sexuele belästigung

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von s0n1ks, 13. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

strafen?

  1. strafen sind okay

    17 Stimme(n)
    22,1%
  2. strafen sind zu niedrieg

    57 Stimme(n)
    74,0%
  3. strafen sind zu hart

    3 Stimme(n)
    3,9%
  1. #1 13. Dezember 2006
    hallo
    wiso und warum steigt die sexuele belestigung VORALLEM BEI KINDERN
    immer mehr kinder mishandelt
    was hat man davon wie seht ihr die sache
    würde mich mal interesieren

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    Ich glaube das liegt unter Anderem daran, dass Frauen mit Bildern wie dem in deinem Avatar als Sexsymbole abgestempelt und somit minderwertig dargestellt werden, sodass Kindern und Jugendlichen die Meinung über Frauen so eingetrichtert wird, dass man mit ihnen machen könne, was man will und die Frau (fast) nur zum Sex da sei.
     
  4. #3 13. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    nicht schlecht deine Antwort.8o

    Erstmal vorab. Ich finde es auch zum Kotzen Kinder sexuell zu belästigen, mishandeln oder sonst irgendwas. Bin sogar der Meinung, die müsste man nicht für Krank, sondern fürn ´Stuhl´ abstempeln.
    Nichts desto trotz wird derzeit vieles mehr von den Medien aufgeputscht, was früher nicht der Fall war.
     
  5. #4 13. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    ok, aber was hat des mit sexueller gewalt an kindern(is doch dass, was s0n1ks meint, oder?) zu tun???
    keine ahnung was mache leute so toll an sex mit kindern finden - ich bin auf jeden für verdammt harte strafen für ****phile <--richtig geschrieben???
     
  6. #5 13. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    es wird nicht mehr! es war schon immer so schlimm, nur wird jetzt, wie cylon schon gesagt viel mehr durch die medien aufgepuscht und aufgedeckt.. ich möchte ehrlich gesagt gar nicht dran denken, wie viele kinder noch iwo in dreckigen wohnung unter unmenschlichen verhältnissen leben, wie viele kinder täglich gequält, misshandelt und vergewaltigt werden... ich weiß nur eins! es sind sehr sehr viele und das ist traurig...

    prob ist auch unsere politik und vor allem unser rechtswesen.. HALLO?? Raubkopierer kommen länger in den knast als kinderschänder, kindermörder etc.??? da kann irgendwas nicht stimmen -.-
     
  7. #6 13. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    Liegt zu einem Teil daran das sich heutzutage schon 10 jährige wie *****es anziehen usw , + durch die ganze verbeitung durch die Medien.
    Wie mein Vorposter schon sagte das deutsche rechtsystem is fuern ***** , du kanns mal eben par leute töten und komms auf bewährung frei , respekt , das schüchtert natürlich ein...
     
  8. #7 13. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    passt zwar nicht zum thema aber hier mal die defintion von raub:
    "Raub ist nach deutschem Strafrecht die Wegnahme (Besitzübergang) einer fremden beweglichen Sache mittels Gewalt gegen eine Person oder unter Androhung einer gegenwärtigen Gefahr für Leib und Leben mit der Absicht, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen."

    und dass kommt bei "raubkopien" ja wohl nicht vor, wie jeder hier weis... sollen die sch**ss politiker doch mal denken bevor sie reden!!!
    "Auf Mord steht in Deutschland zwingend lebenslange Freiheitsstrafe" - also nix mit bewährung

    :]
     
  9. #8 13. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    Wow, das Gerücht hält sich aber echt hartnäckig. Nunja, ein weiteres Opfer der Propaganda von wem auch immer. Im "Fall Stephanie" hat die Staatsanwaltschaft übrigens 14 Jahre und 9 Monate Haftstrafe mit anschließender Sicherheitsverwahrung beantragt, irgendwas in der Höhe wirds wohl werden und nun zeig mir einen "Raubkopierer", für den so eine Haftstrafe verlangt wurde. Zeig mir überhaupt einen "Raubkopierer", der das ganze nicht kommerziell betrieben hat, der auch nur einen Tag Haftstrafe aufgebrummt bekam und keine Geldstrafe. Manmanman, echt schlimm wie kleine Kinder unreflektiert jeden Mist aufschnappen...

