Schmerzen nach jedem Lauf

Dieses Thema im Forum "Aktivsport und Training" wurde erstellt von mr.knut, 1. Oktober 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Oktober 2013
    Hi,

    ich laufe jetzt seit ca. 1 1/2 monaten. zu beginn mit stinknormalen Straßenschuhen etwa 2.5km mit 2 kurzen ampelpausen. Nachdem ich mir dann aber Laufschuhe zugelegt habe (Puma Ventis 2) konnte ich das ganze sehr schnell steigern. Erst auf 3km ohne Pause, dann auf 5 ohne Pause und jetzt auf 5 - 6,5 ohne pause bzw. mit maximal einer kurzen Pause. meine strecken sind teilweise asphaltiert, teilweise schotter oder festgefahrene erde. vorher habe ich gar keinen sport gemacht. ernähre mich eiweißreich, meide zucker und esse vergleichsweise wenige kohlenhydrate (und wenn dann "gute"). ich wiege 76kg bei einer größe von 185cm.

    nun aber zu meinem problem: ich habe seit meinem ersten lauf schmerzen... zu beginn im knöchel, dann in/an den kniekehlen, dann am schienbein und momentan in den oberschenkeln. die schmerzen sind anfangs so stark, dass ich die ersten 20 schritte nach dem aufstehen humpele. alles nur im rechten bein.

    habe mich vorher nicht vom laufen abhalten lassen und bin mindestens 1, eher 2-3x pro woche, laufen gegangen. das mit dem oberschenkel ist bisher aber am schmerzhaftesten (letzter run: gestern abend, 6km). wenn ich laufe sind die schmerzen auch nach ungefähr 1km weg, kommen aber wieder wenn ich eine kurze pause einlege. sobald ich wieder loslaufe sind sie nach 500m wieder weg? ich benutze kiloweise pferdesalbe, keine ahnung ob das was bringt aber ich schmiers mir täglich drauf.

    habe mir anfangs halt gesagt das liegt daran, dass mein körper und insbesondere meine beine sowas nicht gewohnt sind. das sich da halt muskeln bilden müssen, sehnen zu kurz waren oder was weiß ich.

    kennt das jemand, hat wer tipps oder kann mir allgemein irgendwas dazu sagen? ich bin wirklich top motiviert und werde nur durch die schmerzen abgehalten...

    danke im voraus
    knut
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    geh zum arzt (der wird dir aber sagen, dass du aufhören sollst zu laufen).

    sowas nennt man auch muskelkater.
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    das ist keine option

    will nicht jammern aber die schmerzen sind so stark, dass ich bezweifle das das ein simpler muskelkater ist?
     
  5. #4 1. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    schon mal dran gedacht, den körper zu entlasten?.. außerdem können unzureichende vitamine (b2, b6, biotin, c) gründe für solche schmerzen sein, fehlende proteine können auch der grund sein.

    du solltest dich auch vor dem laufen aufwärmen und abwärmen.. kommt mir so vor, als würdest du "laufen" unterschätzen.

    ps: starke schmerzen -> arzt, bist doch lange genug hier im forum.
     
  6. #5 1. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Zieh es dann durch, und versuch deinen Körper kennen zu lernen, eigentlich braucht der Mensch keinen Arzt da wir Intuitiv wissen was richtig und falsch für den Körper ist. Solange du im Training keine Schmerzen hast, würde ich einfach weiter machen. Schmerzen am nächsten Tag sind Normal, egal welcher Sport. Vorallem als Anfänger.
    Das ist auch wichtig, das auf und ab wärmen. Aber man kann nichts unterschätzen das schon seit Jahrtausenden im Menschen verankert ist, du weißt automatisch beim laufen was gut für dich ist oder nicht, du musst nur lernen auf dieses Wissen zurückgreifen zu können.
     
  7. #6 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Ich würde auch, zumindest, wenn ich die Belastung steigere, keine reduzierte Ernährung fahren. Der Körper braucht auch seine Erholung, die hat er mit dünner Kost nicht.

    Hast du dir ne vernünftige Lauftechnik zeigen lassen?
     
