Sexualverbrechen von Priestern

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Nees, 8. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    ph53498899b30e5e48e.gif
    {img-src: //www.denk-mit.info/images/ph53498899b30e5e48e.gif}



    Quellen:
    Sexualverbrechen von Priestern und der Vatikan
    Katholische Sex-Skandale ohne Ende

    _


    Was haltet ihr davon? Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass Priester immer mehr Kinder vergewaltigen. Wie kann man solche Sachen verhindern?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Sehr Traurig diese Sache, aber manche Menschen missbrauchen einfach ihre Macht.

    Ich glaube es gibt nichts schlimmeres für einen Menschen, wenn man Missbraucht wird.

    Eine allgemeine Frage, wieso dürfen Katholische Pfarrer und Nonnen keinen Sex haben ?
     
  4. #3 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Ich hab in der Schule mal gelernt, dass sie nur mit Gott Verbundenheit haben dürfen. Ich denke, dass ist der "Grund" .
    Falls nicht, korrigiert mich bitte.
     
  5. #4 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Aber ist es nicht Gotteswille, wenn wir uns vermehren und Kinder zeugen ?

    Kinder zeugen ist doch etwas gutes, und man verbietet den "stellvertreder Gottes" gutes zu tun ?

    Wie kann ein Pfarrer über Liebe predigen, wenn er noch nie ein Kind gezeugt hat und das gefühl von Liebe kennt ? Frau, Sex, Zusammen Probleme überstehen ect.
     
  6. #5 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Die katholische Kirche ist in dieser Hinsicht ein riesen Sumpf. Es wird vertuscht und gelogen bis sich die Balken biegen.

    Die sollen sich ein Beispiel an den Protestanten nehmen, ihre Pfarrer heiraten lassen dürfen und schon ist da kein Nährboden mehr für solche Probleme mehr. Ein paar ****phile wird es dann vielleicht immer noch geben, aber ich glaube so geht man einen Schritt in die richtige Richtung um das Problem zu lösen.
     
  7. #6 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Ja genau deswegen. Also ich kenn niemanden der bei jedem mal wo er Sex hat nen Kind zeugt oder es zumindest versucht. Irgendwie soll das Verschwendung sein, sagt die Katholische Kirche.
    Es gibt doch diese Geschichte von Onar in der Bibel der keult sich einen un der wird verbannt daher kommt onarnieren....
     
  8. #7 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Pfarrer dürfen Sex haben, allerdings nur Ehelichen und
    nach dem Willen der Kirche (Kath.) nur zum zwecke der Fortpflanzung.

    Nonnen wiederum (ist nicht mit dem Pfarramt zu vergleichen),
    sind sogenannte Bräute Christi, wenn sie Ihren Eid ablegen
    dann sind sie sozusagen mit Jesus verheiratet und ...
    Seitensprung is nu ma nich bei den Katholen.

    Naja und ansonsten wissen wir nunmal, das Kathol. Priester(sind keine Pfarrer ^^ )
    sich gerne mal an einem Chorknaben vergreifen (Die tiefe innige Liebe Gottes ^^ )

    Nach aussen hin muss der (Heiligen)Schein gewahrt werden, sonst
    rennen die ganzen gläubigen davon und werden Nachher noch Evangelen ... oder Budhisten.

    Man sieht, auch die Kirche bietet ein ganzes Spektrum,
    wer keinen Bock auf diese Heuchelei hat, kann Gott auch ohne
    Pfaffen und Religion finden.

    Jo und das übel der Misshandlung ist nunmal in dieser Welt, wer was dagegen tun
    will, tut eigentlich was dafür -(echt unsere Welt funktioniert seltsamerweise nunmal so)
    Also tu es einfach nicht und gut.

    -Niemals gegen den Willen-


    grüz
    KK
     
  9. #8 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Die Antwort auf deine Frage : Zölibat – Wikipedia
     
  10. #9 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    In der Bibel steht nichts über das Zölibat.
    Daher dürfen auch Lutheraner heiraten.

    Das Zölibat ist eine Erfindung der Kirche.
    Begründet auf dem Glauben, dass Jesus auch ehelos lebte.
    Sowie:
    Can. 277 — § 1. Die Kleriker sind gehalten, vollkommene und immerwährende Enthaltsamkeit um des Himmelreiches willen zu wahren; deshalb sind sie zum Zölibat verpflichtet, der eine besondere Gabe Gottes ist, durch welche die geistlichen Amtsträger leichter mit ungeteiltem Herzen Christus anhangen und sich freier dem Dienst an Gott und den Menschen widmen können.
     
  11. #10 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Ich bin positiv überrascht. Hier gibt es anscheinend auch User, mit denen man normal diskutieren kann ,ohne Eskalation,wie in anderen Threads.

    Ich denke, wie die meisten auch ,dass das Krank ist.
     
  12. #11 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    so ne geschichte gab es ja schon ma vor nen paar jahren.
    sehr traurig das man in dieser welt nicht mal solchen leuten vertrauen kann.
    das die ihre macht so missbrauchen ist echt schlimm.
     