    EDIT: Urteil wurde verkündet: 15 Jahre + anschließende Sicherheitsverwahrung im "Fall Stephanie"...

    Wenn du schon wiki zitierst, dann lies doch bitte noch den Satz zuende und zitiere dann komplett: "Auf Mord steht in Deutschland zwingend lebenslange Freiheitsstrafe (sofern nicht Jugendstrafrecht eingreift oder der Täter nicht voll schuldfähig war)"

    Respekt, hier hat einer gar nichts verstanden und reißt trotzdem das Maul auf. Komischerweise haben wir mit unserem "Softie-Strafrecht" eine verhältnismäßig nett ausschauende Kriminalitätsstatistik, dagegen hat z.B. die USA mit ihrem "ultra-harten-Macho-Strafrecht-inklusive-Todesstrafe" (also theoretisch das ultimativ einschüchternde Rechtssystem) ein ziemliches Problem, vor allem was Gewaltverbrechen angeht. Ein Schelm wer jetzt denkt, dass man daraus schließen kann, dass Einschüchterung nicht so wirklich funktioniert, sondern man Kriminalitätsprobleme anders angehen muss...
     
  10. #9 14. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    ich denke es könnte auchdaran liegen (finde es dennoch abartig) dass man heutzutage überlall nackte frauen p0rns etc zu sehen bekomm, der sexuelle reiz aber darin liegt etwas neues zu entdecken, was zu tun, was quasi nen stück tabu ist...heute kennt man als klainer junge schon alles, und es gibz nix mehr zu entdecken...kinder sind die nächste etische hürde, das ist wieder tbu, das kennt keiner, das ist verboten, also reizt es die leute
     
  11. #10 14. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    öhm hallo?
    kannst du noch system von realität unterscheiden?
    die Realität besagt das Stephanie in einen Kasten gespeert wurden, geschlagen und vergewaltigt, gedemühtigt und und und...
    das system sagt:
    Körperverletzung 2 jahre
    Vergewaltigung 5 jahre
    freiheitsberaubung ... jahre
    ...
    ...
    Wen jetzt nur Vergewaltigung auf dem Tagesplan gestanden häte wären es 5 jahre gewesen die Maximalstrafe für Vergewaltiger. Genau so hoch ist die Maximalstrafe der Raubkopierer die das kommunziel betreiben. Aber das stimmt mit der Realität absolut nicht überein denoch besagt das System dieses und daher sollten wir nicht nur Gerüchte sondern auch Lügen in die Welt setzten dürfen solange die uns Beleidigen, Einschüchtern und Verbieten.
    haha echt gut allerdings ist dein name nicht wirklich besser...
     
  12. #11 14. Dezember 2006
    AW: sexuele belestigung

    Vielleicht solltest du der von dir angesprochenen Realität ins Auge festblicken und feststellen, dass es in unserem StGb verschiedene Staffelung gibt, was Vergewaltigung angeht. Alles nett festgelegt zwischen den Paragraphen §174 und §179, besonders interessant dürfte da §176a "Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern". Da ist komischerweise nur von Mindesstrafen die Rede, die Skala nach oben ziemlich weit offen und solange soetwas nicht als minderschwerer Fall anerkannt wird, ist man da als Staatsanwaltschaft ziemlich frei, was man so verlangen kann. Genausowenig begrenzt §177 ("normale" Vergewaltigung, also keine Kinder oder Schutzbefohlene oder Behinderte oder sonstwas) irgendwie das Strafmaß auf maximal 5 Jahre. Gibt natürlich Konstellationen in denen man maximal 5 Jahre verteilen kann (oder noch weniger), meistens liegt das, was den wirklich verhängt wird, auch darunter, zumindest bei Ersttätern (der Mario M. ist ja auch rückfällig geworden, ansonsten wäre das wohl auch anders ausgefallen), aber die Aussage, dass Raubkopierer grundsätzlich schlimmer verurteilt werden als Vergewaltiger/Kinderschänder ist einfach unhaltbar.
    Zumal das hier alles nichts mit Realität zu tun hat, sondern rein theoretisch ist. In der Realität kommt man als Raubkopierer mit einer Geldstrafe davon und in der Realität landet ein Vergewaltiger/Kinderschänder für eine gewisse Zeit im Knast. So viel zur "Realität".
     
