Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Lagenser, 20. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2008
    Hab gestern ein Brief bekommen das ich für eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik angenommen wurde.Und dazu habe ich mal 2 Fragen.
    1.Wie viel verdient den eine Fachkraft für Lagerlogistik nach der Ausbildung?
    2.Würdet ihr mir den Beruf empfehlen?

    Ps:Wohne in Nordrhein-Westfalen.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    "Bei einer Tätigkeit als Fachkraft für Lagerlogistik im gewerblichen Arbeitnehmerverhältnis kann die tarifliche Bruttogrundvergütung beispielsweise € 1.667 bis € 1.707 im Monat betragen."

    quelle: BERUFENET, Berufsinformationen einfach finden - Suche

    da kannste dich auch über andere sachen (z.B. ausbildung) informieren

    MfG
     
  4. #3 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    1. s.o.

    2. Du solltest da wirklich überwiegend nach deinen eigenen Interessen gehen - wenn es ein Job ist, dessen Aufgaben dir mit Sicherheit Spaß machen und du nicht allzu schnell das Interesse daran verlierst, warum solltest du es dann nicht machen?
    Ich hab ein paar Freunde, die ihre Ausbildung nach 1-2 Jahren abgebrochen haben - weil sie kein wirkliches Interesse für den Job aufbringen konnten bzw. eigentlich was ganz anderes lieber machen wollten.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei deiner Entscheidung!

    P.s:Was hast du denn für Alternativen?
     
  5. #4 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    Wenn du keine Alternativen hast würd ich die Stelle annehmen. Wenigstens etwas Geld verdienen bis man was besseres findet, was dir gefällt!

    Und zu der Frage mit dem Geld, sowas klärt man eig. vorher ab oder erkundigt sich vorher selbst beim Unternehmen ;)
     
  6. #5 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    Aufs Berufskolleg zu gehen (fachabi) wurde auch schon angenommen.
     
  7. #6 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    also ganz ehrlich... ich würde es nicht annehmen, es sei denn du hast wirklich keine alternative... (die du ja anscheinend hast)
    ich hab selbst mal ein praktikum in diesem bereich gemacht... is ne *******rbeit die nicht sonderlich gut bezahlt ist, außerdem werden immer mehr von den fachkräften durch zeitarbeiter ersetzt...
     
  8. #7 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    also 1.667 bis 1.707 € pro monat bei nicht vorhandenem abi klingt nicht schlecht...
    solltest du dich aber entscheiden, dein abi zu machen und im anschluss eine duales studium zu beginnen, ist dir eine stelle in der regel sicher und du verdienst erheblich mehr.
     
  9. #8 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    Klar, das ist natürlich der Idealfall^^
     
  10. #9 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    Jo danke für die tipps.Bw habt ihr alle bekommen.
    Gibt es hier noch einen der aus erfahrung sprechen kann d.h selber eine ausbildung als fachkraft für Lagerlogistik gemacht hat oder als eine arbeitet?
     
  11. #10 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    find ich aber schon.. das sind netto ca. 1100-1200€

    wenn man davon ausgeht, dass man ne familie ernähren muss usw.. würd ich mir überlegen ;)

    MfG
     
  12. #11 20. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    ich weiß ja nicht was du für einen abschluß hast aber wenn der nicht so rosig ist würde ich annehmen ist besser als garnichts.
     
  13. #12 21. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?


    ehrlich gesagt würd ich dir auch empfehlen dein fachabi zu machen!! damit kommste heutzutage viel weiter als mit so einer ausbildung!! ich weiß das man schnell geld verdienen möchte usw. aber das ist nur am anfang verlockend wenn du nach einigen jahren im beruf dann noch eine familie gegründet hast, dann werden dir die 1100-1200€ netto nicht reichen!!!
    --> Mach dein fachabi ;)


    mfg
    jiggolo
     
  14. #13 21. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    Abgesehen davon glaube ich, dass die 1100-1200 im Monat netto sehr großzügig Ausgelegt ist. Ich würde eher mit einem runden Tausender rechnen. Zuwenig zum leben, zuviel zum sterben. Dito -> Fachabitur

    LG
     
  15. #14 21. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?


    btw ist das der Lohn, den du bekommst wenn du Ausgelernt hast, außerdem sind das richtwerte, an die sich dein arbeitgeber nicht zwingend halten muss!!! Und denk dran während der Ausbildung hast du weit weniger! Mach lieber dein fachabi und dann mach was gescheites, ich kenne paar leute die als Fachkraft für Lagerlogistik arbeiten, und die sagen, dass die arbeit im Lager nur routine ist. mehr nicht. Da bleib ich lieber elektro installateur. :cool:
     
  16. #15 21. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    Kann man das in dem Berufsfeld nicht machen dass man während der Ausbildung noch Fremdsprache etc anwählt und nach der Ausbidung FHR hat?
    Dann könnte man ja auch weiter studieren.
     
  17. #16 21. März 2008
    AW: Soll ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik anehmen?

    Ich mach jetzt ne Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel und machen noch abends Fachabi, so hab ich 2 Fliegen mit einer Klatsche gefangen^^
    Finds so perfekt.
    Kb mehr auf ausschließlich Schule...
    Danach hast du die gleichen Möglichkeiten, sogar noch viel mehr....
    Gibt auch die Möglichkeit Samstags zur Schule zu gehen...
    Oder nach der Ausbildung nochma nen Jahr

    Wer sagt dir dass du dein Fachabi gut machst oder sogar vll nicht schaffst??
    Unter 2,5 kannst dus eh vergessen....

    Ne Ausbildung kann dir keiner nehmen und wenn du in Richtung Logistik dann studieren möchtest hast du schonmal Ahnung auf was du dich dann da einlässt...
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...