So macht man in deutschland GELD !!!

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von ### Sheriff ###, 13. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. November 2006
    Lest und staunt:

    Ihr kennt doch alle noch die Sendung mit der Maus? Dann lest mal.


    Betreff: - Die Geschichte von Herrn Müller -


    Das hier, das ist der Herr Müller. Der Herr Müller kommt aus
    Aretsried, das liegt in Bayern, also ganz im Süden. Der Herr Müller
    ist ein Unternehmer. Und das, was in den Fabriken von Herrn Müller
    hergestellt wird, habt ihr sicher alle schon mal gesehen, wenn ihr im
    Supermarkt wart.


    Der Herr Müller stellt nämlich lauter Sachen her, die aus Milch
    gemacht werden. Naja, eigentlich stellen die Kühe die Milch her, aber
    der Herr Müller verpackt sie schön und sorgt dafür, dass sie in den
    Supermarkt kommen, wo ihr sie dann kaufen könnt.
    Die Sachen, die der Herr Müller herstellt sind so gut, dass sogar der
    Herr Bohlen dafür Werbung gemacht hat.
    Weil der Herr Müller ein Unternehmer ist, hat er sich gedacht, er
    unternimmt mal was und baut eine neue Fabrik.


    Und zwar baut er sie in Sachsen, das ist ganz im Osten.


    Eigentlich braucht niemand eine neue Milchfabrik, weil es sch on viel
    zu viele davon gibt, und diese viel zu viele Milchprodukte
    produzieren, aber der Herr Müller hat sie trotzdem gebaut.


    Und weil die Leute in Sachsen ganz arm sind und keine Arbeitsplätze
    haben, unterstützt der Staat den Bau neuer Fabriken mit Geld.
    Arbeitsplätze hat man nämlich im Gegensatz zu Milchprodukten nie genug.


    Also hat der Herr Müller einen Antrag ausgefüllt, ihn zur Post
    gebracht und abgeschickt. Ein paar Tage später haben ihm dann das Land
    Sachsen und die Herren von der Europäischen Union in Brüssel einen Scheck
    über 70 Millionen Euro geschickt. 70 Millionen, das ist eine Zahl mit sieben
    Nullen, also ganz viel Geld. Viel mehr, als in euer Sparschwein passt.



    Der Herr Müller hat also seine neue Fabrik gebaut und 158 Leute
    eingestellt. Hurra, Herr Müller!


    Nachdem die neue Fabrik von Herrn Müller nun ganz viele Milchprodukte
    hergestellt hat, hat er gemerkt, dass er sie gar nicht verkaufen kann,
    denn es gibt ja viel zu viele Fabriken und Milchprodukte.


    Naja, eigentlich hat er das schon vorher gewusst, auch die Herren vom
    Land Sachsen und der Europäischen Union haben das Gewusst, es ist
    nämlich kein Geheimnis. Das Geld haben sie ihm trotzdem gegeben. Ist ja
    nicht ihr Geld, sondern eures. Klingt komisch, ist aber so.


    Also was hat er gemacht, der Herr Müller?


    In Niedersachsen, das ist ziemlich weit im Norden, hat der Herr
    Müller auch eine Fabrik. Die steht da schon seit 85 Jahren und
    irgendwann hatte der Herr Müller sie gekauft. Weil er jetzt die schöne
    neue Fabrik in Sachsen hatte, hat der Herr Müller die alte Fabrik in
    Niedersachsen nicht mehr gebraucht, er hat sie geschlossen und 175
    Menschen haben ihre Arbeit verloren. Wenn ihr in der Schule gut aufgepasst
    habt, dann habt ihr sicher schon gemerkt, dass der Herr Müller 17
    Arbeitsplätze weniger geschaffen hat, als er abgebaut hat. Dafür hat er
    70 Millionen Euro beko mmen.


    Wenn ihr jetzt die 70 Millionen durch 17 teilt, dafür könnt ihr ruhig
    einen Taschenrechner nehmen, dann wisst ihr, dass der Herr Müller für
    jeden vernichteten Arbeitsplatz über 4 Millionen Euro bekommen hat.


    Da lacht er, der Herr Müller - natürlich nur, wenn niemand hinsieht.
    Ansonsten guckt er ganz traurig und erzählt jedem, wie schlecht es
    ihm geht. Aber der Herr Müller sitzt nicht nur rum, sondern er sorgt
    auch dafür, dass es ihm besser geht.