    1 Person gefällt das.
  8. #7 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    ich nehme ja nicht ab oder so, ich esse wirklich sehr viel aber lasse halt die finger von brötchen, pizza, fastfood, cola etc. bei mir steht sowas wie tomaten, spinat, quark, thunfisch, fleisch, feta und fisch auf dem tisch...

    laufe meist nicht alleine und wurde zu anfang mal darauf hingewiesen das ich etwas "schlappe". habe wohl meine füße zu hoch angehoben (hat man mehr gehört als gesehen). der tipp war dann "füße weniger heben und ganz leicht nach vorne beugen".

    die schmerzen beim laufen selbst halten sich mittlerweile wirklich sehr in grenzen.

    noch mal 5kg abnehmen? :D

    weniger, stimme meine strecken daher auch darauf ab
     
  9. #8 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    hast du das problem auch wenn du auf weicherem untergrund läufst?
     
  10. #9 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    ich würd auch nicht jeden tag joggen... max. 3x die woche laufen gehen - den körper somit entlasten!

    kann ja sein das du motiviert as hell bist, aber wenn ich schmerzen irgendwo habe, sind das eindeutige signale, dass ich meinen körper schonen sollte.
     
    1 Person gefällt das.
  11. #10 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    alles klar, war nur ein verdacht auf eine reizung. gerade schmerzen im schienbein lassen diese vermutung zu. der harte untergrund kann in kombination mit einem unpassenden schuh (auch z.b. sohle) und/oder einer falschen lauftechnik schnell zu einer derartigen verletzung führen
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. #11 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    hast du es schonmal mit maßgenauen Einlagen probiert?

    Zum Fussball hatte ich mir mal welche geholt, auf Empfehlung unsres Docs.

    Seitdem trag ich nur noch Einlagen, beim Sport und in Zivil...es ist ein wunderbares Gefühl!

    Wenn du gerade erst mit Laufen angefangen hast, hast du dich vielleicht gleich zu Beginn überansprucht mit Auswikrungen bis heute oder du läufst falsch.
     
    1 Person gefällt das.
  13. #12 1. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    genau daran hab ich auch schon gedacht. wo hast du das machen lassen? hab mir sagen lassen, dass runnerspoint die "vorlage" gibt und man diese dann für ca 30EUR herstellen lassen kann.
     
  14. #13 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Hey,

    ich hatte das am Anfang auch. Was mir geholfen hat:

    1. Warm machen (insbesondere die Beine ordentlich dehnen)
    2. Langsamer laufen ;) (wie schnell läufst du pro KM?)
    3. (falls das nicht hilft) Neue Schuhe (zum fachgeschäft, laufband analyse usw..)

    Ansonsten habe ich das jetzt manchmal noch, wenn ich die eine Seite zu stark belaste oder wenn ich meine rechte Seite mehr belaste als meine Linke (ich kann z.B. Handy nicht am rechten Arm schnallen, denn sonst tut mir das rechte Bein auch weh :D)
     
  15. #14 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Unser Mannschaftsarzt hat mir nen befreundeten Orthopäden empfohlen und der hat mir ein Rezept für die Krankenkasse ausgestellt.

    Orthopäden würde ich dir auch eher raten! Ohne jetzt die Kompetenzen von Runners Point zu kennen.

    P.S. Dehnen und warm machen ist wirklich wichtig, falls du das nicht vorher machst!
     
  16. #15 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Entscheidend ist, dass du einen Fachmann hast, der dir die Einlagen anpasst. Da würde ich mal sagen ist Runners Point vermutlich eher die falsche Adresse. Ich lasse mir meine Einlagen in einem Laden machen, der spezialisiert ist auf medizinische Schuhtechnisch und Einlagen. Sowas gibt's bei dir bestimmt auch

    Ich würde dir empfehlen mal zum Orthopäden zu gehen, der kann dir nicht nur ne gute Adresse sagen, sondern auch mal abchecken obs wirklich an den Füßen liegt. da es einseitige Beschwerden sind würde ich eher tippen, dass du deinen Körper irgendwie falsch, einseitig belastest, vllt sind deine Beine ja unterschiedlich lang. Aber das kann nur jemand beurteilen, der sich deine Statur und Bewegung angucken kann.
     
  17. #16 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Woher hast du denn die Schuhe?! Online bestellt? Oder per Laufbandanalyse in nem Fachgeschäft empfohlen bekommen? Ich neige zB nur Pronation, dafür gibts spezielle Schuhe...
     
