schwierigste rechenaufgabe??

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Goldene Pflaume, 11. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. November 2006
    Moin jung,

    könnt ihr mir mal eure schwierigste Matheaufgabe sagen/zeigen ??
    Binomische,..... :poop:gal was

    mfg Goldene Pflaume
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. November 2006
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    Is zwar nicht die schwierigste, aber auch sowas ähnliches.

    Test 2:

    Addiere folgende Zahlen im Kopf:

    1000

    jetzt 40 dazu

    jetzt 1000 dazu

    jetzt noch 30 dazurechnen

    jetzt wieder 1000 dazu

    jetzt noch 20 dazu

    jetzt wieder 1000 dazu

    jetzt noch 10 dazu

    Fertig? Dann schau nach unten!














    5000??? ...falsch...

    4100 ist richtig, rechne nochmals nach, wenn Du die falsche Summe hattest! Evtl. hilft Dir ein Taschenrechner weiter..... Das menschliche Gehirn hat Probleme 10er Summen zu addieren.
     
  4. #3 11. November 2006
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    lol wozu brauchst du denn sowas?
    und was ür eine art? ich kann dir ableitungen,stammfunktionen oder aufgaben aus er stochastik stellen die nicht so locker zu lösen sind.ist halt nur n bisschen kompizierter die zu schreiben:)

    bitte genauer ausdrücken.

    mfg Wodka
     
  5. #4 11. November 2006
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    auser abschlussprüfung von ner Realschule: Der Flächeninhalt eines Rechtecks beträgt 20cm2 und der Umfang 35cm! Berechne die Seiten!

    Ist nicht soo schwer musste nur Formel auf- und umstellen....

    Ja und dann halt die Frage für wen brauchst du das?? Darauf kommt es an was wir für aufgaben stellen sollen...


    MfG
    KlausTrofobie
     
  6. #5 11. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    icdachte du willst was schweres haben,weil binomische formeln snd ja aus der 7.klasse,wenn ich mich nicht täusche.
    aber hab da auch was schönes(musst ich malen,weil mans nicht mit den tastaturmitteln schreiben kann^^):
    binomipd1.jpg
    {img-src: //img480.imageshack.us/img480/5647/binomipd1.jpg}


    bewertugn wäre nice für die mühe;-)
     
  7. #6 12. November 2006
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    du willst den umfang eines kreises berechnen.
    um den umfang anzunähern zeichnest du in den kreis ein 6eck und um den kreis ein 6eck
    der umfang des innenliegenden 6ecks ist 6r der des außenliegenden 6s
    drücke den umfang des aussenliegenden in der einheit des innenliegenden dreiecks aus.
    der kreis ist umkreis des innenliegenden 6ecks und innenkreis des außenliegenden 6ecks

    viel spaß ;-)

    mfg d135
     
  8. #7 12. November 2006
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    Nimm einfach eine beliebige Differenzialgleichung.

    Bisher gibt es AFAIK auf der ganzen Welt keine Formel um sie direkt auszurechnen. Das geht bisher nur über ausprobieren, bzw. über Physik, wo man sich überlegt, wie die Funktion aussehen müsste.

    Hier mal ne einfache Differenzialgleichung:

    g(x)=-g''(x)

    Eine ihrer Lösungen ist: g(x)=sin(x)
     
  9. #8 12. November 2006
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    y1= 5x^9+8²x^6/4²x^(8 64/453)+9
    y2= 2x^5
    y3= sin 25
    y4= sin 50
    y5= sin 85
    y6= cos 10



    Berechne (Rechenweg!):

    Nullstellen
    -Schnittpunkte
    -den niedrgsten/höchsten Punkt
    -Und den Flächeninhalt und Umfang jeder Fläche, die die Kurven bilden.
    -Spiegle danach alle Kurven einmal an der X und einmal an der Y Achse und berechne nochmal alle Schnittpunkte und Flächeninhalte.


    Und wenn das zu langweilig ist, dann leite selbst ein paar Formeln her die in "Disquisitiones Arithmeticae" oder "Disquisitiones generales circa superficies curvas" stehn.

    Oder leite ein paar davon selbst her:
    # das Gaußsche Eliminationsverfahren zur Diagonalisierung und Invertierung von Matrizen und damit zur Lösung von linearen Gleichungssystemen
    # das Gaußsche Fehlerfortpflanzungsgesetz
    # das Gaußsche Fehlerintegral
    # der Gaußsche Integralsatz, auch Satz von Gauß-Ostrogradski oder Divergenzsatz genannt, in der Vektoranalysis
    # die Gaußsche Krümmung in der Differentialgeometrie
    # der Satz von Gauß-Bonnet in der Differentialgeometrie
    # die Gaußsche Osterformel, zur Berechnung des Osterdatums
    # die Gaußsche Summenformel,
    # die Gaußsche Wochentagsformel, zur Berechnung eines Wochentages anhand eines Datums
    # die Gaußsche Trapezformel, zur Berechnung einer Fläche aus Koordinaten durch Zerlegung in Dreiecke bzw. Trapeze
    # das Gaußsche Prinzip des kleinsten Zwanges in der Mechanik
    # die Gaußschen Quadraturformeln, numerisches Integrations-Verfahren (siehe auch Gauß-Quadratur)
    # die Gaußsche Normalverteilung, auch Gaußsche Glockenkurve genannt
    # die gaußschen Zahlen, eine Erweiterung der ganzen Zahlen auf die komplexen Zahlen
    # die Gaußsche Zahlenebene als geometrische Deutung der Menge der komplexen Zahlen
    # die Gaußklammer, eine Funktion, die Zahlen auf die nächstkleinere ganze Zahl abrundet
    # das Gaußgewehr, Geschütz, das ein ferromagnetisches Projektil mittels (Elektro-)Magneten beschleunigt, ähnlich Linearmotor
    # der Gauß-Prozess, ein stochastischer Prozess
    # das Lemma von Gauß, ein Schritt in einem seiner Beweise des quadratischen Reziprozitätsgesetzes
     
  10. #9 12. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    naja also schwierigste matheaufgabe^^
    willste noch lösbare oder welche die nicht lösbar sind

    zb ne nicht reelle zahl
    [​IMG]
    {img-src: http://upload.wikimedia.org/math/1/3/0/130d7928fedb96d75d87e27ff2e5d61e.png}

    es gibt aber auch unlösbare aufgaben falls du sowas meinst
     
  11. #10 13. November 2006
    AW: schwierigste rechenaufgabe??

    Bestimmen und skizzieren Sie zu nachstehenden Relationen die jeweilige Umkehrrelation.
    Wie lauten jeweils Definitionsbreich und Wertebereich?
    R := {(x,y) € R² | 0 < x v x² + y² = 1}

    Als ich diese Aufgabe zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich ich packs mit Links, dann war ich zu Hause und konnte nix und als ich in der Schule war habe ich es zu 60% verstanden und nach einer Woche wieder vergessen.=)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schwierigste rechenaufgabe
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    613
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    829
  3. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    6.590
  4. Antworten:
    43
    Aufrufe:
    3.622
  5. Antworten:
    116
    Aufrufe:
    2.041