Solarkiosk: Einfacher Stromzugang und Einkaufsladen für 3. Weltländer

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Michi, 28. August 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. August 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. April 2017


    ted-talk
    Spoiler

    Firmeninterview bei 17:30, den player beim zahnrad auf html stellen um zur stelle durchzuklicken rbb Mediathek: Made in Berlin (4) | rbb Fernsehen

    SOLARKIOSK |

    Zeitungsbericht bei zweiter unter-überschriftNachhaltigkeit: Erfolgsrezept: Sturheit und ein kleines Lächeln | ZEIT ONLINE

    ausschreibung:
    AN 177 Solarkiosk vernetzt Dorf


    einige kioske gibt es schon in äthiopien, kenia, tanzania, ruanda, botswana und ghana. super sache, das muss bekannter werden!
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. August 2015
    AW: Solarkiosk: Einfacher Stromzugang und Einkaufsladen für 3. Weltländer

    Oder einfach runterladen und im eigenen Player anschauen. ;)
    http://http-stream.rbb-online.de/rbb/madeinberlin/madeinberlin_20150826_folge_4_2015_WEB_L_16_9_960x544.mp4
    http://http-stream.rbb-online.de/rbb/madeinberlin/madeinberlin_20150826_folge_4_2015_m_16_9_512x288.mp4
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...