Seed - Uwe Boll

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von Black$Jigga, 20. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. November 2007


    {bild-down: http://thumbs.filmstarts.de/menu/Seed_poster_1.jpg}


    Basierend auf einer wahren Begebenheit: Seattle 1972. Falls ein zum Tode Verurteilter den elektrischen Stuhl auch nach dem dritten Schlag bei 15.000 Volt überlebt, erlangt er die Freiheit.

    Sam Seed, ein zum Tode verurteilter Massenmörder, soll auf dem elektrischen Stuhl durch die Hand des Wärters Wright sterben. Bevor der Vollstrecker den bedeutsamen Hebel, der die Weiche zwischen Leben und Tod stellt, umlegen kann, tritt er vor Sam Seed und stellt die entscheidende Frage: „Möchten Sie noch etwas sagen?“, Seed: „Wir sehen uns wieder“.

    Nach drei erfolglosen Versuchen ihn hinzurichten, schießt das kochende Blut bereits aus seinen Augenhöhlen, doch Sam Seed lebt weiter. Vollstrecker Wright und der anwesende Doktor beschließen, den qualmenden und nach Luft ringenden Seed für tot zu erklären. Lebendig begraben, kämpft er sich mit letzter Kraft und dem festen Willen an die Erdoberfläche, bitterliche Vergeltung zu üben.

    Die resultierende Herrschaft der Gewalt wird die Grenzen des bisher im Kino Bekannten neu definieren und die Skala physischer und seelischer Gewaltdarstellung sprengen.



    DVD und Blu Ray auf FILMSTARTS.de

    ----------

    was denkt ihr...?
    ich kann die filme von dem typen irgendwie net abhaben....
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. November 2007
    AW: Seed - Uwe Boll

    Story ist ja mal sau geil, klingt heftig und spannend

    Klingt nach nem tollen Film aber dieser scheiss UWE BOLL..ne man der verschandelt doch alles...super ey
     
  4. #3 20. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Seed - Uwe Boll

    naja er scheint aber pro crap film immer beser zu werden, Postal war crap umgesezt zu nem Crapgame ohne story ma kuken waser hier drauß macht

    wobei wenn ich die bilder sehe like das
    Seed_scene_02.jpg
    {img-src: //www2.picfront.org/picture/rV0eMuxZ/img/Seed_scene_02.jpg}


    weiß ich dases crap wird, schade hätte man was drau0ß machen können


    vom blut hat der typ immernoch kein plan das sah schon bei bloodrayne nach puding aus
    Seed_scene_04.jpg
    {img-src: //www2.picfront.org/picture/8gapoRrxX/img/Seed_scene_04.jpg}
     
  5. #4 21. November 2007
    AW: Seed - Uwe Boll

    Story hört sich sehr interessant an, dass sie auf eine wahren Begebenheit basiert ist noch einladender. Ich hoffe Uwe Boll hat sich einmal selbst übertroffen und dreht sich um 180° (bezogen auf seine vorher produzierten Filme...).

    Ich werde auf jeden Fall mal ein paar Trailer abwarten und gucken wie der Film aussieht. Hat jemand schon Trailer oder wurde noch nichts veröffentlicht?
     
  6. #5 21. November 2007
    AW: Seed - Uwe Boll

    Für alle die sich Hoffnungen machen das Uwe es hinkriegt, hier ist mal eine Kritik:

    Spoiler
    Hab mir den Film gerade im Kino angesehen, da dieser dort im "Halloween-Special" lief und ich muss sagen, ich bin wirklich schockiert!
    Nicht weil der Film "brutal" ist, sondern weil er einfach brutal schlecht ist.
    Ich muss sagen, ich hab wirlich schon schlechte Filme gesehen, aber dieser hier übertrumpft alles.

    Das Drama beginnt eigentlich schon direkt am Anfang, also die Szenen mit den Tieren. Das hat nichts mit Horror oder Splatter zutun, so etwas zu zeigen ist einfach nur pervers. Mit dem Film haben die Szenen natürlich nichts zutun und so fragten sich neben mir auch viele Andere, was damit bezweckt werden sollte..
    Damit hat sichs aber auch schon mit den "schockierenden" Szenen.
    Der Film an sich ist dann einfach nur langweilig ohne Ende, sodass man am Ende vermuten könnte, der Film würde 3 Stunden dauern.
    Zur Story: Die Geschichte ansich, hätte wohl Potential, doch hat es Uwe Boll in keinster Weise geschafft, diese ordentlich zu erzählen. Bei jeder neuen Szene fragt man sich, warum das jetzt passiert, da es einfach keinen Sinn ergibt. Damit meine ich, dass im Film ständig Schlüsse gezogen werden, die einfach nur lächerlich sind und man sich dauernd fragt: "Woher will der das denn jetzt wissen..?"
    Und über das Ende braucht man gar nicht erst zu reden, denn dieses ist wirklich lächerlich.
    Zur Kameraführung: Hier hab ich ständig an "Das Bourne Ulitmatum" denken müssen. Doch wo die Kamere dort noch sehr gut passt, bekommt man bei "Seed" nur noch Kopfschmerzen. Ich denke, man kann sich vorstellen, was damit gemeint ist.

    Fazit: Der mit Abstand schlechteste Film, den ich je gesehen habe. Hostel ist dagegen ein Meisterwerk!
    Alone in the Dark, Postal und jetzt Seed. Meiner Meinung nach, hat Uwe Boll definitiv den falschen Beruf gewählt, denn jeder Amateur-Filmer könnte bessere Filme drehen.
    Ich kann nur jedem Einzelnen Raten, sich diesen Film nicht anzusehen, denn das ist Geld- und Zeitverschwendung.

    Übrigens, diese Meinung ist wohl gar nicht soo subjektiv, da wirklich kein einziger Kinobesucher diesen Film auch nur ansatzweise gut fand.
    Typisch Uwe wieder :D Das durchzulesen reicht. Ich sehe mir keine trailer mehr an.
     
  7. #6 21. November 2007
    AW: Seed - Uwe Boll

    also von der story her,müsste es ein knaller film werden.also mir würde er aufjedenfall gefallen.
    jetzt ist das problem das uwe boll mal wieder regie führt.hoffentlich wird es nicht wieder so ein desaster wie bei seinen vorgänger filmen.

    mfg bobek
     
  8. #7 21. November 2007
    AW: Seed - Uwe Boll

    Super Story , scheiß regiesseur , dass sagt alles punkt. Ich geb keinen Cent mehr für die Filme von dem aus.

    Alone in the Dark und Bloodrayne waren die größte Zeitverschwendung meines Lebens und ich hab die sogar zu ende geguckt , weil ich dachte beides mal , der ist so :poop: , dass Ende muss gut sein.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Seed Uwe Boll
  1. Torrent Seeds, Open Source

    teiger , 29. Januar 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    507
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.094
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.200
  4. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    3.275
  5. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.200