Schwedisches AKW stand kurz vor GAU

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von da_Che, 18. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2006
    Hamburg (dpa) - Beim Reaktorunfall im schwedischen Kernkraftwerk Forsmark am 25. Juli wäre es nach einem Bericht des "Spiegel" beinahe zu einer Katastrophe gekommen.

    Wie aus einem von dem Hamburger Nachrichtenmagazin veröffentlichten internen Bericht der deutschen Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) hervorgeht, wäre die Anlage nach dem Ausfall der gesamten Stromversorgung nur noch 18 Minuten von einem Horrorszenario entfernt gewesen. Der Bericht beruhe unter anderem auf Untersuchungen und Analysen des Betreibers Vattenfall und der schwedischen Atomaufsicht.

    "Nach circa fünf Stunden wäre das gesamte Kühlmittelinventar verdampft gewesen", heißt es in dem Bericht. Der Report listet eine ganze Reihe von technischen und organisatorischen Mängeln auf. Nachdem am Unglückstag die Eigenstromversorgung nahezu komplett ausgefallen war, sprang "entgegen der Auslegung", wie es heißt, auch eine Not-Gasturbinenanlage nicht an. Außerdem schalteten auf Grund plötzlicher Spannungsunterschiede zwei der vier Diesel-Notstromaggregate nicht zu. Obwohl die zwei verbliebenen Generatoren wie vorgesehen starteten, sei der Füllstand innerhalb des Reaktordruckbehälters weiter bedrohlich abgesunken.


    Dieser stabilisierte sich erst 15 Minuten nach dem Ausfall der ersten Systeme * noch 1,90 Meter oberhalb des radioaktiven Kerns. Da hatte die Mannschaft bereits Vorkehrungen getroffen, radioaktiven Dampf in den Sicherheitsbehälter abzulassen. Nur die zwei Diesel-Generatoren retteten, so die Experten, das AKW vor dem GAU * dabei wäre auch ihr Ausfall zu erwarten gewesen

    Quelle:
    gmx.net .
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. November 2006
    AW: Schwedisches AKW stand kurz vor GAU

    ich will mir gar nicht vorstellen was passiert wäre wenns zu spät gewesen wär.
    glück gehabt...
     
  4. #3 18. November 2006
    AW: Schwedisches AKW stand kurz vor GAU

    Unfassbar sowas, Ich bin mal sau froh, dass wir dem GAU grad noch so entkommen sind, weil dann siehts ja richtig düster aus.

    Naja..aus Fehlern lernt mann, und jetzt heißt es, die Sicherheitsvorkehrungen drastisch zu erhöhren, damit sowas nie wieder vorkommt

    Die Folgen eines Reaktorunfalls sollte ja jeder kennen (leider)

    Nuklearkatastrophe von Tschernobyl – Wikipedia

    Ach ja:

    Bedeutung von GAU und Super-GAU:
    Gau (Begriffsklärung) – Wikipedia
     
  5. #4 18. November 2006
    AW: Schwedisches AKW stand kurz vor GAU

    Atomenergie ist zwar "gefährlicher" zumindest dann, wenn es damitn icht richtig umgegangen werden kann. Generell finde ich aber, dass Atomenergie eine viel bessere Energiequelle ist als Windkraft oder Kohlekraftwerke. Die Leistung die ein Atomkraftwerk schafft, ist sehr viel höher als die von zich Windkrafträder zusammen. Ich meine das lohnt sich einfach "noch nicht" an solche Energiequellen auszubauen. Solange es noch genügend Uran gibt, soll man auch bei Atomkraftwerken bleiben.
     
  6. #5 18. November 2006
    AW: Schwedisches AKW stand kurz vor GAU

    was ich dazu gern sagen würde ist folgendes: die explosion des kraftwerkes hätte nur den lebewesen in nächster nähe(ein paar kilometer) und den menschen die dort die aufräumarbeiten durchführen würden geschädigt!! anderen lebewesen hätten die strahlungen sogar geholfen, denn die strahlung verändert gene die zur abwehr gegen krebs da sind und die lebewesen währen gegen krebs immuner als normale(nicht bestrahlte) lebewesen.
    d.h. eine sehr geringe strahlung ist sogar gut.


    es gab vor kurtzem bei vox(BBC) eine reportage darüber
     
  7. #6 19. November 2006
    AW: Schwedisches AKW stand kurz vor GAU

    @the-King: Genau der Meinung bin ich auch. Atom energie ist an sich einfach die Sauberste und leistungsfähigste Möglichkeit Strom zu erzeugen. Die Technik ist nur noch nicht komplett ausgereift. Noch ein Problem sind die ausgedienten Brennstäbe, aber dafür wird es irgendwann mit sicherheit auch eine bessere Lösung geben, als in alten Berkwerken einlagern.
     
  8. #7 20. November 2006
    AW: Schwedisches AKW stand kurz vor GAU


    Jedenfalss wäre das dann Tschernobyl 2 geworden hunderttausende Menschen wären ums Leben gekommen von den Folgeschäden ganz zu schweigen, ganz Skandinavien wäre wohl verseucht gewesen, ein Glück, dass die Menschheit davon verschont blieb!
     
  9. #8 20. November 2006
    AW: Schwedisches AKW stand kurz vor GAU

    Ein Glück, dass diese Sittuation glücklich verlaufen ist. Das wären unvorstellebare Folgen für ganz Europa gewesen. Ich finde diese Kraftwerke gehörten schon längst von anderen Energiequellen wie z.B. Sollarenergie abgelöst
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schwedisches AKW stand
  1. [Video] Schwedisches Supertalent

    Ehmteakay , 22. September 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.146
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    790
  3. [Video] Schwedisches DSDS!!!

    BHfanatico , 13. Februar 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    632
  4. Suche schwedisches Lied

    hrhr , 14. März 2009 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    227
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    219
  • Annonce

  • Annonce