"Selbstzerstörung" als Diebstahlschutz für Laptops

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 20. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2008
    Die britische Firma Virtuity hat eine neue Technologie entwickelt, mit der sich Laptops sprichwörtlich "selbst zerstören" sollen, wenn sie gestohlen werden. Eine BackStopp genannte Software überwacht dazu mit Hilfe von WLAN und RFID, wo sich der Laptop befindet.

    Verlässt das Gerät einen zuvor festgelegten Bereich, wird der Zugang gesperrt und die darauf enthaltenen Daten zerstört, so der Hersteller. In Kombination mit einer Verschlüsselungssoftware soll das System einen erweiterten Schutz für Daten im Falle eines Diebstahls oder Verlusts des Laptops bieten.

    Für Privatkunden ist das Produkt allerdings eher ungeeignet. Viel eher will man damit Unternehmen und staatliche Einrichtungen ansprechen, deren Mitarbeiter unterwegs mit vertraulichen oder geheimen Daten hantieren müssen. Teil dieser Ausrichtung ist auch eine eingebaute Funktion für Administratoren, die ihnen auf einen Blick die Art der Daten auf einer Reihe von Laptops und deren Sicherheitsstufe anzeigt.

    Wird bei einem der Geräte eine Gefährdung festgestellt, zum Beispiel durch Verlassen des zuvor festgelegten Einzugsgebiets, wird die "Selbstzerstörung" ausgelöst. Gleichzeitig kann auch eine eventuell am Laptop verbaute Webcam aktiviert und zur Übertragung von Bildern des Diebes genutzt werden. Virtuity will für den Dienst eine monatliche Gebühr von umgerechnet rund 13,50 Euro erheben.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Selbstzerstörung Diebstahlschutz Laptops
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    335
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    307
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.069
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    342
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    567
  • Annonce

  • Annonce