sehr interessante Story

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von holzten, 15. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Januar 2007
    Hab mal n bisschen im internet geguckt, ob ich was neutrales finde bzw. Themen behandelt aus einer etwasanderen Sicht zum Weltgeschehen. Also zu allen möglichen Themen, wie Terrorismus, Ölkrise, Geld und Macht, Kriege usw. naja....und ich bin auf folgende zwei Seiten gestoßen: zur info noch schnell..das hat diesmal nichts mit Verschwörung oder Spinnerei zu tun, sondern ist wirklich (fast alles) sehr gut recherchiert und mit quellen belegt...sowie neutral gehalten und nicht in ideologischem oder politischem Sinne geschrieben. Allerdings fällt bei der ersten Seite und den darin enthaltenen Artikeln schon auf, das es leichte Ansätze von Propaganda gegen die Usa gibt. Dennoch muss man auch sagen...solche Themen total nbeutral zu schreiben ist auch wirklich nicht einfach und es ist nunmal alles sehr skandalös bzw. heftig :p naja macht selber euer Bild und sagt was ihr davon haltet...nur glaubt nicht alles sofort, sondern prüft selber nach und hört auf eure Intuition ;)

    zu aller erst ein sehr sehr interessantes Interwiev + text, der mich aufs übelste geschockt und verblüfft hat. Hier kann ich sagen , das entspricht allerdings der Wahrheit und ist keine spinnereigeschichte..leider!! dies könnt ihr selber nachprüfen, wie dort angegeben! ich habe es von meinem Politik und Wirtschaftslehrer prüfen lassen und er ist zu dem gleichen Ergebniss gekommen..es ist eine unglaubliche aber versteckte Wahrheit:

    ------> so, hier das interwiev ! Ein Telefoninterview mit der Federal Reserve Bank

    ------> hier die Seite dazu mit vielen anderen themen: http://www.wahrheitssuche.org/index.html

    ------> hier eine andere Seite, einer Gruppe von Leuten, die überaus eindrucksvoll und neutral ungeklärtes versuchen aufzudecken!! http://www.adamweishaupt.org/index3.html

    ps: ich will hier niemanden beeinflussen oder sonstwas..glaubt was ihr wollt, nur nicht alles was einem die Medien so im Fernsehen verkaufen entspricht der vollen Wahrheit!! Ich will nur information verbreiten. Ihr müsst bedenken, dass auch die Fernsehsender/medien allgemein eine polit.ideologische -Meinung verbreiten durch ihre Medien, die von jemanden bzw.einer Gruppe vertreten wird! also lasst mal alles hinter euch und fragt euch selber was ihr für wahr haltet und lasst nicht andere für euch denken, denn wie oft passiert es denn noch, das ihr ernsthaft über das nachdenkt, was im fernsehen so von wissenschaftlern oder politikern erzählt wird sowie euch frag...stimmt das oder doch nicht, kann das sein oder nicht??! es wird zu schnell geglaubt..ohne zu hinterfragen...und bidde macht dies genauso wenig auf den gangegebene seiten..sie dienen nur der Information..!! was ihr daraus mitnehmt ist jedem selbst überlassen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Januar 2007
    AW: sehr interessante Story

    Ich hab mir mal die 2. Seite überflogen
    und speziell einen Artikel gelesen.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass die Quellen allesamt die von dir kritisierten
    Medien/Fernsehsender sind. z.B. 3sat, deutschlandradio

    Also, die Seitenbetreiber sammeln einfach Informationen und geben diese wieder.
    Diese Informationen kannst auch du aus den Medien (Zeitungen, Fernsehsendern,
    Radio) ziehen. Einfach Augen auf und nicht den ganzen Tag Sat.1, RTL1-7, Bild
    und so ein Schrott reinziehn.
    Les z.B. die Zeit, schau Arte statt Pro7, die 3. Programme statt VOX
    hör Deutschlandradio statt irgendso nem Hit-Kack-Radio.
    Ich geh mal davon aus du kommst aus Deutschland.
    Dort gibts die perfekten Voraussetzungen um dich möglichst objektiv zu bilden,
    du musst nur noch zugreifen.
    Es liegt nur an dir ;)
    Trotzdem halt ich die Seite immer mehr für Schwachfug.
    Hypnose durch Fernsehen.. interessant.
    Aber die Gründe und "Beweise".. oh Gott, lächerlich.
    Sry, die Seite ist zum Großteil Schrott.
    Will aber nicht ausschließen, dass der ein oder andre gute Artikel
    dabei ist.