  13. #12 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    hat soweit ich weiß eher was mit dem mönchtum zu tun, einer religiösen lebensform.

    sex bzw. das leben in einer partnerschaft würde einen mönch demnach davon abhalten.
    -

    solche fälle sollten von der christlichen kirche so hart wie möglich geahndet werden. fälle wie diese sollte man auch immer psychologisch beleuchten: sogar bei geistlichen gibt es immer noch diese negative, schlechte seite, wie sie wahrscheinlich jeder mensch hat; das hat was mit dem ausleben von trieben etc. zu tun.
     
  14. #13 8. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Für mich Wirft das Christemtum viele Fragen auf,

    z.B.

    und in der Sixtinischen Kapelle hängt an der Decke

    Spoiler
    Sixtinische_Kapelle_440.jpg
    {img-src: //kirchensite.de/image/aktuell/Archiv/Bilder/Oktober03/Sixtinische_Kapelle_440.jpg}

    SixtinischeKapelle.jpg
    {img-src: //www.chris-blachut.de/Fotos/Rom/Vatikan/SixtinischeKapelle.jpg}
     
  15. #14 8. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    jap, das ist auch einer der hauptgründe, weshalb mir die christliche kirche fern bleibt... auch finde ich es irgendwie suspekt, dass man ein kreuz anbetet, an dem ein schwer verletzter / toter hängt.

    es gibt so einiges im christentum, dass für mich als katholisch getauften christen fragen aufwirft.
     
  16. #15 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Das liegt am Glauben. Du "dankst" Jesus dabei dafür, dass er die Sünden der Welt (also auch von uns) auf sich genommen hat, sodass wir keine Erbsünde mehr tragen.
    Damit hat er uns das Paradies/den Himmel wieder zugänglich gemacht, der nach dem Sündenfall von Adam und Eva für uns Menschen nicht mehr erreichbar war und von einem Seraphim mit brennendem Schwert bewacht wurde.

    b²t:

    Ja, ich finde es auch total krank von den Priestern und dumm von der Kirche, das ganze zu Verschweigen.
    Obwohl ich gläubiger Christ bin, denke ich mir auch, dass das Zölibat abgeschafft werden sollte.
    Auch bin ich dafür, dass Priester für Sexualverbrechen belangt werden.
    Ich glaube hier liegt mit einer der Gründe für die Verbrechen.
    Die Priester fühlen sich einfach sicher, da die Kirche sie ja schützt. Somit haben sie ja "fast" nichts zu befürchten.

    Just my 2 cents
     
  17. #16 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    die aussage, dass jesus für uns gestorben sei und uns von unseren sünden erlöst habe, ist eine sache, die ich bis heute nicht verstehe...

    ich versuche einfach, die guten werte des christentums zu extrahieren und in mein leben zu integrieren. das geht mit jeder religion bzw. philosophie. mein bruder beschäftigt sich z.b. mit dem hagakure... kann ich nur empfehlen. da stehen nützliche sachen drin, die sich stets so auslegen lassen, dass sie auch heute noch sinn machen. außerdem wurden diese lektionen von einem menschen verfasst, sind also ohne göttlich-prophetischen hintergrund...
     
  18. #17 8. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Meiner meinung nach ist das der größte Fail des Christentums. Ich versuch es mal aus Muslimischer sicht zu erklären ( ich hoffe du siehst nicht direkt rot ;) )

    Einerseits steht die Erbsünde und anderer seits stehen folgende Verse

    "Denn nur wer sündigt, der soll sterben. Der Sohn soll nicht tragen die Schuld des Vaters, und der Vater soll nicht tragen die Schuld des Sohnes, sondern die Gerechtigkeit des Gerechten soll ihm allein zugute kommen,und die Ungerechtigkeit des Ungerechten soll auf ihm allein liegen."
    (Hesekiel 18,20)


    "Die Väter sollen nicht für die Kinder noch die Kinder für die Väter sterben, sondern ein jeder soll für seine Sünde sterben."
    (5. Mose 24,16)


    Diese Verse in der Bibel widersprechen klar dem Konzept der Erbschuld, und sind in v[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]ö[/FONT]lligem Einklang mit unserem normalen Sinn f[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]ü[/FONT]r Gerechtigkeit! Wie also konnte das Konzept der Erbschuld im Christentum Einzug halten?
    Es war Satans Plan von Anbeginn der Zeit, die ganze Erde allmählich zu vereinen im Unglauben und Ungehorsam; eine Menschheit, die ihren Schöpfer ablehnt und stattdessen Lucifer anbetet. Er wurde in verschiedenen Formen auf der ganzen Welt als Sonnengott oder Feuergott verehrt. Und man brachte ihm blutige Menschenopfer dar! Menschenopfer sind Satanskult!
    Das Kreuz war ein Symbol der Sonnenanbeter Jahrhunderte bevor Jesus geboren wurde. Man findet es in der Mitte des Zodiak, das den Tierkreis in seine vier Jahreszeiten teilt. Der Herrscher des Tierkreises ist wiederum die Sonne bzw. der Sonnengott. Das, was nun christliches Kreuz genannt wird, war ursprünglich bei den Kaldäern das mystische Tau, auf dem sie ihr Erstgeborenes dem Sonnengott opferten. Keine größere Schmähung hätte Satan Christus antun können, als ihn genau auf diesem Symbol der Satansanbetung zu kreuzigen!
     