  18. #17 1. Oktober 2013
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Schmerzen in den schien einen hatte ich auch. Liegt vllt. an der Knochenhaut Entzündung, eben vorgerufen durch falsche/ nicht angepasste Schuhe.

    Einlagen können ne Menge ausrichten. Gerade, wenn deine Fußstellung eben nach innen/ aussen zeigt.

    Also analysieren lassen. Empfehle auch den Orthopäden. Geh zum Arzt und beschreibt dein Problem. Der wird dir dann die Überweisung ausstellen.
     
  19. #18 1. Februar 2015
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Aus physiotherapeutischer Sicht ist ne Ferndiagnose nur sehr Wage, da es momentan sehr viele Gründe gibt, warum du schmerzen hast.
    Was ich mir aber bei dir gut vorstellen kann ist:
    - vor bzw. während des Laufens die Wade dehnen. Eine verkürzte Wade kann beim Laufen stress auf die vordere Schienbeinmuskulatur ausüben.
    - Beckenschiefstand abklären
    - Stark verkürzte ischocrurale Muskulatur (hintere Oberschenkelmuskulatur)
    - X bzw. O - Stellung der Beine
    - X bzw. O - Stellung der Knöchel

    Wieviel mal in der Woche gehst du laufen? Evtl zu oft?
    Kauf dir lieber für dich angepasste Laufschuhe. Ich habe gute Erfahrung gemacht mit Intersport. Die Berater geben dir einen Schuh und schauen dir beim Laufen zu und wählen somit einen passenden Schuh für dich aus. (Falls du ein Läufer bist, der zu weit nach Innen abknickt, brauchst du auch einen Schuh, der dich auf der Innenseite stabilisiert)

    Was du noch tun kannst:
    Gehe zum Arzt. Schildere dein Problem. Und lass dir nen Rezept für Physiotherapie verschreiben. Such dir nen guten Physiotherapeuten. Am besten nen Sport - Physio.

    Falls du noch Fragen hast, kannste mich gerne anschreiben.

    Mfg
     
  20. #19 28. Mai 2015
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Also sehr guter Beitrag, die Frage ist ja auch wie es beim threadersteller nach 3 Jahren aussieht. Mal sehen ob er sich nochmal meldet...

    Meine Ergänzung zu deinem beiträg wäre eventuell auch mal eine professionelle laufanalyse mit anschließender Anfertigung von Einlagen für die Laufschuhe.
    Außerdem ist es um einiges schwieriger den passenden Laufschuh zu finden als alle denken. Hängt nicht nur vom Fuß ab, sondern auch vom Laufstil und der Fitness und dem Tempo beim laufen. Es gibt schnellere und langsamere Schuhe. Stabilere und weichere.

    Also viel Spaß dabei
    Grüße
     
  21. #20 29. Mai 2015
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Eine Laufanalyse kann ich nur empfehlen, die kann man oft auch im Fachgeschäft gleich machen lassen, und danach dann den richtigen Schuh auswählen. Die Verkäufer sagen einem auf, auf was man beim Laufen gehen achten soll, so dass man die Gelenke nicht zu sehr belastet und dass keine Schmerzen auftreten
     
  22. #21 31. Mai 2015
    AW: Schmerzen nach jedem Lauf

    Ja wobei man schon unterscheiden muss wer die laufanalyse macht. Wenn die der Simon während seinem schulischen Pflichtpraktikum bei Karstadt oder Sport Scheck macht oder wenn man zu nem Profi geht der nen eigenen Laden nur für solche Geschichten hat.

    Beispiel, meine Freundin hat ne laufanalyse gemacht und hat nen Schuh direkt in ihrer Schuhgröße bekommen und hat Probleme. Jetzt war ich bei nem Fachmann und der hat mir nen Schuh eine Nummer zu groß verkauft... Dann hab ich gesagt boa ey is der groß und dann hat er fast nen Anfall bekommen dass man sich Laufschuhe nicht absolut passend kauft... Und nach meinen ersten Erfahrungen mit meinem neuen Laufschuh kann ich das nur bestätigen!

    Zur Verteidigung muss ich aber sagen dass meine Freundin auch in nem guten Laden war :D der für solche Sachen bekannt ist

    Grüße
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...