    Hab grad noch schnell die zweite überflogen.. oh je :(
    Wirkt mir mehr als suspekt.
    Sie wollen unabhängig sein.. naja, Geldgeber werden nicht
    genannt.
    Quellenangabe haben die auch nicht nötig.
    Bei Literaturvorschlägen wird man mit Illuminaten-Büchern
    vollgebombt.
    Ich glaub da läuft im Endeffekt alles drauf hinaus,
    wie toll die Illuminaten oder Freimaurer
    sind.. naja :rolleyes:

    edit
    hihi, da bin ich ja mal gespannt :D wenn mir mal langweilig ist, werd ich mal
    auf diese Reise begeben.. muhahaha
     
  4. #3 15. Januar 2007
    AW: sehr interessante Story

    Also erstmal....nice das sich doch noch jemand dazu äusert! :D

    jetzt zu deiner Antwort(en)...ja klar kannst du viele richtige und auch aufgeführte Infos aus den Medien in Deutschland ziehen. Ich bin keiner der sagt, die Medien verarschen uns komplett...Ich meinte damit nur "glaubt nicht alles bedingungslos und hinterfragt auch"...kein Mensch hat die Wahrheit gelöffelt ;) ...auch Wissenschaftler können sich irren und außerdem würde ich als einflussreicher Machthaber in der Welt , egal ob jetzt Lobbyist, Medienchef, Politiker Immobilienmakler, ebenfalls versuchen unbequweme Dinge, welche mir schaden können oder meinem Image (meinem Plan? ) zu verhüllen bzw. nicht an die Öffentlichkeit zu lassen. Aber wie gesagt, ich sehe das alles relativ nüchtern und bin kein Anhänger weltverschwörerischer Theorien. Finde sie aber Interessant und denke überall ist ein funken Wahrheit oder?! ;) Deswegen sollte man auch genauso kritisch oder nachdenklich bei diesen Internetseiten vorgeben. Ich finde nur die geben einem einen guten zusammenfassenden Überblick ;)
    Du hast recht Schnuppl, "Das Internet ist ein großartiges Informationsmedium -- aber du solltest nicht alles glauben, was du irgendwo im Internet liest!" ...aber es ist immerhin das einzig wirklich freie Medium in dem sich Jeder zu Allem äußern kann....denke ich jedenfalls! Und nur dort kann man Infos lesen oder kriegen, die es nirgends anders gibt!! Das Problem ist nur diese immer zu erkennen :p
    Naja aber privates und öffentliches Fernsehen bzw. Medien ist ja auch ein großer Unterschied! und ähmm....ich lese keine Bild und gucke sehr wenig Privatfernsehen! :) Trotzdem hast schon recht...ich bin ja auch kein totaler Gegener der Medien oder so..finde es nur wichtig sind andersweitig auch noch zu informieren..was nun alles wahr ist und was nicht ist im Endeffekt nicht sooo wichtig..hauptsache man ist gut informiert! Wissen ist Macht ;)
    Man merkt schnell was plausibel klingt und was nicht! zu der zweiten Seite...ja gebe dir Recht ...ist ohne Quellen und teilweise nicht ganz nachzuvollziehen, aber ich denke du solltest schon alles lesen um es zu beurteilen, denn im letzten Artikel gehts um das Märchen der Illuminaten...jedenfalls um das mit den Symbolen auf den Geldscheinen! Und die anderen Beiträge finde ich trotz fehlender Quellen sehr ansprechend....
    Es ist denke ich also keine Verschwörungsfanatiker Seite, auch wenn sie anzweifeln, das alles in den Geschichtsbüchern auch so stimmt, wie ich allerdings auch denke!
    Ich sage nur: " Geschichtsbücher werden immer von den Siegern geschrieben! " schon damals nach dem Krieg um Jerusalem zwischen Arabern und Christen...sowie heutzutage auch noch. ...Was mich denke lässt ist z.B die Tatsache, dass die aktuelle Weltlage in manchen Büchern "angezweifelter" Autoren schon vor 4 oder mehr Jahren sehr genau wiedergegeben wurde...z.B 11.09.2001 ....mässig als Prophezeiung...wobei hier nicht von Magie die Rede ist, sonder von dem angeblichen Wissen über einen Plan welcher Verfolgt wird um die Erde wieder friedlich werden zu lassen..mit sehr fraglichen Mitteln....und irgendwas muss ja drann sein, den wenn ich zurzeit die Zeitung lese, dann denke ich immer öfter: " Man das hab ich doch schonmal so ähnlich gelesen bzw. kenn ich schon"

