Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von jeraline, 27. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. September 2007
    http://www.maerchenwolke.de/ Wir sollen sparen und die verschleudern unser geld. :angry:
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. September 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    Die haben doch wohl einen an der Klatsche oder? Wozu zahlen wir eigentlich Steuern, also mir wurde mit Steuergeldern noch ni geholfen. Aber das Schlimmste is ja, man kann eh nix machen.
     
  4. #3 27. September 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    was solln der thread? ich sehe nur eine seite bei der man verschiedene nachrichten zusammengefasst bekommt.. toll.. direkter link wäre hilfreich gewesen -.-
     
  5. #4 27. September 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/schwarzbuch2.html

    hier is er ;)

    is schon sehr 3st vom lieben vater staat...
     
  6. #5 27. September 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    dankeschön.. das is ja mal echt übel.. wenn man sich überlegt das heftig über den transrapid in münchen diskutiert wird, der in relation "nur" 1,5 milliarden euro kosten soll!!

    krasse sache.. aber als liesse es sich irgendwie vermeiden :-!
     
  7. #6 27. September 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    das kann man so auch nicht sagen, wenn wir keine strassen und ansich keine infrastruktur mehr hätten, dann würden wir von den steuern nix mehr merken.

    Das steuergelder verschleudert werden ist bekannt und es wird jedes jahr mehr. Da gibts glaub jedes jahr ein info heftchen, wo steuern rausgeschmissen wurden.
     
  8. #7 28. September 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    Ohne den Staat gäb es hier keine Infrastruktur oder es wäre privatisiert so wie in Italien, und du müsstest alle paar Km für die Autobahn bezahlen ;)

    Zusätzlich wäre das Kindergeld was deine Eltern für dich kassiert haben nie geflossen usw usw.


    zum Thema: Solche Art von Verschwendung ist natürlich vollkommen inakzeptabel. Gut, das solche Fälle überhaupt erst aufgedeckt werden.
     
  9. #8 1. Oktober 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    Was mich aufregt ist, dass wie an so viele Länder Zahlungen leisten! Wie das mit Russland, das versteh ich überhaupt nicht! Wir zahlen uach an china Entwicklungshilfe, die haben ein riesiges Wirtschaftswachstum, aber trotzdem bekommen die immer noch Kohle von uns!

    MfG
     
  10. #9 1. Oktober 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    das geilste ist ja das irgendwo in DE ein tourismus informationszentrum gebaut wurde... für 20 millionen oder so!

    dabei steht 200 meter schon ein neues!!!!!!!

    ich meine!!!!

    was ist das für ne käcke!!!!

    vor allem das mit den scheiß russen ubooten.

    die können mir mal geld geben für ein privattaxi
     
  11. #10 1. Oktober 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    Was meint ihr mit welchem Geld die Kriege im Nahen Osten letztendlich finanziert werden? Deutschland leistet "Entwicklungshilfe" und das Geld wird dann für irgendeinen Mist ausgegeben! Aber was beschwer ich mich denn? Die Verantwortlichen wurden ja vom Volk als ihre Vertreter gewählt und machen deshalb ja nur, was wir Deutschen wollen! :ironie:
     
  12. #11 1. Oktober 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    Ich denke mal, dass die Zahl der verschwendeten Steuergelder in Wirklichkeit viel höher ist, auch wenn 30 Milliarden schon eine verdammt hohe Zahl ist.

    Alleine wenn man nachrechnet, was die Cannabisprohibition den Staat kostet...
     
  13. #12 1. Oktober 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    Das Buch gibt es jedes Jahr und jedes Jahr interessiert es kein Schwein in der Politik, was nicht heissen soll das es nicht nötig ist.
     
  14. #13 2. Oktober 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    Das is echt zum heulen! Man zahlt und zahlt und die fetten Assis vercshleudern die ganze Kohle an Sachen mit denen das Land teilweise garnichts zu tun hat. Wie immer!!! Andauernd wird in Sachen inverstiert die uns garnichts angehen. Dann is da mal n Tsunami und dann is hier mal n Waldbrand und dann is woanders mal wieder n Krieg in den man unbeindgt einsteigen will. Zum kotzen is das!!!!!! :kotz:
     
  15. #14 2. Oktober 2007
    AW: Schwarzbuch: 30 Milliarden unnötig verschleudert

    sorry, aber der link funktioniert so nicht! das ist wie wenn du spiegel.de postest, solche seiten werden ständig aktualisiert! melde dich bei mir per pn, wenn du den link zum artikel hast, den du meintest!

    solange: ~closed~
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...