Schülerbafög beantragen?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von H5N1, 8. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2009
    Ich habe eine kurze Frage, kann man das Schülerbafög beantragen auch wenn man noch daheim wohnt? Weil es fallen viele Kosten für die Schule an, die ich extra bezahlen muss und all das Geld was ich beim Nebenjob verdiene dafür ausgeben muss (schon alleine die Zugfahrkarte...130€ im Monat). Wenn ja was muss man berücksichtigen?


    MfG
    H5N1
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. November 2009
    AW: Schülerbafög beantragen?

    Ja, meine Schwester macht das auch
    Berücksichtigen muss man sämtliche im Haushalt lebende Personen mit eigenem Einkommen, Schulbesuchsnachweis, etwaige Tätigkeiten, die zu einem eigenen Einkommen nebenher führen (bin mir nicht sicher, aber ein Job auf 400 Euro Basis dürfte noch durchgehen), besitzendes Vermögen, etc

    Mein Vorschlag wäre, du gehst zum zuständigen Amt (hier herausfinden), und fragst dort die Leute, die können dir normalerweise aus dem Stehgreif sagen, was alles berücksichtigt wird und welche Extrazettel alle benötigt werden.
     
  4. #3 8. November 2009
    AW: Schülerbafög beantragen?

    Es geht, ja...
    Deine Eltern dürfen nur nicht zuviel verdienen...
    Und du hast auch nur einen festen Freibetrag im monat den du dir dazu verdienen darfst...

    Ich kenn mich da auch nicht so gut aus ;)
    Am besten mal die woche zur bafög vergabe stelle gehen
     
  5. #4 8. November 2009
    AW: Schülerbafög beantragen?

    Allerdings kann man Bafoeg nur einmal beantragen.
    Sprich wenn du mal studierst ist das nicht mehr moeglich, also sollte man sich das genau ueberlegen.
     
  6. #5 8. November 2009
    AW: Schülerbafög beantragen?

    Nö... Schülerbafög und Studentenbafög haben miteinander nichts zu tun. Das zeigt sich allein daran das man Schülerbafög nicht zurückzahlen muss, dafür kannstes aber nur für 2 Jahre beantragen.
     
  7. #6 9. November 2009
    AW: Schülerbafög beantragen?

    und ich meine man darf es ab der 11. klasse beantragen. und es ist egal ob du bei eltern oder alleine wohnst.
     
  8. #7 10. November 2009
    AW: Schülerbafög beantragen?

    Für den Antrag an sich sollte es egal sein ob du bei deinen Eltern wohnst oder nicht.
    Nicht jedoch für die höhe der Förderung, ich glaube wenn du woanders wohnst (aber nicht einfach so, sondern mit relevantem Grund), dann bekommst du höhere Zuschüsse.
    Natürlich darf betreffende Wohnung nicht deinen Eltern oder nahen Verwandten gehören.
    Soweit ich weiß gibt es sogar eine Regelung die dir die Möglichkeit der Finanzierung einer Wohngelegenheit näher an deiner Schule gibt, sofern der Aufwand zur Schule zu kommen "unzumutbar" ist. Wenn ich mich recht erinnere war die Vorgabe für "unzumutbar" alles über 2 Stunden Fahrtzeit am Tag.
    Alle Angaben ohne Gewähr, aber Google hilft dir da sicher auch noch weiter.
     
  9. #8 10. November 2009
    AW: Schülerbafög beantragen?

    ich habe es beantragt, aber wegen meiner Mztter bleiben mir nurnoch 40€ von 220 oder so...Ich wuerde mal zum arbeitsamt gehen oder zur barfügstelle, die wissen es bestimmt besser..
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schülerbafög beantragen
  1. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.724
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    872
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.086
  4. Schülerbafög

    en3my , 4. Januar 2009 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.654
  5. Schülerbafög?

    HiGh-FlY , 17. November 2007 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    511