[Script] Hilfe zu einem Javascript Hackit

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von dapumaX, 15. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. November 2006
    Hilfe zu einem Javascript Hackit

    Hi alle!
    Ich hänge die ganze Zeit an einem verflixten JavaScript HackIt...
    Die Hauptseite ist nichts besoderes, man findet nix besonderes, die Seite ist so aufgebaut:
    Im Quelltext finde ich aber ein Verweis auf eine "password.js"
    In dieser Datei steht folgendes:
    Code:
    var login=prompt("Enter Password!","");
    
    if (length == 15) 
    {
    var x1 = charAt(2);
    var x2 = charAt(10);
    var x3 = charAt(1);
    var x4 = charAt(18);
    var x5 = charAt(11);
    var x6 = "charAt14";
    var pass= x1+x4+x3+x2+x5;
    window.location.href ="./index.php?pw="+pass;
    }
    lhagt
    Wenn ich die Seite zum HackIt öffne kommt eine alert box, also die aus der password.js(prompt("Enter Password!","");
    So wie ich das sehe muss ich da ein 15 stelliges Passwort eingeben, zB "abcdefghijklmno". Dann wäre x1+x4+x3+x2+x5 doch "c+???+b+k+l" oder so etwas...
    Bitte um Hilfe,

    mfg dapumaX
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    abcdefghijklmno

    x1 = c
    x2 = j
    x3 = b
    x4 =
    x5 = k

    pass = c bjk

    so würd ich das ma sehn, aber ich glaub, dass da noch mehr js-code sein muss...
     
  4. #3 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    du kuggst an der falschen stelle. charat() hat z.b. kein objekt, length hat keinen wert...

    btw: webtechnik!
     
  5. #4 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    hm jo hab ich mir auch schon gedacht, aber mehr code gibts net :/
    quellcode von der hauptseite:
    Code:
    <title>Javascript Challenge</title><body background="background.jpg" text="ffffff"><form action="solved.php" method="post"><center>Javascript Challenge 2</center><br/><br/><script language="javascript" type="text/javascript" src="password.js"></script><br/><center>Enter the right Password!</center><br/><center><input type="text" size="20" name="password"></center><br/><center><input type="submit" value="OK"></center><center><input name="id" type="hidden" value="563"></center><br/><br/></form>
    Quellcode von der password.js:
    Code:
    var login=prompt("Enter Password!","");
    
    if (length == 15) 
    {
    var x1 = charAt(2);
    var x2 = charAt(10);
    var x3 = charAt(1);
    var x4 = charAt(18);
    var x5 = charAt(11);
    var x6 = "charAt14";
    var pass= x1+x4+x3+x2+x5;
    window.location.href ="./index.php?pw="+pass;
    }
    lhagt
    Ich versteh's net 0o vorallem "var x6 = "charAt14";" hat doch auch überhaupt keinen sinn oder?
    hm...
     
  6. #5 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    gib ma url
     
  7. #6 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    -.- Langweilig. Das Passwort muss nur 15 Zeichen haben. Pass wird ohne Eingabe generiert!
    Wenn du das lahgt nicht selbst geschrieben hast, ist das das Passwort!
     
  8. #7 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    blödsinn. wo kriegt length denn n wert zugewiesen? und wie soll "lahgt" der variable "pass" zugewiesen werden?

    was sein kann: ./index.php?pw= aufrufen, ohne gesetzten parameter.
     
  9. #8 15. November 2006
  10. #9 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    das js ist blödsinn, das soll nur verwirren. entweder ist es nicht fertig oder so gewollt.
    Code:
    var login=prompt("Enter Password!","");
    
    if (length == 15) // length hat keinen wert, ist also niemals 15
    {
    var x1 = charAt(2); // charAt() kann nur als methode angewandt werden, z.b. meintext.charAt(4)
    var x2 = charAt(10);
    var x3 = charAt(1);
    var x4 = charAt(18); // selbst wenn length die länge einer zeichenkette wäre, würde charAt hier ins leere greifen
    var x5 = charAt(11);
    var x6 = "charAt14"; // x6 erhält "charAt14" zugewiesen, das ist kein methoden-aufruf
    var pass= x1+x4+x3+x2+x5; // also: charat(2)+charat(1)+charat(10)+charat(11)
    window.location.href ="./index.php?pw="+pass; // wenn ich http://1hackit.1h.funpic.de/index.php aufrufe, bekomme ich nen 404 fehler - entweder gibts die seite nicht oder das ist 'n redirect
    }
    lhagt // verursacht nen fehler und ist blödsinn
    
    und überhaupt: js2.php hat im form-tag solved2.php - DAS wertet die eingabe aus. das js hat damit nix zu tun.
     
  11. #10 15. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    hm keine ahnung....
    sollen auf jedefall schon n' paar leute geschafft habe..
     
  12. #11 17. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    da du wieder nen neuen thread eröffnet hast: wie war die lösung?
     
  13. #12 17. November 2006
    AW: Hilfe zu einem Javascript Hackit

    Achja hatte ich vergessen, wollt ich hier noch schreiben :D
    Lösung ist "charAt14" -.-
    Habs einfach nur mal so ausprobiert :rolleyes:, ergibt auch eigentlich garkeinen Sinn oder? xD
    Naja egal, kannst ja mal in meinem anderen Thread gucken ob du mir helfen kannst :)

    *closed*
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Script Javascript Hackit
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.661
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.916
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.058
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    559
  5. [JavaScript] HackIt - need help

    dapumaX , 17. November 2006 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    318
  • Annonce

  • Annonce