simple mathe aufgaba gleichung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von LiLFreeStyle, 9. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2009
    Also
    ___ __
    V x-y +x=2+ V 3 i


    Hoffe man kann es lesen V--- ist wurzel ist das ergebnis villeicht 5???


    x+y=? x<y
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    kannst du die gleichung auch so aufschreiben, dass man sie versteht?
     
  4. #3 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    Aufgabe absolut unverständlich, schreib es noch mal richtig hin mit nem entsprechenden Programm, wenns sein muss mal nen Bild mit Paint, dann wird dir gerne geholfen.
     
  5. #4 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    kann nix erkennen wurzel isolieren dann quadrieren.. pq/abc/quadratische ergänzungs formel?
     
  6. #5 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    Versteh es auch nicht auserdem sind das 4 Variablen und wir haben nur eine Gleichung... wie willst da was rausbekommen?
     
  7. #6 9. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    hier einmal mit paint, ich hoffe man kann es sehen. x<y, x+y=?

    [​IMG]
     
  8. #7 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    wie ist die aufgabenstellung? mit den infos bisher kann man nicht sehr viel anfangen...
     
  9. #8 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    "push" hab sie editiert ist eine komplexe zahl
     
  10. #9 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    meinst du die gleichung so:

    sqrt(x-y)+x = 2+sqrt(3)*i

    sqrt is logischerweise square root = wurzel


    wenn ja ist die lösung:

    {x = x, y = 5*x-x^2+2*x*3^(1/2)*i-4-4*3^(1/2)*i-3*i^2, i = i}


    kP was das heißt ^^
     
  11. #10 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    hmmm auf meinem bild ist die aufgabe wie auf dem zettel ich weiß jetzt nicht ob es mit deiner variante übereinstimmt aber sieht eigendlich so richtig aus hast ne bw schonmal. GEHT DAS NICHT einfacher?? das ist ja unglaublich
     
  12. #11 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    hast du bedacht, dass es um komplexe zahlen geht? ^^



    also ich bin kein meister komplexer zahlen ^^ aber ich würd erstmal quadrieren:

    Code:
     sqrt(x-y)+x = 2 + sqrt(3)*i 
    <=> (x-y) + x² = 4 + 3*i² 
     = 4 - 3 
     = 1

    damit solltest du schonmal einen anfang haben...oder vllt jmd anderes einen denkanstoß..

    aber wie gesagt...kann falsch sein :)
     
  13. #12 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    Ist das ergebnis dann 2??? dann wäre x=-3 und y=5 aber ich hab nur rumprobiert nicht gerechnet bidd sagen ob es richtig ist?
     
  14. #13 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    Ich kenne mich damit zwar nicht aus (hatten das Thema in der Schule noch nicht) aber enstehen beim quadrieren auf der rechten und linken vom "ist gleich" binomische Formeln?

    Meiner meinung muss man das dann so rechnen.....

    Code:
     sqrt(x-y)+x = 2 + sqrt(3)*i 
    <=> [COLOR="Red"] [sqrt(x-y) + x]² = [2 + sqrt3*i]² [/COLOR]
    
    den Rest kann ich nicht wirklich, nur mir ist das aufgefallen, da ich sowas ziemlich oft falsch hatte.
    (ignoriert es wenn es falsch ist)
     
  15. #14 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    du hast eine gleichung, zwei unbekannte, sprich es gibt unendlich viele lösungen bzw. jeder lösung für x ist genau ein wert von y zugewiesen und vice versa.
    du könntest also eine funktion y(x) daraus machen, aber eindeutig lösen kannst du das nicht. wie lautet denn die aufgabenstellung? sag jetzt nicht euer lehrer hat euch die aufgabe hingeschrieben und nix dazu gesagt ^^

    das was AceOnFire geschrieben hat stimmt auch, HansMoleman hat falsch quadriert.

    mfg
    fake
     
  16. #15 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    Also

    √(x - y) + x - √3·i = 2

    nach x:

    √(- 4·y + 4·√3·i + 9) - 2·√3·i - 5
    x = - ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯
    2

    nach y;


    y = IF(x - √3·i < 2, - x + x^2·(2·√3·i + 5) - 3·i^2 - 4·√3·i - 4)

    nach i:

    √3·√(x - y) √3·x 2·√3
    i = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯ + ⎯⎯⎯⎯ - ⎯⎯⎯⎯
    3 3 3



    also, weiter weiß ich auch nicht^^
     
  17. #16 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    Ihr macht es einfach viel schwerer als es ist :S und wieso hat HansMoleman falsch quadriert???
     
  18. #17 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    nein, du machst es noch schwieriger als es sonst wäre, da du die aufgabenstellung nich postest.
    das ist falsch quadriert weil potenzen vor multiplikation und vor addition gehen. man kann nicht jeden ausdruck mal eben so quadrieren, stichwort binomische formeln.


    mfg
    fake
     
  19. #18 9. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    Wolfram

    Das könnte dir helfen, wenn nicht,kp.^^

    edit: Der will nicht richtig, wenn der rr proxy davor ist. also rausnehmen ;) sonst is die Aufgabe leicht falsch.
     
  20. #19 11. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    SO hab die Aufgabe gelöst war ganz simple man musste einfach die 1. wurzel minus 1 nehmen und dann in i form schreiben. Am ende kommt dann 7 raus
     
  21. #20 12. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    :poop:it. bei einer gleichung mit 2 unbekannten kann nicht die zahl "7" rauskommen. dein lösungsweg würde mich mal interessieren.

    mfg
    fake
     
  22. #21 12. Dezember 2009
    AW: simple mathe aufgaba gleichung

    also ich hab:

    quadrit:
    x-y+x^2 = (2+sqrt(3)*I)^2 => 4+4*sqrt(3)*I+(sqrt(3)*I)^2

    (sqrt(3)*I)^2 = 3*I^2=-3


    x-y+x^2 = 4+4*sqrt(3)*I-3 //den wurzel term eingefügt

    x^2+x-y = 1 + 4*sqrt(3)*I //Ich binge jetzt mal alles auf einer seite

    x^2 + x - (y + 1 + 4*sqrt(3)*I) = 0 // Quadratische Gelichung mit unbekannte Y

    Nach X Gelöst

    ergibt sich dann

    x_1=-1/2+sqrt(y+5/4+4*sqrt(3)*I)
    x_2=-1/2 - sqrt(y+5/4+4*sqrt(3)*I)

    Naja is bischen unüberscihtlich aber wenn man sich rein Fuxt^^ gehts hoffe ich. Bin mal auf ne lösung gespannt?? Hoffe ich hab richtig gerechnet
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...