Schnittwinkel von 2 Geraden berechnen?Und noch was...

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von giggolo, 10. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. September 2007
    Hi leute,

    also erstmal würde ich ganz gerne wissen wie ich den Schnittwinkel von zwei geraden berechnen kann?Bitte bitte kommt mir nicht mit irgendwelchen internet links,da ich es schon selber versucht habe und nix gecheckt habe :(.Kann mir jemand sagen wie ich den schnittwinkel von 2 Geraden berechnen kann?? (So einfach wie möglich^^)

    Und zweitens hab ich da noch ne aufgabe!

    A (-4/3) B(8/-5) Die punkte sind gegeben und ich soll die gleichung der geraden durch A und B bestimmen und die gleichung der dazu orthogonalen geraden durch A!Kann mir da jemand helfen??BW ist sicher drin!

    mfg
    giggolo
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. September 2007
    AW: Schnittwinkel von 2 Geraden berechnen?Und noch was...

    also ich kann dir helfen mit der geradengleichung für punkt a und b... du musst die 2 punkte form benutzen,,,

    dh im genauen : Y-Y1=y2-y1 geteilt durch also bruchstrich x2-x1 und das mal(x-x1) das ausrechnend ann haste die gleichung für die gerade also einfahc einsetzen

    wobei ebi punkt A -4/3 die -4 das x1 ist und 3 y1
     
  4. #3 10. September 2007
    AW: Schnittwinkel von 2 Geraden berechnen?Und noch was...

    Zu den Schnittpunkten:
    Zeichen sie dir am besten mal auf:
    Bei dem Winkel den du haben willst (im einfachsten fall f(x) = -x und f(x) = x), in dem fall sagen wir der rechte Winkel.
    Jetzt zeichnest du eine Paralle zur x-Achse durch den Winkel:
    Dann machst du einer günstigen Stelle eine Ortogonale zu der Parallelen.
    Jetzt hast du 2 kleine rechtwinklige Dreiecke wo du mit Tangens einfach den Winkel von beiden einzelnen ausrechnen kannst.
    Beide Winkel addieren und du hast es.
     
  5. #4 10. September 2007
    AW: Schnittwinkel von 2 Geraden berechnen?Und noch was...

    Um den Schnittwinkel von 2 Geraden zu berechnen brauchst du die Steigung von den beiden (m1 und m2)
    Dann rechnest du den inversen Tangens von beiden aus - also tan^-1(m1) und tan^-1(m2), damit hast du die Steigungswinkel der beiden Geraden
    Jetzt ziehst du den kleineren vom größeren ab.
    Da der Schnittwinkel als der Winkel der kleiner gleich 90° definiert ist musst du falls das Ergebnis größer als 90° ist 180° - den Winkel den du ausgerechntet hast rechnen
     
  6. #5 10. September 2007
    AW: Schnittwinkel von 2 Geraden berechnen?Und noch was...

    A (-4/3) B(8/-5) Die punkte sind gegeben und ich soll die gleichung der geraden durch A und B bestimmen und die gleichung der dazu orthogonalen geraden durch A!Kann mir da jemand helfen??BW ist sicher drin!

    lineare Funktion Aufbau F(x)=m*x+b M=steigung b= Verschiebung entlang der y Achse

    M= (Y2-Y1)/(X2-X1) also: (-5-3)/(8+4) = -2/3

    Nun errechnen wir durch einsetzen c

    3= -2/3*-4 + c
    C= 1/3

    Also lautet der Term der Gleichung: f(x)= -2/3*x+1/3

    Weiter: 2 Geraden sind orhtogonal zueinander wenn das Produkt ihrer Steigung = -1 ist also

    -1= -2/3 *M2 (M2 = Steigung der Orthogonalen Geraden)

    M2= 1,5

    NUn rechnen wir durch einsetzen des Punktes A(-4/3) noch C2 aus.

    3= 1,5 * -4 + c
    C= 9

    Also ist die Gleichung der Orhtogonalen F(x)= 1,5*x+9

    Ich hoffe ich konnte helfen, Wrath:eek:
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schnittwinkel Geraden berechnen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.319
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.402
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.087
  4. Schnittwinkel

    Kimbakuh , 3. November 2008 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    476
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    914