Sin Cos Tan

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von X360, 22. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Januar 2009
    Guten Tag Leute

    Simple Frage: wie merkt ihr euch am besten wann man sinus und cos und tan anwendet?

    Spezielle frage: Ich habe ein x und y komponente und dazwischen eine resultierende wie kann ich die x und y komponente ausrechnen (bzw wann muss ich cos und wann sin anwenden?)

    danke schonmal
    ?(
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Januar 2009
    AW: Sin Cos Tan

    schreibs aufn zettel und kleb ihn dir an den taschenrechner^^

    irgentwann kannste die dann;)
     
  4. #3 22. Januar 2009
    AW: Sin Cos Tan

    so hab ichs mir gemerkt, leider erst als die arbeit vorbei waren:

    cosah= cos=ankathede/hypotenuse
    singh= sin=gegenkathete/hypotenuse
    tanga^^= tan= gegenkathete/ankathete
     
  5. #4 22. Januar 2009
    AW: Sin Cos Tan

    merk dir einfach

    sin cos tan cotan
    G A G A
    H H A G

    Merksspruch: GAGA HühnerHof AG
    G = Gegenkathete
    H = Hypotenuse
    A = Ankathete

    gecheckt? so merkt es sich bei uns die halbe schule

    hoffe konnte helfen ;)

    mfg ilovevalla

    Edit: mir is grad durch Cyver08's thread aufgefallen das bei mir die erklärung fehlt aber ich denke es ist klar das du das oben genannte durch das unten genannte teilst... also beispiel bei Sinus steht
    G
    H
    => Gegenkathete durch die Hypotenuse

    klar oder?!

    @ Cyver08... ich war schneller haha ;-)...greetz!! aber ist wirklich der beste trick oder die beste hilfe die es gibt... vergisst man denk ich niieee wieder!!!

    2. @ Cyver08: ich war zwa schneller hab aber dafür die erklärung vergessen und musste nachtragen ;-)
     
  6. #5 22. Januar 2009
    AW: Sin Cos Tan

    es gibt die GAGA HHAG ;) (GAGA HühnerHofAG

    1.2.3.4.
    G A G A
    H H A G

    1. --> sin
    2. --> cos
    3. --> tan
    4. --> co tan

    Soll heißen:
    G = Gegenkathete durch H = Hypotenuse --> sinus
    A = Ankathete durch H = Hypotenuse --> cosinus
    G = Gegenkathete durch A = Ankathete --> tangens
    A = Ankathete durch G = Gegenkathete --> cotangens (braucht man quasi nie^^)


    //EDIT:
    damn :-D
    da war einer schneller und hats schöner dargestellt =)

    //EDIT die 2.:
    hehe^^
    stimmt wohl =)
    aber wayne ;)
     
  7. #6 22. Januar 2009
    AW: Sin Cos Tan

    Ich merk mir einfach Sinus, Kosinus, Tangenz in der Reihenfolge.. Tan weiß ich ist Gegenkathete/Ankathete; Sinus hat Gegenkathete (ist das erste/obere beim Tangenz und das erste in der Reihenfolge) und Kosinus dann Ankathete (untere beim Tangenz und zweites in der Reihenfolge)...
    Hoffe das ist so verständlich..
     
  8. #7 23. Januar 2009
    AW: Sin Cos Tan

    OK das ist schon mal nicht schlecht.... jetzt nur noch wann ich sie anwenden muss um zum beispiel eine seite auszurechnen.... das heist wenn ich ein dreieck habe wann genau ich cos und wann sinus nehmen muss ob es da so ne regel gibt wie wenn der winkel wischen x achse und kraft liegt sin oder so was??!!
     
  9. #8 23. Januar 2009
    AW: Sin Cos Tan

    naja du nimmst genau die regel, mit der du eine Variable / Unbekannte hast, sonst kannst du ja nicht rechnen...

    das mit der x-achse und der kraft..
    da müsstest du den sinus nehmen, wenn du die länge der kraft gegeben hast und den maximalen senkrechten abstand zur x-achse (punkt der pfeilspitze) = Gegenkathete

    Kraftlänge = Hypothenuse
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...