  19. #18 9. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Sehr krasse Sache!
    Ich finde es schlimm, dass die meisten Fälle nicht ans Licht kommen oder wenn sie es tun, die Priester so leicht damit davonkommen. Einfach versetzt oder vom Vatikan geschützt. Das ist doch nicht normal. Das sind ja alles Kinder gewesen, die da vergewaltigt wurden. Dass die Kirche von einer Reihe Kinderschänder geleitet wird, ist keine schöne Erkenntnis. Nunja, von der Kirche habe ich mich sowieso abgewandt, aber das wäre nur ein weiterer Grund es zu tun.
    Dabei wäre das Problem so leicht zu lösen. Ich denke nicht, dass Priester von Natur aus ****phil sind. Aber das Zölibat ist halt so eine Sache. Und auf ein paar Ministrantenkinder kann man halt doch den einen oder anderen Einfluss ausüben.
    Würden katholisch Priester auch in normalen Ehen leben dürfen, hätte man das Problem sicher gar nicht oder zumindest nicht in dem Ausmaß.
     
  20. #19 9. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    und daher

    Onkelz Kirche

    es sollte die todesstrafe für knderschänder welt weit eingeführt werden hat 2riesen vorteile
    1. sau billig für den steuerzahler
    2. lang zeit wirkung mit 0% rückfälligkeit:D
     
  21. #20 9. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    können ****phile eigentlich durch professionelle hilfe geheilt werden?
    ich denke das ist eine psychische erkrankung und müsste auch behandelbar sein.
     
  22. #21 10. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    ****philie ist aus meiner Sicht keine Krankheit.
    Dies ist nur eine Ausrede um das Tun zu entschuldigen.
    Ich bin nicht Pervers sondern krank.

    Daher ist auch keine Heilung möglich. Denn ohne Krankheit kann man auch nichts heilen.


    Helfen kann man diesen Menschen natürlich.
    Sie haben zwar den Trieb mit Kindern zu schlafen, jedoch kann man ihnen helfen diesen zu kontrollieren.
    z.B. durch Therapien

    Jedoch wird es für diese Menschen immer ein Kampf sein.



    Es ist wie beim Alkoholiker.
    Man bleibt es sein leben lang.
     
  23. #22 10. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    "Die Therapie (griechisch θεραπεία therapeia „das Dienen, die Bedienung, die Dienstleistung, die Pflege der Kranken“) bezeichnet in der Medizin die Maßnahmen zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen."

    Therapie

    ...
     
  24. #23 10. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Todesstrafe kann nicht die Lösung sein, aber ich will die Diskussion jetzt nicht in diese Richtung lenken.

    Ich glaube nicht, dass man wirklich geheilt werden kann. Man kann wohl schlecht steuern, was man sexuell anregend findet, aber man kann verhindern, dass man diese Sexualität auslebt. Dafür gibt es natürlich Therapien und dauerhafte psychische Betreuung.

    Sicherlich keine Krankheit, wie Schnupfen oder Husten.

    Ein kleiner Denkanstoß für dich:
    Wo genau machst du den "Schnitt" und sagst: diese Person darf sexuell anziehend sein. Es ist eine lange Entwicklung vom Mädchen zur Frau und ich denke mal, dass jeder da seine eigene "Grenze" hat. Bei manchen (nicht einmal so wenigen) ist diese "Grenze" halt sehr weit unten und ich glaube nicht, dass es diesen Personen möglich ist, das zu ändern. Die Auslebung ihrer Fantasien und die damit verbunde psychische Belastung für die Opfer ist natürlich absolut inakzeptabel und muss hart bestraft werden.
    Zusätzlich möchte ich noch darauf hinweisen, dass "kindliche" Merkmale bei Frauen in erotischen Medien zu finden sind:
    - vollständige Intimrasur
    - unschuldige Blicke/Posen -> erotischer Reiz durch Zurschaustellung von Verletzlichkeit/Unschuld/..
    Dass junge Personen auch einen gewissen erotischen Reiz haben können, bzw. man "kindliche" Merkmale anziehend findet, ist nicht unnatürlich und das wird in der Erotik-Branche sicher auch genutzt.

    Ich finde das ist ein sehr komplexes Thema und Antworten wie: "****phil > Todesstrafe", sollte man sich sparen.
     
  25. #24 10. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    eine perversion ist im grunde genommen eine krankheit, deswegen auch die auflistung in der internationalen statistischen klassifikation der krankheiten und verwandter gesundheitsprobleme (icd-10).

     
  26. #25 10. Dezember 2009
    AW: Sexualverbrechen von Priestern

    Einfach unmenschlich:kotz: .Ja über den Vatikan hört man schon immer solche Schauergeschichten.
     

  27. Videos zum Thema