  13. #12 14. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    woah das ist genau das richtige thema für mich!!!
    anfangs will ich klar stellen das ich natürlich gegen sexuelle belästigung bin (vorallen am kindern)!!!
    ich finde, dass ist das letzte was man machen kann, weil wenn sie die leute dannach wenigstens töten würden, aber nein sie vergewaltigen die kinder lassen die iorgentwo in nem busch liegen und machen sich aus dem staub. das kann es doch nicht sein, die kinder haben doch ein trauma ihr leben lang, damit ist praktisch die ganze kindheit versaut, weil das kind in den meisten fällen nicht mehr raus geht und sich komplett abschirmt von der außewelt und man kann es im gar nicht mal verübeln!!!:angry:

    Die strafen find ich echt nicht fair, ich hab mal gelesen das ein rundschullehrer der 63 kinder!!! vergewaltigt hat für 2.5 jahre auf bewährung raus gekommen ist aus dieser sache!!! und ein dealer der 100gramm gras verkauft hat, wurde erwischt und ist 3 jahre hinter gittern gekommen!!! wo ist das denn bitte gerecht?! ich vergwaltige lieber kinder hab ich mehr von, weil ich komm dannach ja nicht in den kanst also was verlier ich den großartig?!?!?!?!

    egal regt mich gerade wieder zu viel auf!
     
  14. #13 15. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Also ich finde das die Strafen einfach zu lasch sind. Der jenige kann ja höchstens nen paar Jahre in Knast kommen und dann macht er weiter. Ich finde solche Leute gehören in eine geschlossene Zychatrie für nen paar Jahre. Und wenn sich sowas bessern sollte dann kann man sieh ja unter terapeutischer Beobachtung wieder freilassen.

    mfg Milchmann_CL
     
  15. #14 15. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Ich finde die Strafen zum Teil zu gering. Außerdem fehlt mir oft die glaubwürdige Psychatrische Analyse des Straftäters...heißt mindestens 2 unabhängige Gutachen sollten erstellt werden, bevor soeiner wieder rauskommt aus dem Bau und das selbe nochmal macht.

    Aber wenn was tief in einem drinnen sitzt, dann bekommt man das nicht raus...dann müsste er für immer in den bau...

    Naja... der Staat wäre da sehr begeistert

    Greez Schnubbi
     
  16. #15 15. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    also ich find auch die strafen sind zu niedrig! ich mein, wer ein kind misshandelt sollte in die psychatrie und nicht wieder frei kommen, damit er wieder weitermacht, wie milchmann sagt!!
    aber oft sind des halt leute, die damals auch misshandelt wurden.

    MFG ToXiT
     
  17. #16 15. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    moin,
    also um zu anfang erstmal etwas klarzustellen, was in meinem post vllt später missverstandn wird: ich bin natürlich gegen Kindermisshandlung.
    Nun wollen wir mal anfangen: Der Mensch ist durchschnittlich mit 14 Jahren geschlechtsreif, demnach könnte man, mit Einverständnis der/des Betroffenen, als 30 jähriger schon eine/n 14jährige/n ****n^^.
    Was dann natürlich am wichtigsten ist, ist die EINVERSTÄNDNIS die oft leider nicht beachtet wird-.-. Ein ähnliches Argoument kann manb auch bei p0rngraphie verwenden: Der Mensch ist nackt geboren, was spricht also 1. gegen exibitionismus oder 2. gegen kinderpornographie (natürlich erst ab 14 und mit einverständnis^^).
    Ich bin nicht katholisch.
    Soviel zu meiner Meinung
     
