sind billig druckpatronen gut??

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von c0reD, 5. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2007
    hallo leute, hab mal ne frage
    also ich hab mir heut einen canon mp510 gekauft und will schonmal im vorraus paar druckpartonen kaufen. ich wollte für jede farbe je 10 patronen kaufen und das sind dann insgesamt 40stück für 40€ , und 40 originalpatronen würden dann ca 470€ kosten.
    hier meine fragen
    sind die partonen für 1€ otrimal? oder würde mein drucker nach paar monaten kaputt gehen?
    oder sollte ich vll lieber 470€ ausgeben??
    hilfreiche antwort= bewertung :)
    mfg c0red
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    also ich benutze auch so "billig" Patronen, und ich kann nur geringe Unterschiede in der Druckqualität feststellen

    ich glaub,dass sagt alles!!
     
  4. #3 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    hab mir mit patronen in der preisklasse letzte woche nen druckkopf vom ip4000 geschrottet.
    musst dich im netz bissl über die unterschiede zwischen den herstellern informieren!
     
  5. #4 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    Hi!

    Als kaputt wird im normalfall bei deinem Drucker nix. Nur die Frage ist die Farbqualität und Farbrichtigkeit! Nachbau und billig Patronen weichen oft von der originalfarbe ab, sodaß das gedruckt heller oder dunkler ist als es normalerweise sein sollte! ICh hab gute erfahrungen mir Pelikan Patronen gemacht! kosten ca. die hälfte und kommen fast ganz an die Original Farbe ran!

    Waruzm willst du dir welche auf Vorat kaufen? Hast du angst das es in 3 Monaten keine mehr gibt? ;-)
    Die Patronen werden vom "herumliegen" sicher nicht besser!

    Gruß Moe
     
  6. #5 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    ohne probleme kannste sowas benützen ;)

    aber nicht die ganz billigen dann machste alles kapput...

    Mfg
     
  7. #6 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    was moe sagt stimm, habe mir auch mal bei einem sonderangebot viele auf Vorat gekauft, und davon konnte ich 2 wegwerfen, da sie von rumliegen irgendweei nichtmehr richtig funktioniert haben(ganz schlechte Farbqualität)
     
  8. #7 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    bin ja halt ein schüler :)
    und man will ja ein bisschen versand sparen .
    fotos werde ich ja nicht so drucken, vll mal ein paar blätter mit farbe
    aber danke für die tipps
     
  9. #8 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    Ich habe genau solche 1€ Patronen für meine iP3000. Also Qualitätsuntershciede gibts net. Ein Profi sieht da evtl. einen, aber ich konnte weder bei Text noch bei Fotos nen unterschied feststellen!
     
  10. #9 5. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    naja ich hab auch die billig patronen und druck eh nur texte .... wenn de drucker halt kaputt geht kauf ich mir nen neuen kostet eh nicht soo viel :D
     
  11. #10 6. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    ganz so "sparsam" war ich nicht, habe aber für mein ip3000 immer von pelikan welche gekauft.
    die hatte ich schon beim s 450 gehabt und würde keine anderen kaufen.
    früher immer ein pelikan edition (mit nem kleinen laster dabei) für 15€ gekauft.
    heute kosten 4 stück cs 20-22 €.
    greez, der olle kyndros
     
  12. #11 6. September 2007
    AW: sind billig druckpatronen gut??

    Also ich hab mir Billigpatronen für nen Brother Drucker gekauft.

    Was ich dazu sagen kann:
    - Sie trocknen schneller ein (ein Testdruck dann gehts wieder)
    - Sie mindern die Druckqualität um einiges, bei dem "e" wird der horizontale Strich bei mir ab und zu nicht mitgerduckt^^
    - Preis- Leistungsverhältnis ist im großen und ganzen echt okay. Text lässt sich gut lesen. Für Bilder allerdings nicht geeignet.

    Gruß,
    Viper
     
  13. #12 7. September 2007
    AW: sind billig Druckpatronen gut?? - Abhängig von Verwendung: Ja

    Meine persönliche Erfahrung ist, dass Pelikan Patronen durchaus zu empfehlen sind, nur dass das Papier (besonders wenn es unbeschichtetes Normalpapier ist) sich unmässig wellt. Bei Papieren, die beschichtet sind (Fotodruck) gibt es kaum Unterschiede.
    Die Farbqualität (UV-Beständigkeit) ist durchwegs gut, aber die Alterungsbeständigkeit von Originaltinte ist grade bei Rot wesentlich besser. Meine Erfahrungswerte beruhen auf die Verwendung von Pelikanpatronen auf professioneller Basis in einer Werbeagentur, wir drucken da schon etliches weg, manches davon hängt dann auch länger in der Sonne..

    Grüßle,

    R_U_Sirius
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...