Serien leaks?

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von grimes, 12. Oktober 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2015
    Was ich schonmal fragen wollte. Wie kommt es eigentlich, dass Serien staffeln nie geleaked werden, wie bei Filmen oder spielen? Ab der erstaustrahlung ist eine Staffel komplett fertig produziert, oder?
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Naja, dass sie nie leaken stimmt auch nicht.

    Game of Thrones hatte doch afaik nen leak erfahren. Aber da waren es auch nur ein paar Folgen und nicht die komplette Staffel.
     
  4. #3 12. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Filme und Spiele werden öfter vor Release an bestimmte Leute verschickt wie Presse und Tester oder auch schon an die Kinos/Verkäufer usw.
    Dadurch wirds manchmal geleaked.

    Bei Serien wird eigl nie die ganze Staffel vor Release weiter gegeben, höchstens mal die erste oder die ersten paar Folgen.
    Oft sind Serien beim Start der Staffel auch zwar abgedreht, aber noch nicht alle Folgen fertig geschnitten und bearbeitet.
     
  5. #4 12. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Wie du bereits sagtest. Meistens war es sogar nur die "Pilotfolge". Nach deren Review erst der rest der Staffel in Auftrag gegeben wird. Bei den ganzen Eigenproduktionen der Sender heutzutage fällt dieser Part aber weg und es wird immer die ganze Staffel produziert.
     
  6. #5 12. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Ok, ganze Staffel evtl übertrieben, aber selbst einzelne folgen passiert so gut wie nie. Game of Thrones war für mich bis jetzt einzige Vorfall und da hatte ich auch nur mitbekommen.

    Also liegt es daran, dass das Produkt nur einem sehr kleinen Kreis zugänglich ist und daher die wahrscheinlich, dass es den weg nach draußen findet sehr gering.

    Dann muss ich aber auch an testscreens/rohschnitte von filmen denken, die es früher, heute garnicht mehr, öfters ins Internet geschafft hatten.

    Bei fertigen spielen und Filmen ist es ja klar, dass man da paar tage vorher ein Release bekommt oder manchmal sogar paar Wochen vorher, wegen der testexwmplare.


    Oder liegt es daran, dass es sich für Szenegroups einfach nicht lohnt?
     
  7. #6 12. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Naja kommt halt auf die Serie an.
    Bei soner Erfolgreichen Serie wie z.B Game of Thrones die überall auf der Welt geguckt, lohnt es sich mehr als bei Toto und Harry oder irg. welchen neuen Serien die noch wenige Leute kennen.
     
  8. #7 12. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Die Groups releasen doch alles was sie in die Finger bekommen ;) Aber Gaara hat da die Hauptgründe denke ich wohl schon genannt.

    Es werden glaub ich auch gerade deswegen viel weniger einzelne Kopien verschickt, als das es Testvorführungen für Presse und so gibt. Und Screener von Kinofilmen gibt es ja immer noch recht regelmäßig, allerdings nur von den für den Oscar nominierten.
    Bei Spielen und Filmen auf Bluray müssen die ganzen Händler ihre Kopien ja auch schon etwas vorher erhalten, die müssen geliefert werden etc.

    Ist im Endeffekt also nur eine Frage durch wie viele Hände das Produkt geht, bis es beim Konsumenten ankommt. Da viele Sender ihre Serien mittlerweile selbst produzieren sind das halt nicht so viele. Und wenn es mal eine oder mehrere Folgen vor Staffelauftakt gibt, stehen die Chancen glaub ganz gut, dass das vom Sender selbst zu Promozwecken geleaked wurde.
     
  9. #8 13. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Zu GoT Leaks:

    Das war glaub Anfang Season 4 & 5 wo die ersten Folgen relativ zeitnah beieinander erschienen (nicht im Wochenabstand).
    Das lag daran, dass die nächsten Folgen auf HBO Go zur Verfügung gestellt wurden. Ich meine mich daran zu erinnern, dass das eben ein Lockangebot gewesen ist für Neukunden.

    Allgemein zu Serien:

    Networkserien (Fox, CBS, NBC, the CW, etc.):

    Neue Serien werden normalerweise immer im Mai bestellt, bei den sogenannten "Upfronts".