  18. #17 16. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Sexuelle Belästigung vor Allem bei Kindern is ne Schweinerei!!!
    Die kleinen Kinder können sich nicht wehren und wissen auch nicht wie Sie sich wehren können...
    Bei Frauen ist es genau so schlimm aba die Wissen wenigstens wie man einen Mann ausschalten kann und hätten auch noch ne 10%ige Chance zu entkommen....
    Stellt es Euch doch einmal vor:
    Ihr habt ein Kind denkt Euch nichts und es geht zur Schule...kommt nich wieder.
    Nach 2 Stunnden ist Euer Kind immer noch nicht zu Hause und ihr alamiert in größter Sorge die Polizei.
    Dann wird eine Suche gestartet und Euer Kind wird nach ein paar Tagen tot in einem Müllsack irgendwo in einem Wald gefunden.
    Euch wurde also das wertvollste entrießen eures Lebens und ihr seht keinen Sinn mehr im Leben und verzweifelt.
    Und dafür kriegt der Mörder der bei der Gerrichtsverhandlung den Eltern noch ins Gesicht lächelt,lächerliche 7 Jahre Gefängdis(besser ausgedrückt Freiheitsentzug).
    Und jetzt vergleicht mal die Tat und das Urteil...unglaublich erschreckend!
    Man müsste die Kinder-Vergewaltiger auf die Liste für die Todesstrafe setzten...wurde aber leider abgeschafft-.-

    MfG White G
     
  19. #18 16. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Wenn du die geschlechtsreife mit echter Reife gleichsetzt, tust du mir wahrlich leid. Nun ist es aber leider so, dass der Mensch zwar relativ früh sich selbst reproduzieren kann, bis die geistige Entwicklung aber soweit abgeschlossen ist, dass man jemanden als halbwegs mündigen Bürger bezeichnen kann, dauert es aber noch etwas. Ein(e) 14 jährige(r) hat einfach noch nicht die Weitsicht wirklich die Konsequenzen seines Handelns zu überdenken, somit ist so ein Einverständnis schön und gut, aber letztlich wertlos und nur ein formaler Akt. Zumal man sich wohl vorstellen könnte, was für gesamtgesellschaftliche Folgen eine derartige Regelung haben würde. Ich bin ganz froh, dass es auf den Straßenstrichen in Deutschland keine Minderjährigen gibt, das überlassen wir doch bitte 3. Welt Ländern. Ich bin auch zufrieden, dass man Kinderpornographie nicht einfach so in der Videothek erwerben kann. Und ich bin auch zufrieden, dass die meisten Menschen nie in ihrem Leben einen Kinderporno zu Gesicht bekommen und sich so bei in der Hinsicht etwaig labilen Menschen gar nicht erst was regt. Und ich bin noch zufriedener, dass Sex mit Kindern in unserer Gesellschaft ein so großes Tabu ist...
    Zumal der Exhibitionismus eine der Sachen ist, die den Menschen vom Tier unterscheidet. Ich habe nichts gegen Nacktheit, mich stört es auch nicht, wenn Eltern ihre Kinder nackt im Planschbecken im Garten rumhüpfen lassen, nur bitte, für eine halbwegs gesittetes, über Tieren stehendes gesellschaftliches Miteinander ist ein Mindestmaß an Klamotten schon notwendig.
     
