Schuster rudert im "Fall Ballack" zurück

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 1. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. August 2007
    München - Bernd Schuster hat keine Interesse daran, Michael Ballack zu Real Madrid zu holen.

    {bild-down: http://www.sport1.de/media/redaktionell/bilder/sportarten/fussball/international/juli/ballack-michael-chelsea_Aufmacher.jpg}


    "Ich habe niemals gesagt, dass wir Ballack ein Angebot machen wollen", erklärte Schuster am Dienstagabend.
    Damit ergänzte der Coach seine eigenen Aussagen vom vergangenen Wochenende, die für großen Wirbel gesorgt hatten.
    Der "blonde Engel" will seine Statements anders verstanden wissen: "Ich meinte lediglich, dass wir einen Spieler mit seiner Qualität bei Real benötigen."
    Es habe ihn überrascht, was spanische und englische Medien nach seinen Aussagen über die Zukunft des Kapitäns der deutschen Nationalmannschaft berichtet hätten.
    "Ballack hat noch Vertrag bei Chelsea und wir müssen uns eine andere Lösung suchen", so der gebürtige Augsburger. Zudem seien die "Königlichen" nicht gewillt, die geforderte Ablösesumme für Ballack von 40 Millionen Euro nicht zahlen.

    Robben wird erwartet

    Dennoch ist der Madrider Coach, dessen Team am Dienstag beim Bundesligisten Hannover 96 0:3 verlor, an einem Spieler des englischen Pokalsiegers interessiert: Arjen Robben.
    Der Stürmer ist Wunschkandidat für die vakante Linksaußen-Position.
    "Er wäre der Richtige. Es sieht gut aus", sagte Schuster. Er hofft auf einen Transfer des Niederländers in den nächsten Tagen.

    55 Millionen Euro für Kaka

    Zudem bekräftigte Real das Interesse an Kaka. Der Brasilianer hat beim AC Mailand einen Vertrag bis 2011.
    "Wir werden nicht aufhören, bis wir ihn haben. Ich bin mir sicher, dass Kaka bei Real spielen wird. Vielleicht klappt es aber erst im nächsten Jahr", sagte Schuster.

    Suche nach Verteidiger


    Nach Medienberichten haben die "Königlichen" dem Champions-League-Sieger ein Angebot über 55 Millionen Euro vorgelegt. Außerdem sollen Julio Baptista und Antonio Cassano im Tausch für Kaka nach Italien wechseln.
    Doch Madrid hat mehrere Baustellen. Vorrang habe momentan, so Schuster, der Kauf eines Linksverteidigers. Zudem soll Feyenoords Talent Rosyton Drenthe, ein Mittelfeldspieler, auf der Wunschliste der Spanier stehen.


    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. August 2007
    AW: Schuster rudert im "Fall Ballack" zurück

    Chelsea verlangt auch 40 mio. für Ballack und das finde ich zuviel.
    Außerdem wenn sie jetzt Kaka noch für 55 mio. holen dann haben sie bestimmt kaum noch Geld
    um Ballack zu verpflichten.
    Ich würde dann lieber Robben statt Ballack verpflichten.
     
  4. #3 1. August 2007
    AW: Schuster rudert im "Fall Ballack" zurück

    lol, sie wollen ihn nur nicht weil er noch einen Vertrag bei Chelsea hat? soviel ich weiß ist Kaka bis 2011 unter Vertrag bei Milan. Denke sie sind sehr an Kaka interessiert und das Geld reicht dann einfach nicht mehr für einen Michael Ballack. Ich glaube auch das der sich Lieber bei seinem jetztigen Verein durchschlagen möchte!
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schuster rudert Fall
  1. ****nkind und Schusterjunge

    Dam That River , 24. September 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    340
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    951
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    299
  4. Real wirft Schuster raus

    Major Rush , 9. Dezember 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    984
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.436