Sind es neun oder zehn?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von siko, 30. September 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. September 2005
    Zehnter Planet gilt noch nicht als Planet

    Die Euphorie war groß bei der Nasa: Nach den "Discovery"-Pannen wollte die US-Raumfahrtbehörde am vergangenen Wochenende endlich auch eine erfreuliche Nachricht verbreiten. Und so bezeichnete sie den Himmelskörper "2003UB313", der von US-Astronomen am Rande unseres Sonnensystems entdeckt worden war, prompt als zehnten Planeten

    Planetenstatus verweigert
    Doch die Internationale Astronomische Union (IAU), die für die Namensgebung von Sternen und Planeten zuständig ist, trübt nun die Freude der Weltall-Pioniere: Sie verweigert der Entdeckung den offiziellen Planetenstatus. Angesichts der immer häufiger werdenden Entdeckungen am Rande des Sonnensystems sei inzwischen eine Arbeitsgruppe eingesetzt worden, um einen klaren Anforderungskatalog zu erarbeiten, hieß es in Paris.

    Deutlich größer als Pluto
    Der durch die Nasa-Meldung schnell in die Schlagzeilen geratene Himmelskörper ist 14,5 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. Mit einem Durchmesser von etwa 3000 Kilometern ist er deutlich größer als Pluto, der bisher neunte Planet des Sonnensystems. Die Astronomen Mike Brown vom California Institute of Technology in Pasadena, Chad Trujillo vom Gemini Observatory auf Hawaii und David Rabinowitz von der Yale University hatten den Planeten bereits im Oktober 2003 fotografiert. Doch erst durch Daten-Analysen im Januar 2005 erkannten sie die Bedeutung ihrer Entdeckung.

    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Oktober 2005
    Wenn wir erstmal Einsteins Relativitätstherorie wirklich machen können und Fahr- bzw Flugzeuge mit Lichtgeschwindigkeit besitzen, werden noch wesentlich mehr planeten entdeckt werden, aber das werden wir wohl nicht mehr erleben :)
     
  4. #3 3. Oktober 2005
    ich denke das dauert noch eine weile, zumal unser weltraumprogramm (also das der erde) noch ziemlich am anfang steht.

    ein zehnter planet wäre natürlich ne große entdeckung, zumal das aktuelle sonnensystem ja schon sehr sehr lange bekannt ist.
     
  5. #4 3. Oktober 2005
    hmm... also wenns größer als der pluto is und ne feste umlaufbahn um die sonne hat würd ich schon sagen das dasn planet und kein asteriod o.ä is, weil die sind meinstens kleiner als nen planet bzw. der pluto ^^
     
  6. #5 3. Oktober 2005
    Tja ja es geht voran...manchmal kotzt es mich schon an so früh geboren zu sein...mich würde echt ma interessieren wie es in 200 jahren aussieht...das fände ich total interessant...




    greedz
     
  7. #6 3. Oktober 2005
    In 200 Jahren gibt es vielleicht die Erde Nicht mehr :D

    Mich würde aber gern mal Interessieren was es noch so für Lebewesen gibt im Universum. Und welche Planeten es noch so gibt und wo es da ein Ende gibt und solche Fragen...

    Würde gern sowas wissen...also ich glaube zu 100% das es noch andere Lebewesen gibt im Universum aber ob es je ein Ende gibt...eig. kann es kein Ende geben..wie soll den das Ende sein? Mit einer Mauer oder was...oh man es gibt 100% noch andere Lebewesen im Universum die wesentlich Schlauer wie wir sind...

    Hattet ihr auch schonmal so was wo ihr z.b. grad Fussball gespielt habt oder irgend wie in einem Wald seit oder sowas ähnliches und wo ihr sagtet das ihr 100% da schonmal wart wo sich alles genau so abgespielt hat wie es gerade tuht....

    das hatte schon fast jeder und ich denke mal das es da ein zusammenhang gibt mit dem Universum bzw mit dem was wir Nicht wissen und wahrscheinlich Nie rausfinden werden.

    naja spätestens wenn man tot ist wird man erfahren was man als Mensch Nicht erfährt.

    MfG :]
     
  8. #7 3. Oktober 2005
    hoi,

    da seind einige punkte aufgegriffen worden die meiner meinung klarheit bedürfen

    @einstein

    derzeit laufen mehrer projekte die strittige punkte in der ART von Einstein ein für alle mal klar stellen sollen --> falls es dich interessiert schau dir mal das projekt Gravity Probe B an http://de.wikipedia.org/wiki/Gravity_Probe_B

    @"is somebody out there -- halllooooo"

    es gibt hierbei verschiedenste theorien aber da vor Jahren schon bewiesen wurde das viele planeten bzw. objekte im all aus den gleichen elemten bestehen ist es sehr unwahrscheinlich bzw. unmöglich geworden das wir alleine sind in den kosmischen weiten --> die frage ist nur wie lange es dauern wird bis sie an unserer haustüre klingeln

    @"ich glaube ich habe das schon mal erlebt"

    soweit ich gehört habe ist dieses "phenomän" weit verbreitet und es findet den urspung in unseren träumen. wenn wir denken etwas schon mal erlebt zu haben so kann es sein das wir es unterbewusst wirklich schon einmal konstruiert haben

    @Back 2 Topic

    ich glaube wir stehen noch weit am anfang und es wird noch jahre dauern bis es schaffen einen bruchteil von dem zu verstehen was uns tagtäglich umgibt. aber wenn wir weiter so mit unseren planeten umgehen braucht sich die nächste generation sowieso keine sorgen machen, weil dann die erde unbewohnbar sein wird und wir andere probleme haben werden

    ein zehnter planet ist doch nett.. mein vorschlag für einen namen wäre ALDI :)

    ich finde den namen super.. was wären denn eure vorschläge --> vielleicht können wir sie gesammelt an die IAU schicken

    mfg gamy
     
  9. #8 4. Oktober 2005
    meiner meinung nach ist das nur ne frage der zeit bis er aufgenommen wird!
    ich glaub was das universum angeht sind wir noch einen weiten schritt davon entfernt die zusammenhänge zu verstehn, daher sollte auch viel mehr wert auf einen GEMEINSAMEN kraftakt gelegt werden, wie z.b. bei der iss
     
  10. #9 4. Oktober 2005
    wenn ich das richtig verstanden habe, wurde der planet aus analysen über weltraumbeobachtungen vom jahre 2003 entdeckt???
    lol?
    LOL?
    is die NASA pleite oder hatten die nen stromausfall?:O

    naja, besser spät als nie... und wie gesagt, vll wird der "unbekannte große brocken aus unbekannten materalien irgendwann als planet anerkannt:)
     
  11. #10 6. Oktober 2005
    las dich einfach einfrieren kostet nur ca 10000 € (aber nur dein kopf) ganzer köper bestimmt das 4 fache
     
  12. #11 6. Oktober 2005
    Also ich kann das alles nicht so recht verstehn. Da werden tausende Milliarden ins Weltall geschossen um immer mehr und mehr zu entdecken und zu erobern. Aber wie siehts denn auf dem eigenen Planeten aus? Nicht gerade sehr rosig! Täglich sterben so verdammt viele Menschen weil sie einfach nitmal was zu essen oder zu trinken haben. Die Tageszeitungen werden überhäuft von Umweltkatastrophen und so weiter...
    Man sollte erstmal versuchen den eigenen Planeten in den Griff zu bekommen, bevor man immer noch mehr und neues will.
     
  13. #12 6. Oktober 2005
    vielleicht surfen wir in 300 jahre ja im uww ...im universe wild web :p
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...