Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von aka.cR!m3, 16. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Dezember 2008
    Hallo, hatte mich aus spaß bei dieser seite angemeldet aber auch nix weiter gemacht gleich wieder geschlossen.

    Heute habe ich in meinem briefkasten eine email^^

    Da stand folgendes drinne

    ZAHLUNGSAUFFORDERUNG
    >
    > Sehr geehrte/r Herr / Frau *******,
    >
    > vielen Dank für ihre Anmeldung (IP: ********) am 13.11.2008 um 15:11:42 Uhr
    > bei http://www.Iqtest-24.de!
    > Wir erlauben uns daher, Ihnen für die Bereitstellung unserer Dienstleistung
    > unser Entgelt in Rechnung zu stellen.
    > .
    >
    > Kundennummer: I24-122436
    > Rechnungsnummer: RE01-225691
    >
    > Bereitstellung Online IQTest auf Iqtest-24.de: 59,00 Euro
    >
    >
    > Sollten Sie bisher den Iqtest-24.de-Test noch nicht abgeschlossen haben,
    > oder wollen Sie noch einmal Ihre Auswertung & Analyse aufrufen,
    > so haben Sie hierzu noch bis zum 31.12.2008 die Möglichkeit.
    > Der hier aufgeführte Rechnungsbetrag umfasst den gesamten Nutzungszeitraum bis zu diesem Datum;
    > insbesondere entstehen Ihnen keine weiteren, wiederkehrenden Kosten für die Inanspruchnahme
    > des hier aufgeführten Dienstleistungsangebots.
    >
    > Hier noch einmal der Mitgliedszugang für unseren Online Test:

    Ich habe zurückgeschrieben da ich mich nur angemeldet habe und nichts weiter gemacht habe.
    Da kamm diese antwort


    Ihre Beanstandung ist bei uns eingegangen. Zur Beantwortung möchten wir auf die folgenden Punkte hinweisen.

    Unsere Aufzeichnungen belegen Ihre Anmeldung unter Angabe Ihrer EMail-Adresse.

    Ihre Anmeldung mit anschließender Annahme durch uns unter gleichzeitiger Zusendung der Allgemeinen Geschäftsbeziehungen in Textform stellt einen Vertragsschluss dar. Dabei wurden Sie sowohl vor als auch mit Vertragsschluss über Ihr Widerrufsrecht informiert. Der Vertragsschluss über das Internet ist ohne Weiteres möglich und erfolgt bei unserem Angebot unter Beachtung der Verbraucherschutzvorschriften für den Fernabsatz. Insbesondere wurden Sie klar und deutlich sowohl in den von Ihnen als gelesen bestätigten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als auch vor Anmeldung über den Preis der Dienstleistung informiert.

    Ein Widerruf dieses Vertrags ist zum vorliegenden Zeitpunkt leider auch nicht mehr möglich. Gem. § 312d Abs. 3 Nr. 2 erlischt das Recht zum Widerruf, wenn der Verbraucher die Ausführung der Dienstleistung selbst veranlasst hat. Darauf wurden Sie ebenfalls in hervorgehobener Form hingewiesen, sowohl in den von Ihnen als gelesen betätigten Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen bei der Anmeldung als auch erneut mit der nachgewiesenen Zusendung bei Vertragsschluss.
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf dieser Regelung auch bestehen müssen, um uns vor Missbrauch zu schützen.

    Ein wirksamer Widerruf des mit uns geschlossenen Vertrages zur Bereitstellung einer Online-Dienstleistung ist nicht eingegangen. Daher haben wir Ihnen den in der Preisangabe ausgewiesenen Betrag inklusive Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

    Auf der Anmeldeseite unten, direkt bei der Anmeldeschaltfläche, finden Sie die Preisangabe. Wir haben Sie in hervorgehobener Form am Ende des Textes in Fettdruck positioniert. Zusätzlich befindet sich schon über dem ersten Eingabefeld mittig ein farblich hervorgehobener Sternchenhinweis ("Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus ! *") , der Sie zusätzlich zu der Preisangabe leitet (vgl. BGHZ 139, 368). Die Preisangabe finden Sie auch unter Punkt II. 7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen.

