"Sieg Heil"-Rufe bleiben Problem der Truppe

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von DOWNandOUT, 14. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2006
    Quelle: n24.de

    "Sieg Heil"-Rufe bleiben Problem der Truppe
    {bild-down: http://www.n24.de/images/2006/03/14/2006031413582400028.jpg}

    Rechtsextremismus bleibt ein Problem innerhalb der Bundeswehr. Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Reinhold Robbe, macht in seinem Jahresbericht für 2005 auf insgesamt 147 Fälle aufmerksam.

    Weniger Eingaben über Mängel
    Ungeachtet dessen ging die Zahl der Eingaben über Mängel und Verstöße bei der Bundeswehr im vergangenen Jahr auf rund 5600 zurück. Damit liege die Zahl der Beschwerden bei ihm um etwa zehn Prozent niedriger als im Vorjahr, sagte Robbe. 2004 waren es noch 6514 gewesen. Es sei aber falsch, daraus auf eine Beruhigung in der Truppe zu schließen.

    Zuvor hatte der Wehrbeauftragte, der sein Amt im vergangenen Jahr übernommen hatte, seinen knapp 70-seitigen Bericht an Bundestagspräsident Norbert Lammert übergeben.

    MfG Jan225


    Edit by zwa3hnn:
    Link korrigiert
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...