Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Ozzy18, 3. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2011
    Hallo Leute,

    hab heute meinen neuen Rechner bekommen.

    Hab als CPU Kühler den neuen Mugen 3 genommen.

    Habe seit einigen Jahren keinen Rechner mehr zusammengebaut....

    Hoffe jemand kann mir helfen und zwar ist bei dem Mugen die BACKPLATE mit dabei....
    Bleibt die bei der Montage unter dem Mainboard ? oder wie muss ich mir das vorstellen ?
    wenn ja ? wäre es ratsam erst den CPU + Kühler auf das Mainboard zu verbauen und das MB dann in das gehäuse zu packen?


    Danke schonmal für euren Rat....
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    Jap ist es, hier nen Video dazu:



    So würd ichs machen (selbes mitm scythe mugen3)


    Bitte
     
  4. #3 4. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    jau danke
    super video
    da werd ich mich morgen mal dran machen

    dann pack ich die beiden DDR3 Ram riegel am besten auf die beiden im video roten bänke dann hat der kühler genug platz denke ich ?

    sehe ich das richtig das der lüfter richtung gehäuse dach bläst wie er im video montiert wird ?
     
  5. #4 4. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    wenn du dir den genau anschaust siehste dass du die klammern theoretisch auf beider seiten anbringen kannst... du musst den lüfter halt nur so drehen dass der die luft auch wirklich zu den lamellen (?) bzw heatpipes bläst und net davon weg^^

    ICH denke dass der ram auch in den orangenen slots net warm werden und passen.. musst du wissen :p
     
  6. #5 5. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    darf ich fragen wie groß dein gehäuse ist? ich wollte mir auch nen mugen holen und hab angst das der nicht in meinen tower passt
     
  7. #6 7. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    Ich habe einen Skyte Mugen 2 und der ist wirklich recht groß, in einen midi Tower passt er rein. (nicht mini! ;) ) Das Problem war bei mir, dass die IDE-Festplatten nicht mehr reingeschoben werden konnten, die SSD machen da weniger Probleme.
     
  8. #7 7. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    Solange du (Wenndu hast) den Dual Channel nutzt, ist alles im grünen :]
     
  9. #8 8. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?


    Wie willst du sonst den Kühler montieren, wenn du von hinten nicht an die BachPlate kommst? Verschraub erst außerhalb des Gehäuses den Kühler mim Mobo und danach baust du das ganze ins Gehäuse ein.
     
  10. #9 8. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    Du musst darauf achten das dein Tower relativ breit ist.

    Mein alter Chieftec war zu schmal (der hatte allerdings ein paar Jahre auf dem Buckel) und ich konnte das Seitenteil nicht mehr dranmontieren.

    Ich meine der zwar 20cm breit und das hat nicht gereicht.
     
  11. #10 8. August 2011
    AW: Scythe Mugen 3 richtig einbauen ?

    Hat alles wunderbar geklappt

    lüfter pustet jetzt nach hinten zum 120mm lüfter der alles raushaut
    danke für das video ... hat geholfen, der mugen 3 is kleiner als der 2....

    hab das Elite430 von CoolerMaster da passt alles perfekt rein inkl GTX 560TI

    CPU läuft beim zocken gerade mal auf 50 - 55 Grad ... denke mal das sind gute werte ...
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Scythe Mugen richtig
  1. Scythe Mugen (Rev 1) auf Z87 Board

    Dizord , 8. September 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    850
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    567
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.214
  4. Intel i5-2500K + Scythe Mugen 3

    lux88 , 21. August 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    938
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    673