    Angesichts des Umfangs der angebotenen Leistung kann eine solche Leistung nur gegen Entgelt erfolgen. Schließlich bieten wir Ihnen diese Leistungen ohne störende Werbung oder Vermarktung Ihrer Daten an. Wir bitten daher um Verständnis, wenn wir auf die Erbringung der Gegenleistung bestehen müssen.

    Bitte beachten Sie auch, dass Sie sich nach Ablauf der Zahlungsfrist in Verzug befinden und ab diesem Zeitpunkt zur Erstattung weiterer Verzugsschäden verpflichtet sind. Wir empfehlen daher die fristgerechte Zahlung und bedauern, Ihre Einwendung zurückweisen zu müssen.

    Unabhängig von dem Entgelt für den Zugang zu unserer Online-Dienstleistung sind Sie aber weiterhin kostenlos zur Teilnahme an unserem Gewinnspiel berechtigt, sofern Sie sich nicht schon dafür eingetragen haben - dafür wünschen wir Ihnen viel Glück!


    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Kunden - Support Team der Go Web Ltd.


    Kann mir einer sagen was ich machen soll?^^
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    einfach ignorieren.
    ist das einfachste was du da machen kannst.
    egal ob die mit schufa eintrag oder anderem shit kommen.
     
  4. #3 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    Wenn du unter 18 bist, dann kannste getrost drauf :poop:n. Wenn du über 18 bist, selber Schuld - man liest sich auch vorher die AGBs durch oder meidet gleich solche dubiosen Seiten.
     
  5. #4 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    Selbst wenn er über 18 ist, kann er es ignorieren.
    sonst melde dich bei verbraucherschutzzentrale. Die können dich noch besser beraten.
     
  6. #5 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de



    Gut - da bin ich nochmal gut davon gekommen :D
     
  7. #6 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    richtiges alter name etc angegeben wenn ja drauf geschießen wenn gefälscht zahl sonst kriegste noch andere sachen reingedrückt und sie kriegen auch noch recht weil es so aussieht als ob du sie verarschen wolltest...
     
  8. #7 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    dann bin ich doch :love:^^

    oder einfach weiter ingnorieren?
     
  9. #8 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    am besten GAR NICHTS machen. Hab selbst schon solche Warnungen bekommen...

    ist nie was passiert, obwohl sie mit Inkasso-Büros gedroht haben usw.

    mach dir keine Sorgen

    gruß squaLL#63
     
  10. #9 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    naja du kannst dann echte probs bekommen weil du urkunden fälschung betrieben hast und die 59 euro eindeutig angegeben wurden sofern du sofort über wiederrufsrecht etc informiert worden bist PP!!! Persönliches Pech!
     
  11. #10 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    hatte sowas auch mal.....nur nicht mit so einer hohen summe.....bin dann nochmal auf die seite gegangen..und mir ist dann aufgefallen, dass ich kleingedrucktes übersehen hatte......dh.. : ICH MUSSTE ZAHLEN!

    guck du am besten auch nochma nach....AGBs lesen und so....sicher ist sicher....sonst musste am ende das 5-fache zahlen...
     
  12. #11 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    habs mir angeschaut hast pech steht dick drunter mit schwarz unterlegt dann noch urkunden fälschung ZAHL!^^
     
  13. #12 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    bist du jurastudent?
    oder laberst du einfach nur müll (sry klingt hart, aber wenn das da oben net ironisch gemeint ist, ist es der größte scheiß).

    also biste unter 18?

    wenn ja darfst du keine verträge ohne einverständnis der eltern ausführen, biste über 18 nutze dein widerrufsrecht, und trete vom vertrag zurück.

    es gibt genug erklärungen für dieses problem in der sufu.

    mfg
     
  14. #13 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    Sehe ich auch so, da steht dick und fett das es was kostet, bitte aber wer das nicht sieht, der tut mir Leid!

    Also ich würde es an deiner Stelle nicht ignorieren, weil ich glaube die meinen das echt ernst weil das ja nicht so nen Lockangebot ist wo man sich nie angemeldet hat oder wo es nicht steht das es nichts kostet! Also , PP :D
     
  15. #14 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    rofl er ist unter 18 aber warscheinlich über 14 er hat Urkundenfälschung betrieben das ganze kostet was heißt man kann davon ausgehen das er was vertuschen wollte...

    heißt wenn sie ihn erst suchen müssen wirds teuerer...

    es steht dick und fett drunter...

    habs hinter mir am ende waren es statt 75€ 490€...

    also Mund zu...

    mein anwalt konnte auch nichts mehr machen... bzw der meiner eltern damals...
     
