Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von bENDER89, 24. November 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. November 2007
    Barbusige Schwedinnen kämpfen für Gleichberechtigung


    Stockholm (dpa) - Schwedische Feministinnen wollen mit blankem Busen, einem Manifest und juristischen Klagen die Gleichberechtigung auch bei der Kleiderordnung in Schwimmhallen durchsetzen.
    Dekollete
    Frauen fordern Gleichberechtigung, auch in der Kleiderordnung.
    Vergrößern (Symbol)

    "Wir verlangen, dass sich Frauen auch mit nacktem Oberkörper in Situationen bewegen dürfen, in denen das für Männer sozial akzeptiert ist" schreiben die Frauen von "Blanka Bröst" ("Nackte Brust") in einer Grundsatzerklärung. Sie sind seit einigen Wochen auch zur "Propaganda der Tat" übergegangen.

    Immer wieder tauchten in Schwimmhallen Gruppen von Schwedinnen oben ohne auf und trotzten den Aufforderungen von Bademeistern und Bademeisterinnen zum Bedecken ihrer Busen. Wie die Zeitung "Kvällsposten" aus Malmö berichtete, wurden die vier Frauen dieser Gruppe auch dort der Halle verwiesen. Sie antworteten mit einer förmlichen Klage beim Gleichberechtigungs-Ombudsmann.

    Der dürfte keineswegs nur amüsiert schmunzeln. In einem Land, in dem sich der Ex-Ministerpräsident Göran Persson als "überzeugter Feminist" bezeichnet und König Carl XVI. Gustaf seine Zweifel an der weiblichen Thronfolge auch nach Jahrzehnten nicht verziehen bekommt, macht sich niemand über militante Frauenrechtlerinnen lustig.
    Anzeige

    Die durchweg jungen Frauen vom Netzwerk "Nackte Brust" wollen mit ihren Aktionen unter anderem erreichen, dass "die Brust nicht mehr als weibliches Geschlechtsorgan angesehen wird". Dass die männliche Hälfte der Bevölkerung aber genau das von morgens bis abends und überall tue, sei für Skandinavierinnen der wichtigste und nicht akzeptable Grund für den Zwang zur Bedeckung ihrer Brüste. "Gegen die Sexualisierung und unsere Fixierung als Objekte" lautet der Kampfruf.

    Schwedens Bademeistervereinigung wollte einer Auseinandersetzung lieber aus dem Weg gehen und sagte eine TV-Diskussion mit den "Blanka Bröst" kurzfristig wieder ab. In Zeitungsbeiträgen mischte sich Ironie mit Anerkennung: Es sei doch schon bedenkenswert, dass die Gesellschaft Frauen keine Sicherheit vor Gewalt und Belästigung garantieren könne, wenn sie sich nicht an bestimmte, geschlechtsbestimmte Kleidervorschriften hielten, schrieb "Expressen".

    Oberbademeister Bengt Nielsen aus der Malmöer Kockums-Schwimmhalle sah es in "Kvällsposten" gelassen: "In meinen 30 Jahren hier war das nie ein Problem. Aber wenn der Ombudsmann meint, die Frauen können auch oben ohne schwimmen, richten wir uns eben darauf ein."

    Die Reaktionen anderer Schwimmer und Schwimmerinnen seien ohnehin überwiegend freundlich gewesen, berichteten die Halbnackt-Baderinnen. Nielsen verwies überdies auf Deutschland als Beispiel, "wie weit" man in Schwimmbädern anderer Länder bei der gemeinsamen Kleiderordnung schon gehe: Dort könnten beide Geschlechter nackt in dieselbe Sauna!

    >>Quelle<<

    gReeTz :p

    Wollt mal hören was ihr dazu sagt?^^

    Also ich finds irgendwie dumm^^ Weil dann is doch für die Männer der Reiz eine schöne Frauenbrust zu fühlen und begutachten (vorsichtig ausgdrückt) verloren. Zum anderen wird doch eigentlich massiv in die Privatsphäre der Frauen eingegriffen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    naja, für die Frauen in Schweden ist das wohl kein Eingriff in die Privatsphäre.
    Die wollen ja ohne dürfen, nicht ohne müssen.

    Ich find's ehrlich gesagt komisch. So beim Durchlesen dachte ich, die wären total bescheuert.
    Aber je länger ich drüber nachdenke, desto sinniger erscheint mir das Ganze.

    Ich würd sagen, das sollte man durchführen. Hätte für niemanden einen Nachteil und die Brüste der Frau würden mit der Zeit wohl an Wert als Lustobjekt (lol, ich lach mir grad eins wieich das schreibe..) verlieren.