    • Entweder wird erst ein Pilot erstellt und sollte der den Verantwortlichen zusagen, wird daraufhin die Serie mit 13 Folgen bestellt
    • Oder die Verantwortlichen sind so von dem Konzept überzeugt, dass sie direkt 13 Folgen ordern



    Im Normalfall werden dort zu Beginn (hauptsächlich bei neuen Serien) 13 Folgen bestellt mit einer Option auf eine sogenannte "back nine order". Sprich: Die Serie läuft gut, also werden 9 weitere Folgen bestellt, so kommt man meistens auf 22 Folgen pro Staffel bei einer Networkserie.
    Das Ganze ist in der Regel ein kontinuierlicher Dreh-Prozess ist, die Folgen sind nie alle auf ein mal fertig.
    Wenn z.B. gerade die 5. ausgestrahlt wird, wird z.B. die 10. gerade gedreht (als Beispiel).

    Zudem haben sie strengere Regulierungen. Ein Beispiel aus letzter Zeit:
    Die Comic-Umsetzung "Constantine". Der Charakter ist im Comic ein Kettenraucher, durfte aber in der Serie nicht gezeigt werden, weil diese eben gewissen Regeln unterliegen (Rauchen soll nicht beschönigt werden blablub).

    Laufzeit: ~ 40 - 45 min (Die Serien haben eine Slot von 60min, 15-20min meist Werbung)
    Werbung ist eine deren Haupteinnahmequellen, zusammen mit dem Verkauf der Ausstrahlungsrechte.

    Kabelserien (HBO, AMC, Showtime, Starz etc.)

    Bei Kabelserien wird meistens direkt eine ganze Staffel bestellt.
    Das liegt daran, dass nicht so viele Serien bzw. Konzepte wie bei Networkserien erstellt werden.
    Es wird sich meist auf weniger, dafür aber qualitativ hochwertigere Serien konzentriert.

    Hier umfasst eine Staffel meist zwischen 10-12 Folgen, gibt aber natürlich auch Ausnahmen wie Breaking Bad & The Walking Dead (gleicher Kabelsender, oh wunder oh wunder), bei denen die Staffel meist übers Jahr gesplittet wird (Beginnen im Sep/Okt, laufen bis Dezember, dann Pause bis Februar / März).

    Der große Unterschied zu den Networkserien ist hier die Gewalt- und Sexdarstellung, da die Kabelsender nicht so strengen Regulierungen unterliegen.
    Das liegt daran, dass man das wie Sky z.B. kaufen muss und somit nicht für jedermann verfügbar ist (ist zumindest meine Meinung warum die da quasi zeigen können was sie wollen).

    Laufzeit: ~ 50 - 60 min
    Das liegt daran, dass es auf den Kabelsendern keine Werbung gibt, die holen die Kohle über Abonnements und Ausstrahlungsrechte rein.


    VoD Dienste (Netflix, Amazon Prime, Hulu, etc.)
    Dann gibt es eben noch die VoD Dienste.
    Die können eigentlich auch zeigen was sie wollen und unterliegen, wie die Kabelsender, nicht so strengen Regulierungen.
    Hier ist es meist der Fall, dass eine Staffel komplett abgedreht wird und dann auch direkt komplett verfügbar gemacht wird, damit der Kunde "Binge-Watching" betreiben kann, sprich alle Folgen hintereinander wegzuschauen.
    Die Serien / Filme werden komplett durch Abonnements finanziert, auch hier gibt es keine Werbung.


    Unterm Strich lässt sich folgendes sagen:

    Networkserien: Außer Leaks der Pilotfolge wirst du hier selten, eher nie, mehr finden.
    Kabelserien: Hier sind Leaks der Pilotfolgen sogar noch seltener
    VoD Dienste: Leaks kommen nicht vor, da die Serie direkt komplett zur Verfügung gestellt wird.
     
  10. #9 13. Oktober 2015
    AW: Serien leaks?

    Wow, danke für die Aufklärung, das war ausführlich.


    Muss auch sagen, dass das eine sehr feine sache von den vod Diensten ist direkt die Staffel zu veröffentlichn.

    Ein walking dead zb, würde bestimmt garnicht so schlecht ausfallen, wenn man das im Fluss schaut.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Serien leaks
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.674
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    796
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.136
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.105
  5. Serienmail aus SQL Daten

    Diversity , 21. November 2013 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    801