  16. #15 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    Kann mir mal einer sagen was sache ist? :D soll ich das geld jetzt bezahlen oder nicht?
     
  17. #16 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    wenn du dich wirklich angemeldet hast und 18 oder älter bist wirste zahlen müssen
    es sei denn es steht davon nichts bei der anmeldung
     
  18. #17 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    wenn das mit dem "Entgeld von 59EUR" nicht eindeutig da stand, dann würd ich das ganze ignorieren.
    Was wollen die machen?

    Ich denke das Gericht kennt solche Abzockerfirmen zur genüge und wird,wenn es denn zu einer kommt, die Anklage fallen lassen.

    Informier dich am besten nochmal richtig wie und wo genau das nun stand.
     
  19. #18 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    in der regel musst du sowas nicht zahlen..
    es sei denn, du hast deine RL-daten angegeben...aber das hast du doch etwa nicht oder?
    ich meine, sowas tut man doch nicht.....

    und wenn schon, dann hast du ein problem...
    aber es gehört auch mut dazu, überhaupt auf eine iq-test seite zu gehen,...und seine echten daten einzugeben..
    kanns sein, dass du 14 bist?

    und keine angst..wenn du 14 bist und du geschrieben hast, dass du 18 bist...werden sie dich nicht wegen urkundenfälschung anzeigen..du hast ja keine urkunde gefälscht... -.-
    sonder einfach ein falsches datum eingegeben..

    geh zum konsumentenschutz und erkundige dich dort..
    das ist gratis..
     
  20. #19 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    puuuh Dejafu echt mien kumopel hat genau den gleicghen brief bekommen er hat aber nicht gewusst das es was kostet. kein angst er hats einfach ingnoriert das einzige was die machnen sind ein parr lästige e.mails schriebn aber das wars au hier ein rat ignoriers einfach die können da nichtr amchen
    ich persönlich glaube dass das einfach so ein betrucks geselschat ist, die können da nix machen die blöffen nur
    mfg Longjonn
     
  21. #20 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    Solche "Rechnung" kann man getrost löschen. Da diese rechtlich nicht haltbar sind! Laut BGB muss dir vorher angezigt werden das du einen Vertrag eingehst! d.h. vor gerichte kann dir eh nix passieren =)

    MFG bLuT
     
  22. #21 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    ne du das is es ja gard das tuts nich desweg fallen die meinsten leute drauf rein obwohl im bgb steht das wen es eine preis hat es ganz oben stehen muss wio es klra erken bar is der kumpel von dem cih erzählt hab is genau so drafu rein gefallen
     
  23. #22 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    Mein Kumpel hatte das auch mal :D
    Dann hat er geschrieben das er es von einer Rechtsanwaltschaft prüfen wird...keine antworte mehr bekommen =)=)
     
  24. #23 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    find das krass das leute sich immer wieder bei soner :poop: anmelden,. ob das mit wem bist du verwandt oder wie lange lebst du oder was weis ich ist.. warum checkt ihr das nicht wenn ihr da auch noch eure daten eingebt das man da zahlen muss.. und dann kommt immer ja ich hab da doch gar nix gemacht.. überleg dir das nächste mal lieber wo du deine richtige adresse usw angibst..
    naja wenndu dich da wirklich regestriert hast wirste nicht drum rumkommen..

    ich würde es ignorieren wenn ich genau wüsste ich hab mich da nicht angemeldet... aber naja in deinem fall.. siehts wohl schlecht aus.. auser du bist unter 18 dann kannste drauf :poop:n..
     
  25. #24 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    laber doch keinen müll. der preis muss klar und deutlich angegeben sein und nicht irgendwo drunter !

    Ignorier den scheiss auch wenn du mit REAL Daten angemeldet hast.
     
  26. #25 16. Dezember 2008
    AW: Soll 60Euro Bezahlen?! www.Iqtest-24.de

    Hatte ich auch mal. Bei mir waren es aber über 100€ (124 oder so). Hab das schreiben einfach ignoriert und nie wieder was von denen gehört. Setz dich am Besten auch gar nicht mit denen in verbindung! Mach nichts. Und fertig.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...