  20. #19 16. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    es kommt immer drauf an wie stark die tat war wie bei mederake denn würde ich die Giftspritze geben
    wenn es die in Deutschland gab und wenn das mal am ***** fassen oder son zeug da würde ich eine strafe geben aber ich würde erst dafür sorgen das die Gesetze zu solchen Straftaten härter
    das sollten die mal machen das wäre mal angebracht und die Täter sollten sich mal am besten behandeln lassen
     
  21. #20 16. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Was ich gepostet hab entspricht nicht meiner meinung, es ist nur so, dass zum Beispiel (jaja nervig immer diese anspielung auf den urmenschen, aber das ist nun mal so) im mittelalter die leute (heute: kinder) mit 14 angefangen haben kinder zu kriegen. Das erstmal um mein Image zu wahren. Und ausserdem möchte ich damit auch garkeine Kinderpornos provozieren. Nur in einem Teil kommt meine meinung mit diesen "Ur-Mansch-Basen" ganz gut klar: Warum sollte man es verbieten sich in der öffentlichkeit auszu7ziehen? Warum erst Recht bei Kindern? Vllt nicht grade in einem Restaurant odr so, aber mal ehrlich: was spricht dagegen? Die Moral hat der Mensch einmal geschaffen um sich bei höherrangigen einzuschmeicheln, allerdings gibt es auch leute die dies nicht nötig haben.

    //edit//jez hab ich sogar schon mein anderes Anliegen vergessen: Man sollte diese kinderschänder Bsser nicht in ein kleines Zimmer sperren, sondern ihn Psychatrisch betreuen, da sonst der seelische Schaden ( der bei diesen leuten sicherlich vorhanden ist) nur noch größer wird.
     
  22. #21 16. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Normative Werte die einem in der Kindheit schon eingeflößt werden und gesellschaftlich bedingt sind. Uns wird indoktriniert, dass Scheiße nicht schmeckt, also entwickeln wir Ekel davor, uns wird indoktriniert, dass Nacktheit etwas Besonderes für besondere Menschen ist und wir entwickeln Scham...so ist das nunmal, kann man als Einzelmensch nicht ändern, sich maximal drüber hinwegsetzen und wer sich gerne in der Öffentlichkeit ausziehen will, soll das meinetwegen auch tun, ich behalte dann aber doch lieber meine Scham. Zumal sich die Frage stellt, was man davon hat? Wir werden nackt geboren? Toll, und?
     
  23. #22 16. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    n1 beitrag @ DeadSilence
    Kinder sind ja wohl mal ABSOLUT TABU...richtig mit 14 ist man wohl "reif" in geschlechtlischen Sinne, jedoch nicht im "geistigen". Die Strafen für KinderVergewaltiger sollten auf jeden Fall verschärft werden und unter psyschatrischen Betreuung stehen!
     
  24. #23 17. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Hi. Ich denke das liegt an den Modernen Medein wie Internet oder Fernsehn.
    Frauen werden als Dinge aber nicht als Meschen abgestempelt und für mache erweckt dies den Eindruck das man alles mit ihnen machen könnte.
     
  25. #24 18. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    ja das kann natüelich aus sein sicherlich waren es früher auch schon ein paar
    aber da hebn die medien es halt noch nicht so hoch gepuscht aber ich finde es
    ERSCHREKEND das die zahlen so zugenommen haben an vergewaltiegten kinder

    ***kan leider nicht sagen um iwe viel%*****
     
  26. #25 18. Dezember 2006
    AW: sexuele belästigung

    Meiner Meinung sind die Strafen zu gering ...

    Denn es gibt noch viel zu viele Sexualverbrechen... Also wirken die Strafen nicht richtig ...

    Vor kurzem gab es sogar einen Fall, wo ein Mann, der bereits wegen einem Verbechen gesessen hatte, ein Mädchen belästigt hat... sowas darf nicht passieren ...

    Man muss diese Verbrecher besser wegsperren ...


    mfg Real07
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - sexuele belästigung
  1. Gartenparty Lärmbelästigung

    HaGGi , 16. August 2014 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.473
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    560
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.227
  4. Belästigung per SMS

    Sschraube , 25. Juli 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    908
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    549