    Er ist nämlich sparsam, der Herr Müller . . .
    Sicher kennt ihr die Becher, in denen früher die Milch von Herrn
    Müller verkauft wurde. Die schmeckt gut und es passten 500 ml rein,
    das ist ein halber Liter. Seit einiger Zeit verkauft der Herr Müller
    seine Milch aber in lustigen Flaschen, nicht mehr in Bechern. Die sind praktisch,
    weil man sie wieder verschließen kann und sehen hübsch aus. Allerdings sind
    nur noch 400 ml drin, sie kosten aber dasselbe. Da spart er was, der H err
    Müller - und sparen ist eine Tugend, das wissen wir alle.


    Wenn ihr jetzt fragt, warum solche Leute wie der Herr Müller nicht
    einfach an den nächsten Baum gehängt werden, dann muss ich euch sagen,
    dass man so etwas einfach nicht tut.
    Wenn ihr aber das nächste Mal im Supermarkt seid, dann lasst doch
    einfach die Sachen vom Herrn Müller im Regal stehen und kauft die
    Sachen, die daneben stehen. Die schmecken genauso gut, sind meistens
    billiger und werden vielleicht von einem Unternehmer hergestellt, für
    den der Begriff "soziale Verantwortung" noch eine Bedeutung hat.


    Ach übrigens, da fällt mir ja ein, der Herr Müller will auch
    Erbschaftsteuer sparen und hat daher beschlossen, seinen Wohnsitz nach
    Österreich zu verlegen.


    Wenn Ihr der gleichen Meinung seid, schickt diese Mail doch ein wenig
    durch die Republik, damit alle Leute sehen, wo ihre mühsam
    erarbeiteten Steuergroschen bleiben.


    Und eines sollte uns einigen: Nichts mehr von Müller-Milch auf den
    Tisch!!!


    Prof. Dr. Rainer Praetorius
    Helmut Schmidt Universitaet/ Universitaet der Bundeswehr Hamburg
    Institut fuer Verwaltungswissenschaft D 22039 Hamburg
    F.:++49/40/65413755
    w_Praeto@hsu-hh.de

    mfg
    ### Sheriff ###
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Lol das is echt hart.....
    Wozu Geld Menschen ganz bringen kann....
    Also die is echt hart dei Geschichte aber der Typ hat bestimmt Wirtschaft oder so studiert sonst hätte er nicht solche Ideen gehabt....
    Ich kauf nix mehr von Müller-Milch weil ich das pervers finde was der "Herr Müller"gemacht hat...:angry:
    Ich kauf jetzt meine Milch nur noch von "Nordmilch"^^
    Und wenn ich nen Geschmack drin haben will hau ich mir halt nen bisschen "Nesquick" rein^^
    Aber da seht ihr mal wie rafiniert die Wirtschaftstypen sind und "Herr Müller" ist nur ein Beispiel...

    mfg jordan
     
  4. #3 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Nunja, mir stellt sich die Frage, warum er die Firma in Niedersachsen hätte offen lassen sollen, sodass der Konzern Müller bankrott geht und er beide schließen muss? Es ist ja nicht so, dass allgemein die Firmen die Leute einfach so zum Spaß entlassen, sie müssen ja Gründe haben (und andere Gründe als dass die Manager mehr Geld wollen), und wenn sie die Leute erst entlassen, wenn sie hart im Minus stehen (dagegen würde dann keiner was sagen...), wäre es genauso dumm.
    Abgesehen davon schaut doch sowieso jeder Mensch danach, dass man selbst bzw. noch die nahe Familie versorgt ist, wer kümmert sich schon um den Friedrich Meyer auf der anderen Seite der Republik?
     
  5. #4 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Du denkst nicht wirklich, dass er es aus Geldmangel gemacht hat oder? Er hat gezielt eine Firma gebaut, mit der er weniger Leute einstellen muss aber von der Produktion her usw. alle sgleich bleibt oder besser wird. Er also im endeffekt mehr kohle hat, und die 17 Arbeitslose interessieren ihn nciht.

    nicht so naiv sein!

    bestes beispiel sind die autofirmen, die machen gewinn wie noch nie, entlassen aber trotzdem tausende von leute! Das ist asozial ... da ist nix mit minus!
     
  6. #5 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Rein geschäftsmännisch gesehen: Was ist daran falsch? Natürlich ist es bedauerlich um die Menschen, die dabei ihre Arbeit verlieren, aber ich glaube kaum, dass viele das anders gemacht hätten. Das ist im Grunde genommen genauso, als würde man alle Maschinen als Jobkiller beschimpfen, weil sie die Arbeitsplätze zerstören.
     
  7. #6 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Dachte erst wird so nen extrem linker Anti-Kapitalismus Bericht draus, aber ist ja noch relativ sachlich gehalten. Allerdings ist das ja das gleiche, wie an der ehemaligen Grenze, wo Firmen ihre Sitze ca. 50 Km verlegen, um dann subventioniert zu werden. Hab neulich nen Bericht gesehen, wo es nen Dorf gab, mit ca. 100 Einwohnern und 900 ! Arbeitsplätzen - demnächst sinds übrigens ca. 1000, weil dort noch ne Fabrik hingeklatscht wird - den Subventionen sei Dank.

