Signatur von HDD entfernen

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von Ripley, 8. Dezember 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Dezember 2017
    Hallo RR,

    vorab: ich weiss nicht, ob das hier richtig ist. Falls nicht, bitte relevant verschieben.

    Mir wurde auf der Arbeit (Azubi im 1. Lehrjahr) die Aufgabe aufgetragen, die vorhandenen Signaturen auf zwei im RAID laufende HDDs zu entfernen, weil wir diese durch 2 schnellere und größere ersetzen wollen. Nach längerer Google Recherche habe ich herausgefunden, dass diese Aufgabe ziemlich einfach ist, sofern man in einer Linux oder Windows Umgebung arbeitet. Da diese beiden HDDs jedoch in ein Serversystem eingebunden sind und dementsprechend mit ESXi laufen, fallen diese beiden Optionen weg.

    Ein Weg ist es, den gesamten Server neuzustarten, ins BIOS zu gehen, um dort die HDDs komplett auf "fabrikneu" zu setzen, sodass sie auch in einer späteren Serverkonfiguration eingesetz werden können. Momentan wäre dies nicht möglich, da bei jeder RAID- Erstellung eine Signatur auf die HDDs geschrieben wird (in den ersten Sektor des MBR), die dann auch nur auf dem System funktionieren, auf dem das RAID erstellt wurde. Hinzu kommt, dass auf dem Server diverse Hosts von Kundden und viele Applikationsserver laufen. Ein Ausfall von bereits 5 Minuten wäre katastrophal.

    Der RAID Controller, den wir verwenden (AVAGO MegaRAID SAS 9361-8i Controller), liefert eine Software (MegaRAID Storage Manager), mit der man diverse Optionen zum verwalten hat. Jedoch finde ich weder in der Doku, noch im Support Portal von Broadcom (sehr schwacher Support- Bereich) eine passende Option. Auch in der Software scheint so eine Option nicht zu existieren.

    Hat jemand von euch eine Idee, wie man die Signatur entfernen könnte, damit die HDDs "brauchbar" für neue Server werden? Momentan sind sie quasi an das aktuelle System gebunden. Zwar leer und aus der Konfiguration raus, aber halt ans System gebunden.

    Viele Grüße,
    Ripley
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. Dezember 2017
    ahso jetzt hab ichs gecheckt ^^ klar es ist KEIN software Raid und in dem Raidcontroller bzw dessen Software ist quasi das Array mit den alten HDD hinterlegt und das muss gelöscht werden damit die neuen HDD funzen?
    Der Server wird vermutich Hotplug fähig sein, und der Raidcontroller kann sicher mehr als 2 HDD also müsste man ja eigentlich ein neues Array mit den neuen HDD machen können während die alten noch drin sind. Dann die Daten rüber ziehen und die alten HDD ausbauen und einfach an irgend einem PC platt machen.

    dd if=/dev/zero of=/dev/sdX bs=512 seek=$(( $(blockdev --getsz /dev/sdX) - 1024 )) count=1024

    q: Removing RAID metadata | Randy's Blog

    Ein Befehl um das Raid aufzulösen: dmraid -r -E /dev/sdX
    Wenn es nicht Klappt hier noch eine weitere Variante:

     
    Ripley und klaiser gefällt das.
  4. #3 9. Dezember 2017
    Ich würde immer die alte Hardware behalten z.B. die Festplatten belassen und neue Festplatten kaufen und testen. Gerade bei hochsensiblen Daten.

    Behalte immer ein Wiederherstellungspunkt. Gibt es kein Weg zurück -> Game Over. :)

    Vorsicht bei Firmwareupdates mit den neuen Fetplatten, am Ende kannst du die alten Festplatten nicht mehr verwenden.
     
    Ripley gefällt das.
  5. #4 11. Dezember 2017
    Moin Jungs und danke für die Antworten!

    Ich habe mich etwas intensiver mit der RAID Controller Software beschäftigt und siehe da: es hat geklappt. Es gab eine spezielle Option, die SSDs auf "Unconfigured Good" zu setzen, was eine Verwendung in einem anderen System wieder möglich macht. Da wir sowieso keinerlei Daten auf den zwei SSDs hatten, konnte ich durch try and error die Lösung finden. Aber dennoch danke euch!
     
    klaiser gefällt das.

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Signatur HDD entfernen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.101
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.327
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.590
  4. [Signatur] MTG

    Banana Joe , 20. Januar 2013 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.123
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.856
  • Annonce

  • Annonce