    „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war.“ Franklin D. Roosevelt ....naja....so erstmal dazu!..bis denn....:)

    PS: achja aber sach ma hast du das FED - Interview gelesen??? Würd mich ma interessieren, was du dazu sagst! Denn das ist meiner Meinung nach einer der krassesten Sachen, die ich seit langem gehört habe :(
     
  5. #4 16. Januar 2007
    AW: sehr interessante Story

    Hm, theoretisch ja. Nur ist dieser Funken meist nicht als solcher zu erkennen ;)


    Naja, ich will es mal so sagen. Lebst du im Iran oder in China,
    dann gilt das nicht. Also es ist natürlich möglich zu zensieren.
    Und jetzt meine Frage, weil auf diesen Seiten von dir immer von einer Art Weltverschwörung
    die Rede ist:
    Diese Weltverschwörer sitzen also ganz oben an den Schalthebeln,
    warum sollten sie zulassen, dass ihr Plan im Internet offengelegt wird?
    Ich mein, wer alle amerikanischen Medien (oder die meisten, laut der Seite) kontrolliert,
    plus das internationale, oder von mir aus auch nur das amerikanische Geldwesen,
    der kann auch das weltweite Internet zensieren. Meine Meinung.


    Das kann überaus nützlich oder auch die totale Katastrophe sein.
    Denn so steht eben auch oftmals absoluter Müll drinne.


    Ja, hab das auch mehr allgemein gemeint - nicht direkt an dich gerichtet^^


    Keine Ahnung.. hab davon nix gehört, nix gesehn oder gewusst ;)
    Allerdings denk ich mal du beziehst dich da auf diesen auf den Seiten
    geschilderten Plan zur Weltregierung.
    Das is doch das mit den 6000 Jahren, was man sich durchlesen soll
    und dann wird man schockiert sein?^^
    Naja, überzeugt mich auf den ersten Blick mal gar nicht.
    Ist Bush jetzt ein fundamentaler Christ oder ein Weltverschwörer, der nur den fundamentalen Christ spielt um dann Religionen allgemein auszulöschen?
    Nene^^ is mir schon zu blöd.
    Aber vielleicht hab ich da auch was völlig falsch verstanden.
    Und wenn mir mal langweilig is, werd ichs mal lesen.
    Aber ich denke nicht, dass da was anneres wie Nonsens dabei raus kommt ;)


    Ja das muss ja so sein.. wär ja noch schöner wenn die Politiker
    Entscheidungen dem Zufall überlassen.^^


    Ja. Allerdings kenn ich mich mit dem amerikanischen Geldwesen nicht aus, genausowenig
    wie ich die amerikanische Verfassung in Bezug darauf kenne
    oder inwieweit diese erwähnte National-Bank staatlicher Kontrolle unterliegt.
    Und ich bin niemand, der auf Grund eines Artikels mit einer E-Mail als Quellenangabe
    jetzt irgendwelche (voreiligen) Schlüsse zieht.
    Und ich hab grad nich die Lust mich da weiter zu informieren um da mal einigermaßen
    gescheit durchzublicken..^^
     
  6. #5 16. Januar 2007
    AW: sehr interessante Story

    Also ich muss sagen...zuerst hatte ich auch keine Ahnung was das Bankwesen Amerikas angeht und wie es in Bezug auf die Verfassung steht, aber jetzt blicke ich durch und muss sagen wow...verdammt schwer das zu kapieren! Auf jedenfall ist dieses Interwiev keine Fiktion, wie auch mein Lehrer nun eingesehen hat, der das anscheinend überprüft hat und was man anhand der deutlich guten Recherche sehen kann! Man merkt einfach, das der Typ, der dieses Interview führt Ahnung hat und nicht blos ein guter Retoriker ist. Wenn es so wäre, würde er außerdem nicht freilegen, wie man genau zu dem selben Ergebniss kommen kann! Es ist sozusagen für jeden überprüfbar, besser als irgendwelche Quellen ..wie ich finde :)