    Naja das mit der Flasche zum gleichen Preis mit weniger Inhalt ist einfach nur Aufbauscherei, wie bereits angesprochen, ist die jetzt wiederverschließbar etc. d.h. für den Kunden evtl. auch Ersparnis, weil vllt. nicht jeder sofort nen Liter wegkippt.

    MfG Don Kanalje
     
  8. #7 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!



    das is genau meine Meinung is echt ne Schweinerei,das der gemacht hast...:angry:
    aber das isn schlaues Kerlchen der Typ,der weiss halt wie man Geld macht;)


    mfg White G
     
  9. #8 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Ich finde auch. dass das ne richtige Abzocke ist.:angry: Doch muss ich auch sagen, dass ich nicht auf die Idee gekommen wäre so an Geld ran zu kommen (wahrscheinlich weil mein gesunder Menschenverstand nicht so weit gehen würde und mal eben ein paarhundert Menschen in die Arbeitslosigkeit treiben würde). Ich habe aber auch noch von anderen Unternehmen gehört, die im Ausland produzieren und durch die ganzen staatlichen Unterstützungen so gut wie kostenlos produzieren. Für die Leute die dort sowieso schon für einen Hungerlohn arbeiten echt hart und deren Boss sackt die große Kohle ein. Irgendwas stimmt auf dieser Welt nicht.
    Ps: Ich möcht nicht wissen wie viel Geld die Politiker/Stadtrat etc. bekommen haben damit Herr Müller diese 70 mill. bekommt.
    Mfg
     
  10. #9 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    is schon assozial was der da abgezogen hat

    aber wenn man so ne idde hat un des auch gut durchziehen kann würden des sicher viele machen wenn ich so ne idee hätte wären mir die anderen leute auch erstma egal wenn ich damit einige millionen machen kann un mich auf mein ***** setzen kann un nix mehr machen muss interessieren mich die anderen wenig die kriegen da ihre abfindung un des wars

    menschen sind einfach egoisten
     
  11. #10 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Einerseits hast du Recht, andererseits nicht.

    Recht hast du: "Herr Müller! ist nur ein Beispiel

    Aber warum trinkst du dann dazu Nesquick? Kommt von Nestle und die sind ja bekanntlich genau solche *****löcher, wenn ncht schlimmer!
     
  12. #11 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    sehr intelligente aussage
    sag mir mal 1 argument warum manin deutschland KEIN geld amchen kann
    geh arbeiten haste schon geld gemacht...

    willst du auch sagen das die aldi brüder kein geld gemacht haben???
     
  13. #12 13. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Oh, du hast auch noch von anderen Unternehmen gehört. Wow, du Fuchs. Vielleicht solltest du mal den Wirtschafsteil deiner Tageszeitung aufschlagen (moment mal, hat die BILD sowas überhaupt?), da wirst du täglich irgendeine Meldung über ausgelagerte Produktion etc. nachlesen. "Globalisierung" irgendwer?

    Die Füttern ihre Kühe aber noch mit genmanipuliertem Futter, die Fieslinge. :(
     
  14. #13 14. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Also Meiner Meinung nach ist hier auch mit die Politik schuld ich mein warum kann man denn so einen Antrag denn nicht erstmal richtig prüfen denn wie sonst kann man sich so einen fehler erklären.
    "Herr Müller" hat ja um es vorsichtig auszudrücken nur die fehler im sytem zu seinem vorteil ausgenützt. Wenn er aber ein bisschen sozialer gedacht hätte wäre er nie auf so eine idee gekommen.
     
  15. #14 14. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Jooo da hast du völlig Recht. Menschen lernen eben durch Fehlern. Herr Müller wird (vermute ich mal) der Einzige sein, der diese Lücke ausgenutzt hat.
    Aber wenn solche Lücken geschlossen werden, so wird man eben auf der Suche nach andere Lücken sein.
     
  16. #15 15. November 2006
    AW: So macht man in deutschland GELD !!!

    Is doch nur normal.
    Jeder versucht doch den größten Vorteil aus allem zu ziehen den er bekommen kann.
    Oder wollt ihr mir erzählen ihr holt nciht das optimum aus allem raus?
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - macht deutschland GELD
  1. Antworten:
    52
    Aufrufe:
    3.387
  2. Deutschland macht den Glatzentest

    Tion , 11. Juli 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    48
    Aufrufe:
    2.326
  3. Antworten:
    171
    Aufrufe:
    6.424
  4. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    615
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    408