Sinneswandel? Real jagt Ballack

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 4. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. August 2007
    München - Laut englischen und spanischen Medienberichten plant Real Madrid doch eine Verpflichtung von Michael Ballack.

    {bild-down: http://www.sport1.de/media/redaktionell/bilder/sportarten/fussball/international/august/ballack-michael-040807_Aufmacher.jpg}


    Zudem stehe die Verpflichtung von dessen Chelsea-Kollegen Arjen Robben kurz vor der Vollendung.
    "Es wäre hoch erfreulich, wenn wir es schaffen, Robben und Ballack zu verpflichten", sagt Real-Trainer Bernd Schuster.
    Eine interessante Kehrwende, wurde er noch Anfang dieser Woche mit den Worten zitiert: "Ich habe niemals gesagt, dass wir Ballack ein Angebot machen wollen."

    Gehalt als Hemmschuh


    Wie die "Sun" berichtet, könnten die Mega-Deals bereits nächste Woche besiegelt werden.
    Als Vertragsdauer für Robben sind fünf Jahre im Gespräch.
    Ballack hingegen würde ein Kontrakt über drei Jahre plus ein weiteres optionales Jahr vorlegt werden, wobei das üppige Gehalt des DFB-Kapitäns bei den "Blues" (rund 200.000 Euro pro Woche) für die Madrider angeblich zu hoch sei.
    Als Ablösesumme für das Duo stehen 50 Millionen Euro im Raum. Die spanische Sportzeitung "Marca" berichtet von 40 Millionen.

    Ballack nur als Zugabe?

    Das ist insofern verwunderlich, als dass die letzte Forderung des FC Chelsea bei 36 Millionen Euro lag. Wohlgemerkt: Alleine für Robben.
    Für Michael Ballack, der seit seinem Wechsel zur Abramowitsch-Truppe auf der Insel umstritten ist, wäre bei der Real-Offerte nur die Rolle des billigen "Zugabe-Jakobs" vorgesehen.

    Später Triumph für Calderon?

    Sollte es der Doppel-Deal tatsächlich in trockene Tücher schaffen, so wäre das ein später Triumph für Reals Präsident Ramon Calderon.
    Der Vereins-Boss bemüht sich schon seit seinem Amtsantritt um Robben.
    Wenn dabei zusätzlich noch ein deutscher Mittelfeldregisseur für den spanischen Meister raus springen sollte, umso besser.
    "Wir werden nicht verrückt spielen und müssen ruhig weiterverhandeln", sagt Calderon.


    Quelle: sport1.de

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Also doch. Glaubt ihr Ballack un Real passen besser zusammen? Ich bin der Meinung, dass er bei Real wenigstens etwas besser aussieht als in London. Ich denke, die Spielweise von Real passt etwas besser zu Ballack, ob er da allerdings nochma durchstarten wird ist die Frage. Was sagt ihr?
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. August 2007
    AW: Sinneswandel? Real jagt Ballack

    Ich glaub, dass Real mehr hinter Robben her ist als hinter Ballack! Klar, wenn sie Ballack für ein paar Mio. mehr dazu bekommen wäre das ein gutes Geschäft, aber ich glaub Chelsea will Ballack nur los werden. Er war viel verletzt und hat mit Lampard auch nicht gerade einen einfachen Konkurrenten. Wenn er nach Madrid wechseln sollte, ist es damit auch nicht gesagt, dass er dort spielt. Wäre er in München geblieben hätte er mehr davon gehabt! Aber wenn die Mio. rufen...
    Wird aber Zeit, dass er wieder Spielpraxis bekommt, nächstes Jahr ist EM und da will er doch bestimmt auch mitspielen und auch das Turnier gewinnen!!!

    Gruß gn
     
  4. #3 4. August 2007
    AW: Sinneswandel? Real jagt Ballack

    ach der wäre ja eh bloss ersatz in madrid denke ich. okay unter schuster hätte er vielleicht ne grössere chance! ich würde ihm schon einen wechsel empfehlen, aber nicht nach madrid, sondern eher inter oder valenica oder so ein club. finde ballack nähmlich nicht extrem gut, und denke für topclubs zu schwach
     
  5. #4 4. August 2007
    AW: Sinneswandel? Real jagt Ballack


    was für eine :poop: ^^ sorry aber inter hat letztes jahr mit mehr als 20 punkten vorsprung die meisterschaft gewonnen...


    und du willst uns sagen inter ist kein topclub???


    und wer einen vertrag bei chelsea und angebote von real & co bekommt scheint wohl nicht zu schwach für einen topclub zu sein...
     
  6. #5 5. August 2007
    AW: Sinneswandel? Real jagt Ballack

    Ach ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass Ballack zu Real Madrid gehen wird. Er und Robben werden wohl in den nächsten Tagen oder Wochen als perfekt vermeldet. Robben ist ja der Wunschspieler und Wahlkampfversprechen des Präsidenten und Ballack wäre eine adäquate Lösung für das Mittelfeld. Natürlich werden beide nicht gerade günstig sein wovon man ja ausgehen muss, jedoch wird dies Real meiner Meinung nach nicht zurückschrecken...
    Wären auf jeden Fall zwei gute Verpflichtungen...

    ...8)
     
  7. #6 7. August 2007
    AW: Sinneswandel? Real jagt Ballack

    Ich sag mal Ballack wird nix bringen bei Real. Find seitdem er nicht mehr bei Leverkusen ist, ist er nicht mehr so gut.
     
  8. #7 7. August 2007
    AW: Sinneswandel? Real jagt Ballack

    Das habe ich schon IMMER gesagt. Sch*** Bayern. Ver***** alle guten Spieler. ;-))
     
  9. #8 7. August 2007
    AW: Sinneswandel? Real jagt Ballack

    bei bayern schlecht?????????? dort hat er sich zum torgefährlichsten mittelfeldspiler der welt entwickelt! ich denke es ist egal wo er spielt wenn er seine wm form hat oder die davor wird er überall spielen
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...