    Übrigens du hast recht..man kann in China oder Iran das Internet schon leicht zensieren..sorry das hab ich nicht bedacht! ;) Aber zu deine Frage, warum denn dieser angebliche Plan so "offen" im Internet freiliegt kann ich dir nicht wirklich beantworten, nur denke ich dass alles teilweise durchsickern kann...ebenso kann ich mir gut vorstellen, dass es genug ex-Angehörige von Staat, Militär etc. nach ihrer Zeit auch kräftig auspacken, nur das eben sehr gefährlich sein kann und ist und somit im Internet landet ?!
    naja ...wird wohl schwer sein das rauszukriegen! Aber zu der weltweiten Zensierung: du hast Recht...sollte es einen solchen geheimen Weltstaat oder wie man das nennen will geben, so müsste er auch das Internet jedenfalls teilweise zensieren könne...egal wo! Nur genau das ist Realität..ich kenne mind. 2 Seiten, die diese Themen aufgreifen und von normalen Leuten verfasst wurden sind und kurz darauf mit mächtigen Schwierigkeiten konfrontiert waren.
    Ihre Seiten wurden gesperrt, sie bekamen Drohungen (gerichtliche auch) etc. Ebenso ein Freund von mir hat versucht eine solche Seite mit Infos zu eröffnen....Seite gesperrt vom Internetprovider, Briefe vom Gericht, Besuch von der Polizei...usw..! :(Wenn es denn alles erfunden wäre und Spinnerei sei, warum dann solche Faxen??
     
  7. #6 17. Januar 2007
    AW: sehr interessante Story

    Sieh`s mir nach, aber ich zerbrech mir über eine
    solche Behauptung in einem Internet-Forum nit den Kopf. :p
    Du kannst mir ja alles erzählen - nachprüfen kann ich da nix.
    Und warum existieren dann noch die Seiten, die du oben
    gepostet hast?^^
    Trifft halt immer nur die Freunde, nä.. ;)

    Ja, wie gesagt ich kenn mich damit nich aus. Das Interview ist vielleicht insich logisch,
    nur kann ich den Wahrheitsgehalt nicht nachvollziehen oder überprüfen.
    Und die Fachausdrücke sagen ja auch überhaupt nix aus.
     
  8. #7 17. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: sehr interessante Story

    des interview kannt ich scho
    is ganz interessant aba
    -1.:net überpfüfbar
    -2.:ma kann eh nix dagegen machen

    die 2te seite schaut ziemlich nach verschwörungstheorien aus

    und die 3te auch aba net so extrem wie die 2te

    naja sowas gibts auch auf wikipedia*g*

    MfG

    PS: wer mal richtige verschwörungstheorien haben will:
    Showthread Php 114174 / Download - RR:Suche

    edit:zur 3ten page
    Die Adam Weishaupt Foundation ist eine private, unpolitische und religionsübergreifende Vereinigung (entstanden 1969), welche im Jahre 2001 aus publikationsrechtlichen Gründen in eine privatrechtliche Organisation umgewandelt wurde.
    quelle:http://www.adamweishaupt.org/zielsetzung.html

    privat->nicht vertrauenswürdig
    die können da jeden scheiss reinschreiben wenns nich gg die verfassung verstößt
     
  9. #8 18. Januar 2007
    AW: sehr interessante Story

    Zu der Überprüfbarkeit kann ich sagen: Das Interview ist überprüfbar! Wie angegeben kann man nächsten FED-Bank bzw. Zentralbank anrufen und im grunde genommen die gleichen Fagen stellen!! Es ist klar, dass dieses Interview nicht identisch so ablaufen wird, aber man weiss was zu fragen ist und wenn man sich einigermassen mit der Materie auskennt, kann man zum selben Ergebniss kommen. Klar ist es eine relativ aufwendige Sache, aber wen es wirklich interessiert, der kann es eben nachprüfen ;)

    btw: klar man kann eh nichts machen..aber solche Dinge zu wissen, kann nicht schaden! Ich werde z.B abwarten und gucken was in den nächsten Jahren passiert, bevor ich auch nur 1 cent in Aktien investiere...werde vielleicht sogar all meine Kohle von der Bank abziehen?! Naja man muss aber auch nicht zu panisch werden..dennoch.... Vorsicht ist angebracht :p....bis denn....
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - sehr interessante Story
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    571
  2. Sehr interessanter rap

    eRza , 3. August 2007 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    237
  3. Antworten:
    41
    Aufrufe:
    3.960
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.992
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    941