Snoop Dogg: Vorlesung in Oxford

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von [deeZa], 9. Mai 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Mai 2005
    Snoop Dogg: Vorlesung in Oxford

    Westcoast-Rapper Calvin Broadus, besser bekannt als Snoop Dogg, wird demnächst an der renommierten britischen Oxford University eine einstündige Vorlesung über den Konsum von Marihuana leiten und eine große Debatte mit den Studenten führen.

    Die Universität machten dem Rapper das Angebot, weil Snoops "Songtexte darauf hinweisen, dass er viel Erfahrungen mit den positiven und negativen Auswirkungen von Marihuana hat". Desweiteren wird er in der Vorlesung seine Einstellung zu Videospielen erklären und erläutern. Ein Insider gegenüber der britischen Boulevardzeitung "The Sun":
    Zitat:
    "Es ist erstaunlich, dass Snoop tatsächlich kommen will. Er weiß, dass er umstritten ist, aber er ist ein hochintelligenter Mann, der für seine Ehrlichkeit bekannt ist. Er wird nicht jeden zum Kiffen überreden. Er wird eine Debatte über die Wirkung von Drogen eröffnen und das beinhaltet auch deren negative Seiten."

    Quelle: MZEE.com Shop - VERSANDKOSTENFREI - Hip Hop Fashion, Sneaker, Accessoires, Rap CDs günstig kaufen

    ==> voll phat da muss cih hin :p so was von geil ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Mai 2005
    Das is ja mal ne nette Aktion von Snoop. :)geil der "Kiffer des Jahres" (laut "high times") hält ne Debatte iner Uni... bin ich neidisch auf die :baby:

    Jaja wie kommen die denn auf sowas? :D

    edit: quelle added
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Snoop Dogg Vorlesung
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    911
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.067
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    571
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.197
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    989