Sony stellt gläsernen All-In-One-PC mit Blu-Ray vor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 27. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. August 2007
    "Computer Entertainment Center" Vaio LT ist PC und Fernseher zugleich

    Mit dem Vaio LT stellt Sony einen All-In-One-PC im "Floating-Glass-Design" vor, der ähnlich wie Apples iMac Display und Rechner kombiniert. Allerdings steckt in Sonys System zudem ein Blu-ray-Laufwerk, so dass der Vaio LT mit seinem 22-Zoll-Display auch als Abspielstation für HD-Filme genutzt werden kann.

    Sonys All-In-One-PC steckt in einem Glasrahmen und kommt in verschiedenen Ausführungen daher, einige davon mit Blu-ray-Laufwerken. Dabei spricht Sony von einem "Computer Entertainment Center" mit dem sich analoges und digitales Kabelfernsehen wiedergeben lässt. Noch ist das Gerät aber nur in den USA angekündigt worden, es ist also noch unklar welche Sendesysteme hierzulande unterstützt werden.

    Das Breitbild-Display misst 22 Zoll in der Diagonalen und verfügt über eine WSXGA+-Auflösung (1.680 x 1.050 Pixel) und nutzt Sonys "XBRITE-HiColor-Technik" die für scharfe Details sorgen soll.

    Als Prozessor kommt Intels Core 2 Duo zum Einsatz, dem 2 GByte Hauptspeicher zur Seite stehen. Zudem kommt ein nicht näher genannter diskreter Grafikchip zum Einsatz. Die Festplatte nennt Sony "roomy", wohl um anzudeuten das diese viel Platz bietet, ohne auch hier konkret zu werden. Als Betriebssystem wird Windows Vista Ultimate verwendet. WLAN unterstützt der Vaio LT nach IEEE 802.11n, was auch für die Übertragung von HD-Inhalten ausreichen sollte.

    Das System verfügt über eine VESA-kompatible Halterung und kann so leicht an einer Wandhalterung befestigt werden, schließlich soll das System auch als Fernseher dienen. Dabei kann die Fernsehfunktion per Knopfdruck abgeschaltet werden, wobei der PC aber weiterlaufen kann. Fernseh- und PC-Funktionen arbeiten also unabhängig voneinander. Darüber hinaus verfügt der Vaio LT über eine integrierte 1,3-Megapixel-Kamera sowie ein Mikrophon mit Echo-Unterdrückung.

    Das Standard-Modell ohne Blu-ray-Laufwerk soll ab Oktober 2007 für 1.900 US-Dollar in den Handel kommen, die HD-Version mit Blu-ray für 2.900 US-Dollar. (ji)


    Quelle: Sony stellt gläsernen All-In-One-PC mit Blu-ray vor - Golem.de

    ---------

    Kommentar: Naja wärs braucht. :rolleyes:
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...