Schweiz wird zum Roten Tuch für Köln

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 7. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juli 2007
    München - Der 1. FC Köln und die Schweiz: Eine Liebesgeschichte wird das wohl nicht mehr.

    {bild-down: http://www.sport1.de/media/redaktionell/bilder/sportarten/fussball/2bundesliga/juli/1639746_Aufmacher.jpg}


    Erst entschied sich der Nigerianer Tico gegen den FC und für den FC Zürich, und nun geht man bei den Schweizern auch noch offensiv mit dem Transfererfolg um. Das dürfte die Kölner mächtig wurmen. Eine Werbeagentur ließ im Züricher Stadtzentrum Plakate mit der Aufschrift aufhängen: "Köln oder Zürich? Hurra, Tico kommt zu uns!"
    Wieder mal die Schweizer. Auch was Personal angeht, hatten die Kölner ja zuletzt kein Glück mit Herren aus dem Nachbarstaat.
    Nach den hoffnungsvoll gestarteten, aber ebenso schnell geschassten Hans-Peter Latour (Trainer) und Ricardo Cabanas (Spieler), sorgt jetzt auch Raphael Wicky für Kölner Negativ-Schlagzeilen.

    Wicky will "noch nicht" in die Zweite Liga

    Wie der "Express" berichtet, fragte der Klub nach der Posse um Tico beim defensiven Mittelfeldspieler Raphael Wicky an.
    Der 30-jährige Nationalspieler steht beim HSV zwar noch bis 2008 unter Vertrag, könnte den Klub aber verlassen, da er unter Trainer Huub Stevens kaum noch zum Zug kommt.
    Wicky erteilte den Kölnern aber offenbar eine klare Abfuhr. "Der FC reizt mich nicht. Noch möchte ich nicht in der 2. Liga spielen", wird er zitiert.

    Absage wegen zu viel Chaos?


    Die Schweizer Zeitung "Heute" schrieb sogar, der Mittelfeldspieler habe mit der Begründung abgesagt, er wolle sich nicht den Chaos-Klub Köln antun.
    Wickys Berater Marcel Schmid sagt: "Ich hatte vor zwei, drei Tagen ein charmantes Gespräch mit Michael Meier. Nach zehn Jahren im Spitzenfußball will sich Raphael die Zweite Liga aber noch nicht antun. Er würde auch nicht nach Hoffenheim gehen, und dieser Klub ist doch das Gegenteil von einem Karnevalsverein."

    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Juli 2007
    AW: Schweiz wird zum Roten Tuch für Köln

    schade das köln seine ersatzleute im dm schon verkauft hat,lagerblom is jetzt bei uns in aachen:p
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schweiz zum Roten
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    458
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.658
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    608
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.562
  5. Antworten:
    49
    Aufrufe:
    3.735