Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von AdRiAnOo, 30. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. August 2007
    Bei Werder Bremen wird es nach dem Erreichen der Champions League personelle Veränderungen geben. Nationalspieler Christian Schulz will den hanseatischen Fußball-Bundesligisten nach eigenen Angaben verlassen und wahrscheinlich zu Hannover 96 wechseln.
    «Das war mein letztes Spiel für Werder. Zwölf Jahre sind genug», betonte der 24-Jahre alte Schulz nach dem Bremer 3:2 bei Dinamo Zagreb am Mittwochabend. Zugleich bestätigten die Bremer ihr Interesse am Schalker U21-Nationalspieler Sebastian Boenisch.

    «Er ist sicher ein interessanter Spieler. Wir haben seine Entwicklung in den vergangenen Jahren verfolgt», sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf über den Schalker Nachwuchsspieler. Zwar hatte der Abwehrspieler seinen Vertrag auf Schalke gerade bis 2010 verlängert, zählte bei den bisherigen Punktspielen aber nicht zum Kader. Andreas Müller signalisierte bereits Verhandlungsbereitschaft: «Sebastian geht aber nur dann, wenn der andere Verein das ermöglicht, was wir uns wirtschaftlich vorstellen», wird der Manager auf der Schalker Internetseite zitiert.

    Schulz wird von Hannover umworben. Allerdings wollten weder die Bremer noch die 96er den Wechsel am Donnerstagmittag bestätigen. «Er kann deutlich besser spielen, als er zuletzt gezeigt hat», sagte 96- Coach Dieter Hecking über Schulz. Der aus Bassum in Niedersachsen stammende Kicker spielt meist als linker Verteidiger, kann aber auch im Mittelfeld eingesetzt werden. Schulz hat 103 Bundesliga-Spiele für Werder Bremen und drei Länderspiele für Deutschland absolviert.

    quelle: http://transfermarkt.de/de/news/17290/30082007_1130/news/anzeigen.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. August 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    Bremen wird den schon nicht vermissen, vielleicht doch, aber nicht spielerisch! Außerdem wechselt er ja in die selbe Liga, da wird er Bremen schnell wiedersehen!

    Noch eine Frage: Wann ist eigentlich der Transfermarkt geschlossen? 31.August? Also morgen?
     
  4. #3 30. August 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    Habs heute auch schon auf Transfermarkt.de vernommen. Naja ich denke für Schulz ist es sicherlich nicht schlecht, da er in Hannover, und danach siehts es ja momentan aus, doch sicherlich nen Stammplatz haben wird und so Spielpraxis bekommt. Bei Bremen spielt er zwar auf höherem Niveau aber auf die Dauer hätte es ihm wohl nicht gebracht...Alles in allem denke ich das es ne gute Entscheidung ist...
    Zu Boenisch...naja hab ihn noch zuwenig gesehen um mir ein gutes Urteil über ihn bilden zu können, aber über gewisses Potenzial wird er schon verfügen...

    ...8)
     
  5. #4 30. August 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    ja morgen ist der letzte tag!!! danach ist schluss und nix geht mehr dann erst wieder ab 1 Januar

    ich finde das Schulz das absolut richtige macht auch wenn er bei nem Verein gespielt hat wo er auch international gespielt hat aber ich bin nicht so überzeugt von seim talent^^
    boenisch da bin ich mir ned sicher aber ich glaube das er mal richtig stark werden könnte ich denke er hat das talent sich in bremen für die zukunft nach frings durchzusetzen!!!
     
  6. #5 31. August 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    Bremen (dpa) - Werder Bremen hat U21-Nationalspieler Sebastian Boenisch vom Bundesliga-Rivalen FC Schalke 04 verpflichtet. Der 20 Jahre alte Fußball-Profi hat einen Vierjahresvertrag unterschrieben und soll geschätzte drei Millionen Euro Ablöse kosten.

    Seinen Vertrag auf Schalke hatte der Abwehrspieler erst vor kurzem bis 2010 verlängert, zählte bei den bisherigen Punktspielen aber nicht zum Kader des Vizemeisters. «Ich will Gas geben und mich durchsetzen», sagte Boenisch bei seiner Vorstellung in Bremen.

    «Wir sind froh, dass wir das noch hingekriegt haben», meinte Werder-Manager Klaus Allofs. Boenisch sei ein Spieler mit guten Perspektiven für die A-Nationalmannschaft. «Wir sind die Sache schon früh angegangen, aber damals wollte Schalke ihn nicht abgeben.» Trainer Thomas Schaaf meinte: «Das ist ein junger Spieler, der seine Qualitäten schon bewiesen hat.» Bisher hat Boenisch neun Erstliga- Einsätze aufzuweisen. Der Auswahlspieler gehört auch zum aktuellen Kader der U21 für die Länderspiele in Nordirland und Schweden.

    Geplatzt ist der Transfer des österreichischen Nationalspielers Sebastian Prödl. «Wir waren stark interessiert», sagte Allofs über den 20 Jahre alten Innenverteidiger von Sturm Graz. «Wenn er nicht noch zu seinem anderen Verein wechselt, werden wir es in der nächsten Transferperiode versuchen», erklärte Bremens Manager weiter. Für Prödl, dessen Kontrakt in Graz bis 2009 läuft, soll es auch Angebote vom AC Mailand und von Rosenborg Trondheim geben. Graz soll eine Ablösesumme von rund drei Millionen Euro fordern.

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/31082007/30/werder-holt-u21-nationalspieler-boenisch.html

    Am letzten Tag holt sich Bremen noch Boenisch!!!

    MfG
    F4br3g4s
     
  7. #6 31. August 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    3 mille für boenisch ist aber echt bissel viel! nagut auch wenn er ein reisen talent ist ist 3 mill föllig überzogen.

    und warum hat man nicht für schulle bissel mehr gefordrt er ist doch mehr wert als 1,5 mille. er ist noch jung und hat schon internationale erfahrung.

    aber das mit boenisch scheint noch nicht wirklich fix zu sein zumidest ist auf werder.de noch nichts offizielles zu lesen wohl erst wenn die unterschrift unter dem vertrag ist.

    €: jetzt ist es offiziel. steht aber nichts von der ablöse
     
  8. #7 31. August 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    Dieser Boenisch, der ist nichts und der wird nichts, den können sie sich sparen :p
     
  9. #8 31. August 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    Ich finde das dieser boenisch eigentlich keine verstärkung für bremen ist weil sie halt mehrere top stars haben. außerdem haben sie doch noch so einen jungen guten spieler, der hat doch das 1:0 gegen nürnberg geschossen. aja, harnich oder so. und das ist auch ein bisschen viel geld für den.
     
  10. #9 1. September 2007
    AW: Schulz verlässt Bremen - Interesse an Boenisch

    Naja 3 Mio für Boenisch sind zwar viel, aber eines hat sich bei Bremen in den letzten Jahren immer geziegt, die Spieler die dahin gewechselt sind haben sich sehr gut entwickelt und deswegen bin ich mal gespannt ob das nicht auch mit Boenisch so weitergeht. Vielleicht "züchtet" Werder einen Kanidat für die WM 2010
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...