Snowboard Kauf Brauche Grundlegende tipps

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von 7even-, 4. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2006
    Hey

    also ich wollte mir ein snowboard kaufen :) bei ebay
    oder wieder leihen das wäre frage 2 ^^

    daten:

    --- Kaufen oder Leihen
    --- 1 woche gefahren ---> Noob ^^
    --- Größe ? bin 180cm Und wieg 65kg
    --- Schüler --> board für 700€ könnt ihr k*****n ^^
    --- Frestyle? Freeride? Allround ?
    --- was fürn kern ?
    --- boots ? bindung ?

    Danke im vorrais , werde natürlcih bewertungen verteilen ;) mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Dezember 2006
    AW: Snowboard Kauf Brauche Grundlegende tipps

    Nach einer Woche Boarderfahrung kann ich dir noch nicht empfehlen dir ein eigenes zu kaufen. Das lohnt sich noch nicht. Warte noch 2 - 3 mal ab bevor du dir ein eigenes kaufst. Und dann: Burton... die sind schick;) nein das ist dir überlassen.

    Leihen kannst du dir gut welche bei Vohl und Meyer Sport oder Karstadt Sport für sehr wenig Geld. Dein nächst gelegener Snowboard- , Ski- oder Skatershop kann dir sicher auch weiterhelfen. Dort bekommst du auch direkt ein auf dich angepasstes Board und die dazugehörige Ausrüstung.

    Schon gleich ein eigenes zu holen ist etwas übertrieben. Probiere lieber erst unterschiedliche Boards aus und fahr ein wenig um deinen Stil zu finden. Dann ist es leichter sich eines auszusuchen.

    Außerdem sammelst du so auch noch weiter Erfahrung uber die Hardware.
     
  4. #3 4. Dezember 2006
    AW: Snowboard Kauf Brauche Grundlegende tipps

    Hi !

    Kann dir auch nur empfehlen erst noch ein oder zweimal auszuprobieren, wie du fährst. Von ebay würde ich die Finger lassen. Meine Schwester hat sich eins per ebay bestellt und bis jetzt ist immernoch kein Board da. Also Vorsicht !
    Noch eine gute Möglichkeit um an ein Board zu kommen und es vorher sogar noch ausgiebig zu testen ist in einem Skigebiet selbst. Dort gibt es Verleiher, bei denen du dir ein Board, für sagen wir mal 2 Wochen, leist und es dannach direkt kaufen kannst. Die Ausleihgebühren krigst du dann evtl sogar noch zurück. Allgemein wirst du in Skigebieten sehr viel besser fündig, weil Leihboards und Ski, die nicht mehr gebraucht werden, am Ende der Saison immer verkauft werden. Die Qualität ist aber für den Preis noch ok.

    MyriaN
     
  5. #4 4. Dezember 2006
    AW: Snowboard Kauf Brauche Grundlegende tipps

    Oke , danke jungs für eure konstruktiven Beiträge! ich weiss das zu schätzen ! bewertungen hab ich gegeben. Euch noch viel spass in der saison :)
     
  6. #5 4. Dezember 2006
    AW: Snowboard Kauf Brauche Grundlegende tipps

    also:

    ich war nie snowboard fahren, und habe irgendwann gesagt:
    ja das will ich machen das macht mir garantiert spass.
    ich freu mich nun schon seit 9monaten ehs endlich wieder auffe piste geht :)

    Ein Board der letzten Saison ist meist günstiger, 180groß läuft wohl aufn ~160cm board aus.
    Dann musst du wissen ob Goofy oder Regular (linker oder rechter fuss vorne) etc.

    Ich habe bisher auch gute Erfahrung mit Burton gemacht, und 1 Board etwa 1 Woche oder Länger mieten kann auch schon sehr böse ins Geld gehen wenn du nicht gerad irgendwelche connections hast.

    Wenn du vorhast es öfters zu machen und du weisst das es dir spaß machen wird (so wie ich) dann lohnt es sich das board zu kaufen da mieten auf dauer viel zu teuer wird.
     
  7. #6 4. Dezember 2006
    AW: Snowboard Kauf Brauche Grundlegende tipps

    Meiner Meinung nach würdest du am besten zu einem Snowboardgeschäft gehen und dort mal ein Brett für ein Wochenende ausleihen und dan für ein anderes Wochenende nochmal ein anderes Brett. Den so kannst du dann den Mietpreis ( so ist es in der Schweiz) bei dem Kaufpreis abziehen. Denn für die Boardlocals ist das kein Problem, den all die TestBoards sind von der legsten Saison.
    Von der Grösse her würde ich dir ein 160er oder resp. ein 170er Brett geben. von der Beinstellung her, gibt es viele Tricks. z.B. steh auf ein Stuhl und springe locker runter. so wie du landest, so musst du die Bindung einstellen. Guter Tipp noch. vorderer Fuss minimum 30° einstellen.
    So viel Spass dann und lass die Finger von Ebay :)
    Gruss
     
  8. #7 5. Dezember 2006
    AW: Snowboard Kauf Brauche Grundlegende tipps

    Oke danke :D da ebay hier verdammt wird lass ich die finger davon
    und ich weiss das ich regular fahrere bin ;) und ziemlich motiviert für diesen sport , also ich werd nicht nach ner saison hinschmeissen
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Snowboard Kauf Brauche
  1. Kaufberatung Snowboard

    HEad , 4. Januar 2012 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    844
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    411
  3. Snowboard kauf

    babuschka1234 , 28. Februar 2010 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    332
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    342
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    307