Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 24. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2007
    Am vergangenen Donnerstag trafen sich Sony-CEO Howard Stringer, IAC-CEO Barry Diller, Amazon-CEO Jeff Bezos und Google-Gründer Sergey Brin im Rahmen einer Podiumsdiskussion, um darüber zu diskutieren, wie neue Technologien die Nutzungsgewohnheiten der Konsumenten verändern.

    Anstatt einer sachlichen Diskussion erwartete die Zuschauer jedoch eine regelrechte Schlammschlacht. So bezeichnete Sony-Chef Howard Stringer seinen Kollegen Steve Jobs als "habgierig". Jobs wolle eine Welt, in der nur er alleine Geld verdiene, so der Vorwurf Stringers.

    Dabei bezog sich Stringer auf eine Aussage von Jobs in der dieser der Musikindustrie vorwarf, geldgierig zu sein, da diese für Musik-Downloads bezahlt werden wollen. Wie Jobs auf die Behauptung des Sony-Bosses reagierte, ist nicht überliefert.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,33126.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    Und das von jemanden der seine Konsole für 600-700€ verkaufen will.

    Ist ja garnicht 'habgierig' ;)
     
  4. #3 27. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    naja wenn die produktion noch mehr kostet als 600-700 euro......
     
  5. #4 27. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    Sony macht wie alle anderen Konsolen hersteller trotzdem noch kein gewinn sondern Verlust mit dem Verkauf der Konsole damit :rolleyes: vllt erstmal denken und dann schreiben.

    Ist trotzdem ein komischer vorwurf.. fast jedes unternehmen hat das ziel soviel gewinn wie möglich zu machen..
     
  6. #5 27. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    Machen meines Wissens auch Microsoft und Nintendo und die Preise sind trotzdem um einiges niedriger.
     
  7. #6 27. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    Weil die Herstellungskosten auch um einiges geringer sind oder?! ^^ Aber irgendwie kann ich dem Sony Boss zustimmen. Das was er mit Safari vor hat fand ich schon hart... Apple ist kein Stück besser als M$ auch wenn es viele glauben. ^^
     
  8. #7 27. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    Und damit auch kein Stück besser als alle anderen Firmen da draußen, die der Privaten Wirtschaft zugesprochen werden...

    Wer immernoch denkt, die Firmen wollen mit Ihren Produkten das Beste für den Kunden und Geld ist ihnen zweitrangig, ist sehr naiv.
    Heutzutage macht eine Firma, die mehr Wert auf Qualität als auf Gewinn macht, innehralb weniger Monate dicht... Zumindest ist des kein Grundstein, um möglichst schnell expandieren zu können und somit noch mehr Gewinn einfahren zu können.
     
  9. #8 27. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    Unternehmerisches Handeln ist gewinnorientiert.
    also klar, dass er geldgierig ist, so ist nun mal jedes unternehmen^^
     
  10. #9 28. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    jeder will doch sovie geld wie möglich verdienen xD
    ob sie Apple, M$, Sony oder sonst wie heißen^^
    finds bisken dreist ihn da habgierig zu nennen aber diese offene art is ja seit der PS3 nichts mehr neues
    ich zitiere nur eins:
    "die next gen fängt erst an wenn wir es sogar" (oder so ähnlich^^)
     
  11. #10 28. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    wo ist das denn dreist? Es ist nunmal die Wahrheit. Gut, alle anderen sind auch nicht besser, da kann sich jeder an die eigene Nase fassen
     
  12. #11 28. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    also meiner meinung nach sollte er sich mal an die eigene nase fassen, und nicht seine sachen für 600 - 700 € verkaufen..
    .. jeder will ja geld verdienen.. und das alls auf seine eigene art

    Mfg ymaas
     
  13. #12 28. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    Ich bin genau der gleichen Meinung. Zwar ist Appel doch sehr "habgierig" aber auch Sony ist nicht grade anderst. Beide hauen viel zu hoche Preise auf die Produkte, die nich so viel in der Produktion kosten würden. Wobei ich vom Peis/Leistungs Verhältnis eher zu Sony tendiere, da die eine sehr hochwertige Qualität bestizen.
     
  14. #13 29. Juli 2007
    AW: Sony-Boss hält Apples Steve Jobs für 'habgierig'

    seits ihr zu faul zum lesen?

    sonys konsohle (als auch die von microsoft) werden unter den herstellungskosten verkauft, damit machen die keinen gewinn, sondenr VERLUST. der einzige, der an konsolen verdient ist nintendo, denn da belaufen sich die herstellungskosten unter dem verkaufspreis (nach diversen rechnungen zufolge sogar weit darunter).

    steve jobs war schon immer weng durchgeknallt und teilweise auch erfolgs/geldgeil. aber trotzdem oder möglicherweise desshalb ist/war er so erfolgreich.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...