Solar-Setup: Wie Batterie laden über Regler?

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik & Elektronik" wurde erstellt von romestylez, 7. Juli 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juli 2015
    Moin Leute,
    ich habe nun endlich mal Zeit gefunden und wollte per Solar meine beiden 180AH Batterien in meinem Wohnwagen laden.

    Die Frage ist nun ob folgende Komponenten geeignet sind um die 180AH Batterie zu laden.

    Solarladeregler

    Oder evtl. auch dieser Solarladeregler mit diesem könnte ich immer beide Batterien laden bzw. allgemein zwei Batterien laden. Ich habe noch eine kleine 60AH Batterie für meinen E-Motor im Boot. Ich würde dann evtl. ein Kabel nach draußen in das Vorzelt führen und dort dann immer die Batterie für den E-Motor anschließen wenn dieser mal wieder geladen werden muss.

    130W Solarpanel

    Anschlusskabel

    Wenn ich es richtig sehe haue ich den einen Port vom Solarladeregler an die Batterie und den anderen Port an den Spannungswandler ?

    Der eine Solarladeregler hat ja Einstellbare Lade- und Entladeparameter darum sollte er mit der 180AH Batterie "kompatibel" sein oder ? Muss ich bei dem Solarladeregler irgendwie auf die Ampere achten ? Wenn ja was empfehlt ihr da reichen 20A ? Kann ich mit dem alternativen Solarladeregler auch einfach eine Batterie laden und die zweite nur bei Bedarf anschließen ?

    Danke für eure Antworten ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Juli 2015
    AW: Solar-Setup: Wie Batterie laden über Regler?

    Die Kapazität der Batterie ist für den Regler egal, es dauert dann einfach länger bis sie geladen ist, der Ladestrom ist halt limitiert damit das Gerät nicht überhitzt und die Batterie geschont wird. Der Regler kann also nicht mehr als 30A durchschleusen bei den 12V das ist schon ordentlich.

    130W Solarpanel bei 12V macht höchstens 10A also reicht auch 20A aus.

    Aus der Beschreibung des 20A Ladereglers:

     
  4. #3 8. Juli 2015
    AW: Solar-Setup: Wie Batterie laden über Regler?

    Danke für die Antwort :) Dann nehme ich ein 20A Laderegler und kann da noch ein paar € sparen ;) Sehe ich es richtig das das Panel dann "nur" mit 7,39 Amper lädt ? Achja das ich den Spannungswandler direkt an die Batterie klemme ist mir auch klar geworden bzw. habe ich gelesen das man es so machen sollte.

    Ich muss dann mal schauen wie ich die Batterieklemme vom Solarladeregler und vom Spannungswandler an den Pol bekomme aber das sollte auch irgendwie passen.
     
  5. #4 8. Juli 2015
    AW: Solar-Setup: Wie Batterie laden über Regler?

    Um die Batterie zu schonen wird normal eh nur mit 3,5-5A geladen außer du machst Powerladen aber das geht auf die Haltbarkeit. Zumindest bei einer normalen Autobatterie. Wenn du eine Große hast verträgt die auch höheren Ladestrom. Die 180AH wird vermutlich 10A auch schlucken, müsste aber auch drauf stehen.
     
  6. #5 8. Juli 2015
    AW: Solar-Setup: Wie Batterie laden über Regler?

    Ich hoffe dann mal das der Regler das selber erkennt und dann jeweils so lädt. Ich denke aber eine 180AH Batterie verträgt locker 7A ich meine mal gelesen zu haben das man immer mit ca. 10% der AH als A laden soll. Kann aber auch sein das ich mich da völlig irre ;)

    Ich fand diesen Solarladeregler aber irgendwie besser da man dort einstellen konnte ab wann er aufhören bzw. anfangen soll zu laden. Da müsste ich dann nur sehen wie ich die Batterie fürs Boot lade da wäre also der Duale wieder besser :D
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...