Snowboard Angst

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von mhill, 28. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Januar 2009
    Hallo zusammen,

    ich fahre seit ungefähr 7 jahren Snowbaord bin auch ziemlich gut dabei vom Backflip 360 bis zum 30 meter Air is da alles drin.

    Ich bin allerdings vor ein par jahren mal von einem Rail runtergefallen drunter gekommen mit meinem Kopf gegen die Railstütze gekommen Platzwunde Gehirnerschütterung usw jetz hab ich ziemlich schiss vor Rails gibts da möglichkeiten sone angst zu überwinden alckohl möcht ich jetz nicht als enthemmungs mittel hören ^^

    Is schon mal jemand sowas passiert?
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Januar 2009
    AW: Snowboard Angst

    Also ich würde an deiner Stelle wieder klein Anfangen und dabei auch einen Helm aufsetzen.
    Nimm dir erstmal kleinere Rails vor und arbeite dich dann wieder hoch!
    Bei mir hat das zumindest geholfen..
     
  4. #3 28. Januar 2009
    AW: Snowboard Angst

    ich würde erstma kleine rails fahren....net gleich wieder voll anfangen.....lass die sache ruhig angehen dann schaffst du das :)
     
  5. #4 28. Januar 2009
    AW: Snowboard Angst

    Muss ich zustimmen.

    Bin selber ein sehr guter Ski-Fahrer und habe mich mal nach einem recht heftigen sturz just for fun am Smowboard probiert. Selbst nach ner Woche Schule bin ich eingentlich nur runtergerollt anstatt gefahren. Hab halt kein Händchen dafür.

    Die Pause hat mir jedoch sehr geholfen, was das Ski fahren angeht ;).

    Lass die Rails mal weg und schau ob du ansich nur die Rails oder das riskante als Problem siehst. Nach ner Weile wirst du dich dann bestimmt wieder rantraun.

    Helm is PFLICHT bei solchen Aktionen :/
     
  6. #5 29. Januar 2009
    AW: Snowboard Angst

    Helm sowieso naja kleine Rails sind halt irgdnwie kein Problem. Es geht ja schon um die großen naja aber ich werd mich hocharbeiten wenns funktioniert wäre das cool danke für eure meinungen.
     
  7. #6 29. Januar 2009
    AW: Snowboard Angst

    Hey.
    Fahre selbst seit 8 Jahren und bin selbst mal aus 4 Metern Höhe auf ne Eisplatte geknallt.
    Steißbeinbruch usw.
    Hab mich langsam wieder rangetastet und bin wieder gut dabei im Funpark.
    Und ich bin mir recht sicher, dass du definitiv keinen Helm aufhattest, wenn du ne Platzwunde hattest, denn mit Helm passiert das nicht.
    Es gibt durchaus stylische Helme, die einfach nur geil aussehen. Kauf dir einen los gehts :)
     
  8. #7 29. Januar 2009
    AW: Snowboard Angst

    Helm aufsetzen, ( auch wenn du denkst das es komisch aussieht )
    Fahre selbst Snowboard, mein schlimmster Unfall war, das ich Schuss gefahren bin bremsen wollte ( auf Eis ) im Weg war n kleiner eishügel und bäm 3 m durch die Luft mitm GEsicht übers Eis geschlittert und als ich wieder sehen konnte lag ich mitm Facve im Eis und mein snowboard über meinem KOpf drüber.....aber meine Rückenschmerzen waren komischerweise weg ^^.

    Es ist gut wenn du Respekt vor dem Snowboardfahren hast, aber angst solltest du nicht habn. Verunsichert dich nur. WIe gesagt einfach ma Helm aufsetzen oder n Rückenschutz etz.
     
  9. #8 29. Januar 2009
    AW: Snowboard Angst

    Versuch dich langsam wieder ranzutasten. Zieh einen Helm auf, das gibt Sicherheit, nicht nur im körperlichen Sinne. Mit einem Helm auf oder Schutz generell kann dir nicht so viel passieren, wie wenn du keinen aufhast. Das baut auch psychisch die Hemmungen ab.
     
  10. #9 29. Januar 2009
    ist mir auch passiert bin übers Rail mit nem Kink dann wollt ich dort n 180° auf dem Rail machen abgerutscht übers nose Arm ausgefahren wegen Gleichgewicht und so dann rutsch ich ganz weg Arm immer noch draussen. Dann mit der Achsel aufs Rail --> Schulter ausgerenkt und Knorpel abgerissen -_- fahre imo. nur noch gerade Rails und nicht so hohe und nur mal 50/50 um wieder Sicherheit zu bekommen.
     
  11. #10 29. Januar 2009
    Ich würde dir empfehlen mit jemanden zu fahren - nicht alleine halt. Dann kann man sich auch an größere Sachen ranwagen und langsam steigern :] .

    Deine Angst ist verständlich und eigentlich richtig (ehrlich gesagt hab ich was gegen Extremsportarten wo man sich ständig irgendwas bricht oder kaputt macht...) - aber wenns dir Spaß macht solltest dus auf jeden Fall wieder aufnehmen :)
     
  12. #11 29. Januar 2009
    das "A und O" ist ein vernünftiger helm, tue dir den gefallen und trag einen.
    zudem würd ich mich ersteinmal wieder ganz sachte an die rails rantasten und nichts überstürzen. wenn die kleinen dinge dann schonmal klappen, denke ich, würd dein selbstbewusstsein schon von alleine wieder kommen;)

    keep on riding, ChiliPalmer:]
     
  13. #12 29. Januar 2009
    helm anziehen(sieht :poop: aus, aber muss sein) und langsam es wieder versuchen.. nicht von anfang an meinen, man muss was krasses zeigen..
     
  14. #13 29. Januar 2009
    wie schon gesagt einfach wieder hocharbeiten....hab mich mal bei einer Rampe übel gelegt...hab dann auch erst schiss vor den größeren gehabt...aber mittlerweile jump ich wieder über alle :D
     
  15. #14 29. Januar 2009
    Helm anziehen auch wenn es vielen zu "uncool" ist...und langsamm anfangen um dich erstmal wieder selbst von deinem können zu überzeugen.Du scheinst es ja zu können nur hattest halt einmal ein scheiß erlebniss.
     
  16. #15 29. Januar 2009
    nimm jemanden mit, der rails gut beherrscht. der kanns dir ja dann paarmal vormachen.

    generell empfehl ich dir dringen einen helm!

    grüße.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Snowboard Angst
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.162
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    889
  3. Go Pro Hero zum Snowboarden

    romestylez , 14. Februar 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.871
  4. Snowboard angebote

    M a x , 12. Februar 2013 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.935
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    820