sorin von Hamburg war in meinen Augen auch nicht so der Kracher. Ich könnte noch so viele aufzählen, aber das soll reichen.
     
  26. #25 14. Mai 2007
    AW: Schlechteste Einkäufe der Jahres

    was soll ich da sagen da ist wohl alles geredet ganz klar der goolgetter no. 1

    nelson valdez

    der in knapp 30 partien 1 tor erziehlt hat

    und sein sturmpartner frei viel besser ist und jetz leider 3 monate ausfällt
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schlechteste Einkäufe Jahres
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    748
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.719
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.373
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.493
  5. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.775