Schwarzennegger: Exekution durch Giftspritzen sollen bleiben

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von turkishlover, 19. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2006
    Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat neue Maßnahmen für den Vollzug der Todesstrafe in dem Westküstenstaat angekündigt.

    Er werde alles unternehmen, um die Hinrichtung per Giftspritze mit der Verfassung in Einklang zu bringen und damit die Todesstrafe in Kalifornien beizubehalten, teilte Schwarzenegger nach Angaben der „Los Angeles Times“ am Montag (Ortszeit) mit. In der vergangenen Woche hatte ein Bundesrichter den Vollzug der Todesstrafe vorübergehend aufgehoben, weil Todesspritzen möglicherweise verfassungswidrig seien. Die Verfassung verbiete grausame und außergewöhnliche Bestrafungen, sagte Richter Jeremy Fogel am Freitag in San Jose.


    30 Tage Zeit

    Fogel gab der Regierung in Sacramento 30 Tage Zeit, auf seine Entscheidung und eine Auflistung von Problemen bei der Vollstreckung der Todesstrafe zu reagieren. Schwarzenegger kündigte nun mehrere Schritte an, darunter eine bessere Ausbildung des Hinrichtungspersonals, um Pannen bei der Verabreichung der tödlichen Chemikalien zu vermeiden.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Dezember 2006
    AW: Schwarzennegger: Exekution durch Giftspritzen sollen bleiben

    warum erschiesen die die leute nich einfach wieda ?... is billiger is nich so arg grausam wie vergiftet zu werden und geht schneller ... dürfte wohl auch mit der verfassung übereinstimmen
     
  4. #3 19. Dezember 2006
    AW: Schwarzennegger: Exekution durch Giftspritzen sollen bleiben

    tjojo - oder Zyankali ... geht schnell ... oder Human,
    hat schon mal wer ne Vollnarkose erlebt ?
    Spritze ... tut nich weh, du dämmerst wech und bist im Koma.
    Dann exitus machen mit dem Kandidaten.
    Wobei , wenns n grausamer Killer war
    (Folterung von Opfern) darfs meiner Ansicht nach ruhig n bissl brennen,
    wenn die Spritze gesetzt wird.

    Aber meiner Meinung nach, is absolute IsoHaft immer noch die schlimmste bestrafung.
    Nix zu Lesen/Schreiben keine Unterhaltung, kein Kontakt
    zu anderen Menschen(nichmal den Schliessern)
    Nen Haken anner Decke und ein Seil das inner Ecke Liegt,
    Klo und Bett und Waschbecken.... und Türe dicht
    essen nur durch ne Klappe.
    Mal sehen wie ein Lebenslänglicher solche Zukunftsaussichten
    verträgt und ob er nich lieber sein Urteil selber Vollstreckt.

    just my 2 cents
    KK
     
  5. #4 20. Dezember 2006
    AW: Schwarzennegger: Exekution durch Giftspritzen sollen bleiben

    Ohne Quelle ist der Thread nix wert.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schwarzennegger Exekution durch
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    869
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    284