    Mich würd's btw auch nicht stören. xD Allerdings geht dabei schon etwas Intimität verloren, ich glaub ich als Frau würde nicht so rumlaufen.. kann aber nicht sagen wieso, das ist wohl einfach die Gewohnheit, Frauen in der Öffentlichkeit nicht oben ohne zu sehen.

    Viva La Blanka Bröst! XD

    edit:
    wh00t, ich als Frau. xDDD also, wenn ich eine Frau WÄRE, dann würde ich nicht so rumlaufen XD :D
     
  4. #3 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    1. nix von privatssphäre die mädels wollens doch selbst... und überhaupt steht da das sie das selbst entscheiden können ob sie es tun wollen oder nicht...
    2. ich würde es begrüßen wenns sowas hier geben würde... und nicht nur ich
    3. gabs schon guck mal weiter unten...

    mfg
     
  5. #4 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    ich hätt nix dagegen, doch würd ich eine vorraussetzung aufstellen: allen frauen unter 30 is das erlaubt, wer drüber is solls besser lassen ^^ evtl hab ich da nen kleinen hintergedanken bei dem ganzen, das kann ich nicht leugnen
    :p

    mfg
     
  6. #5 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Lol, das seh ich genauso. Bestimmt sind diejenigen Frauen auch die die man nackt in der Sauna sieht... Ihr wisst was ich meine.
    Und zum Thema: Man kanns auch übertreiben und alles als Einschränkung bzw. Benachteiligung der Frauen sehen und Emanzipierung zu eng sehen. :)
     
  7. #6 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Ich finde es eigentlich Top und wenn die unbedingt wollen!!
    Dann sollten sie es auch dürfen. Die skandinavischen Länder sind ja sonst so liberal.

    Außerdem wünsche ich mir für meinen Sohn *wenn ich mal einen habe*, dass er in so einer Welt aufwachsen darf =)
     
  8. #7 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Wenn du koüierst versuch wenigstens die Zeichen wegzumachen^^

    Zum Thema:
    Also ich find das soetwas gar nicht erst zum Prob werden solltew, wenn die da halbnacht rumlaufen wollen könnse es auch machen.
     
  9. #8 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    xD so kann man die emanzipation auch schön reden. rofl!

    btw: dann will ich bh´s tragen dürfen!
     
  10. #9 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    sitzt du mit winterjacke in der sauna?

    stimmt eigentlich vom grundgedanken her- ab nem bestimmten alter zählt des meiner meinung nach als belästigung für die außenstehende^^

    gReeTz
     
  11. #10 24. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Hindert dich niemand daran^^ =)

    Ist halt nur in gewisser Weise sinnlos bei nem Typ xD
     
  12. #11 25. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    die sache ist ja die: sie müssen das ja dann nicht tun! sie KÖNNTEN dann oben ohne rumlaufen was viele frauen denke ich mal nicht tun werden da sie viel zu viel angst haben dann von allen männer begafft zu werden... da dies denke ich mal eher eine seltenheit wäre wenn eine frau oben ohne ins schwimmbad gehen... die meisten frauen fühlen sich ja so schon genug belästigt :/
     
  13. #12 25. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Oh man, warum lebe ich nicht in Schweden ? :D
     
  14. #13 25. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Wo muss ich die Petition unterschreiben ?

    LOL

    Ich möchte das sehr gerne auch finanziell unterstützen. Wohin darf ich das Geld überweisen.
     
  15. #14 25. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Wir hatten dieses Thema gestern schon und es wurde geschlossen. Bin ja mal gespannt, wie lange das jetzt hier noch aufbleibt.
     
  16. #15 25. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    stimmt habs auch gerade gesehen, gehört vielleicht eher in FUN Sektion
     
  17. #16 25. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Ich will keine 70-jährige Oma halbnackt durchs Schwimmbad laufen sehen. Sowas kann man doch nicht in die Öffentlichkeit loslassen.Das ist doch schon Grund genug ,gegen sowas zu sein. Mal im Ernst,ihr meint doch nicht wirklich,dass da jetzt jeder ohne BH rumlaufen würde :D.Die Brüste der Frau sind nunmal ein Schamobjekt in unser Kultur.Das wird sich auch nicht durch so ein sinnloses Gesetz ändern!
     
  18. #17 25. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  19. #18 25. November 2007
    AW: Schwedinnen fordern Freiheit für ihre Brüste!

    Hmm die Schweden ham zuviel Zeit - wie kommt man denn auf sowas?
    Allein sowas zu fordern ist doch irrsinn?!
    Mir ist das ja egal aber was komtm als nächstes? komplette kleider abschaffung? ^^
     
  20. #19 25. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schwedinnen fordern Freiheit
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.880
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.804
  3. Kernel PDF Repair Key anfordern

    DgB , 14. Januar 2012 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.226
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.524
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.352